Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum mich das nervt...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von wallace&gromit » So 4. Apr 2010, 02:15

steingesicht hat geschrieben:
wallace&gromit hat geschrieben:
pl1lkm hat geschrieben: ich benutze auch die Satellitenfunktion der Karte und zoome bis ins Maximum ins Bild. Da kann man meistens erkennen ob der Weg für "normale" KFZ noch freigegeben ist.
Das musst Du mir näher erklären!
woran merkt man das? :???:
an den beiden Streifen
Also bei uns stehen an den gesperrten Wegen entsprechende Verkehrszeichen.
Von welchem Land sprichst Du?
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von greiol » So 4. Apr 2010, 08:07

friederix hat geschrieben:Eine Anliegerstrasse befährt man, wenn man ein Anliegen hat.
Als StVO dran war hast du gerade Kreide geholt, oder?

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von Teddy-Teufel » So 4. Apr 2010, 10:25

wallace&gromit hat geschrieben:
pl1lkm hat geschrieben: ich benutze auch die Satellitenfunktion der Karte und zoome bis ins Maximum ins Bild. Da kann man meistens erkennen ob der Weg für "normale" KFZ noch freigegeben ist.
Das musst Du mir näher erklären!
woran merkt man das? :???:
Bei meinem TomTom sind solche Straßen in der Mitte mit einer lila gestrichelten Linie versehen, genauso die Straßen die zu Grenzübergängen führen. Auf der anderen Seite dann genauso, immer ca 1000m vor der Grenze. Und wenn ich in ein geschlossenes Wohngebiet fahre werden die Straßen auch so angezeigt. :p Das mit dem Anliegen, während des Autofahrens verstehe ich aber nicht so ganz. :ops:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

tootuffcajun
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 19:57

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von tootuffcajun » So 4. Apr 2010, 12:12

Teddy-Teufel hat geschrieben:Ich schreibe jetzt in solchen Fällen ins Listing als Zusatz:" Nicht geeignet für Aussendienstmitarbeiter mit Dienstwagen während der Arbeitszeit." :lachtot:
Perfekt!!! :D
Bild

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von steingesicht » So 4. Apr 2010, 14:36

wallace&gromit hat geschrieben:
steingesicht hat geschrieben:
wallace&gromit hat geschrieben: Das musst Du mir näher erklären!
woran merkt man das? :???:
an den beiden Streifen
Also bei uns stehen an den gesperrten Wegen entsprechende Verkehrszeichen.
Die sieht man aber nicht auf den von pl1lkm erwähnten Satellitenbildern.
Von welchem Land sprichst Du?
egal, da wo Fahrstreifen zu sehen sind kommen auch Fahrzeuge lang ;)
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von friederix » So 4. Apr 2010, 16:11

greiol hat geschrieben:Als StVO dran war hast du gerade Kreide geholt, oder?
Nö, wenn ich in den Wald will, bin ich Anlieger, und die Strasse zum Wanderparkplatz darf ich somit benutzen.

Mein Gott, denkst Du im Ernst, ein Hahn kräht hier im platten Münsterland danach, ob diverse Abkürzungen oder Schleichwege nur für Anlieger frei sind?
Die Straßen benutzt hier jeder, auch die 99,9% Nichtgeocacher.

Nur weil es so viele Schilder gibt, heißt das noch lange nicht, dass die alle einen Sinn haben.
Wie hieß noch die Stadt, in der man jetzt alle Schilder entfernt hat? (probehalber)
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Fagris
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:55
Wohnort: 57439 Attendorn
Kontaktdaten:

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von Fagris » So 4. Apr 2010, 16:16

@ Friederix

http://www.rp-online.de/auto/news/Die-e ... 89859.html

Bohmte heißt die "Stadt" ;)
Bild

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von friederix » So 4. Apr 2010, 16:30

Fagris hat geschrieben:@ Friederix

http://www.rp-online.de/auto/news/Die-e ... 89859.html

Bohmte heißt die "Stadt" ;)
Oh, danke!
Das wäre mir im Leben nicht mehr eingefallen. Hatte nur davon gelesen.
Die Meinungen scheinen ja recht geteilt zu sein, das Ergebnis spricht aber für sich. Vorher 40 bis 45 Unfälle jährlich, jetzt keiner mehr.
Manchmal scheint die Vernunft der Leute doch mehr zu bringen als 100 Schilder.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von pl1lkm » So 4. Apr 2010, 17:48

Hallo,
wallace&gromit hat geschrieben:
pl1lkm hat geschrieben: ich benutze auch die Satellitenfunktion der Karte und zoome bis ins Maximum ins Bild. Da kann man meistens erkennen ob der Weg für "normale" KFZ noch freigegeben ist.
Das musst Du mir näher erklären!
woran merkt man das? :???:
Mit etwas Übung erkennt man das an Bild. Natürlich wird man nicht alle Straßen erkennen ob sie befahren werden dürfen oder nicht. deswegen schrieb ich ja meistens.

Gruß Robert

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Warum mich das nervt...

Beitrag von Teddy-Teufel » So 4. Apr 2010, 18:30

pl1lkm hat geschrieben:Hallo,
Mit etwas Übung erkennt man das an Bild. Natürlich wird man nicht alle Straßen erkennen ob sie befahren werden dürfen oder nicht. deswegen schrieb ich ja meistens.
Gruß Robert
Richtig und weil hier auf Usedom GE sehr genau und dann noch in Echtzeit ist, harken wir unsere Fußspuren nach dem Cachelegen immer über.
:lachtot:
Nee mal im Ernst bei uns gibt doch tatsächlich Schilder da steht drauf: Gesperrt für Mitarbeiter von Foerch, Berner und Würth. :shocked:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Antworten