Ein Geocache wird gesprengt - Horchposten Stöberhai

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Fr 23. Sep 2005, 15:30

Hi kugl,

bei der Höhe (Bild 2)wird dem Flachländer ja ganz schwindelig. Ist da wenigstens ein Geländer angebracht? Ha`m se denn kein Lift?

Tschüß Micha (http://www.geocache-forum.de/viewforum. ... e5a6f06e88)
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Werbung:
SYSTeam
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Di 22. Mär 2005, 16:16

Beitrag von SYSTeam » Fr 23. Sep 2005, 17:00

Nu isser wech!Schade!
BildBild

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK » Fr 23. Sep 2005, 17:55

Ach Mist...habe es verpasst....hat jemand zufällig ein Video davon und kann es online stellen!?

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Fr 23. Sep 2005, 19:02

Gibts ne wiederholung ?
Gruß R S G

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Fr 23. Sep 2005, 19:13

Soviel mir bekannt ist, wird die Sendung "DAS um 4" nicht wiederholt, aber ein Video taucht bestimmt auf :D :D Hatte heute morgen sowas gelesen.

Warte mal ein paar Tage, dann kommt bestimmt was. Sollte bei LP was auftauchen, gebe ich sofort Bescheid.

Gruß
Andreas

Achso: Stöberhai RIP 23.09.2005 um 14.42 :( :(

Soll aber eine Gedenkstelle hinkommen, vielleicht macht Brainman ja einen 1/3 davon :D :D

Gruß
Andreas

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Fr 23. Sep 2005, 19:50

Bild

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Fr 23. Sep 2005, 22:04

Hallo zusammen,

dank Eures Tip(p)s habe ich mir den Beitrag auf NDR heute angesehen. Die Betonbrocken sind ja ganz ordentlich durch die Gegend gewirbelt.
Da ist also wieder ein Relikt des Kalten Krieges verschwunden. Ist zwar vielleicht schade um das Gebäude, andererseits ist es doch schön, daß dieser Turm in seiner ursprünglichen Funktion nicht mehr gebraucht wird. Da haben sich die beiden Systeme gegenseitig beobachtet und ausspioniert, wußten das voneinander und das auch noch in höchster Geheimhaltungsstufe. Und haben sich zu Weihnachten gegenseitig Grüße geschickt. War doch absurd, oder?

Tschüß Micha
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Fr 23. Sep 2005, 22:27

Das letzte Wort hatte der Sprengmeister. Einer aus dem Osten! :twisted: :P :lol:
Bild

schnerp
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 01:15

Beitrag von schnerp » Sa 24. Sep 2005, 01:18

HerrK hat geschrieben:Ach Mist...habe es verpasst....hat jemand zufällig ein Video davon und kann es online stellen!?


Hi @ all!

hier gibt es einen Anfang...

KLICK


Den Rest innerhalb der nächsten Tage.

lg

schnerp

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK » Sa 24. Sep 2005, 02:46

Oha, da war wohl jemand direkt vor Ort! 8)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder