Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPS Festival 2010

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Arenque
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 14:23

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von Arenque » Do 29. Apr 2010, 10:25

Hallo,

ich wollte mich eigentlich aus der Diskussion weitgehend heraushalten, aber da die negativen Meinungen zu diesem GPS Festival so sehr überwiegen, will ich doch mal berichten, dass ich im vergangenen Jahr dabei war und einen richtig schönen Tag erlebt habe.

Dass Verkaufsstände kommerziell sind, war mir klar. Trotzdem habe ich sie mir gerne angeschaut und auch ein bisschen Geld ausgegeben :ops:
Wir haben einige neue Cacher kennengelernt und zusammen das Gelände durch die gelegten Caches gut kennen gelernt.

Weniger wäre hier allerdings mehr gewesen. Das war und ist mein größter Kritikpunkt: Man wußte nicht, welche Caches wirklich gepublished würden. Hier hätte ich mir einige wenige, dafür hochwertige, Caches gewünscht, die dann auch alle veröffentlicht worden wären.

VG,
Arenque

Werbung:
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von Die Baumanns » Do 29. Apr 2010, 10:35

Da kann ich meinen Vorschreiber nur zustimmen,
natürlich ist das eine Kommerzveranstaltung,
ob man dazu ein Event listen muß, sei dahingestellt.
Wichtig ist der Aspekt, das die Geocachingaktionen kostenfrei seinen sollen,
so wie unser Spiel und Hobby einmal ist.
Selbst für mich als alter Magellaner war die Veranstaltung interessant und hat meine
Erwartungen erfüllt.
Was die Geocaches anging, war das ganze recht lieblos hingeworfen.
Das Gelände bietet so viel mehr, daher sollte man die Caches schon themenbezogen zu der Location legen.
Entsprechend könnte dort viele mit Fragen gestellt werden. Es muss nicht die Masse an Dosen sein.
Die Finalgeschichten könnten Boxen mit Schlössern sein, da muss man nur Kreativ sein.
Terotzdem wird es Superschwierig sein, das Ganze in vernünftige Bahnen zu lenken.

Gruß
Die Baumanns
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von adorfer » Do 29. Apr 2010, 12:46

Arenque hat geschrieben:Man wußte nicht, welche Caches wirklich gepublished würden. Hier hätte ich mir einige wenige, dafür hochwertige, Caches gewünscht, die dann auch alle veröffentlicht worden wären.
Also unter Statistik-Gesichtspunkten ganz schlecht.
Besser das Mega-Icon "einzeln" mitnehmen und zur Tradi-Runde mit "sicheren Punkten" ein paar km weiterfahren zur regulär gelisteten Dosen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Arenque
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 14:23

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von Arenque » Do 29. Apr 2010, 13:32

-jha- hat geschrieben:
Arenque hat geschrieben:Man wußte nicht, welche Caches wirklich gepublished würden. Hier hätte ich mir einige wenige, dafür hochwertige, Caches gewünscht, die dann auch alle veröffentlicht worden wären.
Also unter Statistik-Gesichtspunkten ganz schlecht.
Besser das Mega-Icon "einzeln" mitnehmen und zur Tradi-Runde mit "sicheren Punkten" ein paar km weiterfahren zur regulär gelisteten Dosen.
:roll:
Puh - Thema verfehlt, etwas offtopic, würde ich meinen. :D

Ich kann's Dir ehrlich nicht mehr genau sagen, aber ich meine, als ich mich auf dem ersten Listing angemeldet habe, war das Teil noch weit vom Megastatus entfernt.
Der Schuss ging also daneben :D

Und den Schuh Nummer zwei muß ich mir glücklicherweise auch nicht anziehen... da habe ich schon ein paar Wanderungen mit mehreren Stunden Laufzeit für einen Tradipunkt in der Statistik.

Das Thema war auch eigentlich ein anderes, oder?

Grüße,
Arenque

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von jus2socks » Do 29. Apr 2010, 15:34

Arenque hat geschrieben: Das Thema war auch eigentlich ein anderes, oder?
Was war denn das noch gleich :???: ? Ach ja, der Themenstarter wollte glaube ich nur mal ein bißchen Reklame für seine Verkaufsmesse machen, wo doch die kostenlose Werbung durch das Listing wegfällt.
Gruß aus Essen
jochem

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von radioscout » Do 29. Apr 2010, 18:07

Spricht eigentlich etwas dagegen, auf Geocaching.com mit einem Banner zu werben? So teuer kann das doch nicht sein.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von imprinzip » Do 29. Apr 2010, 18:17

radioscout hat geschrieben:Spricht eigentlich etwas dagegen, auf Geocaching.com mit einem Banner zu werben? So teuer kann das doch nicht sein.
Solange es kein GCVote Banner ist.... :lachtot:
Du hast sicher nur vergessen, ein Ironieflag einzufügen.
:p
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von radioscout » Do 29. Apr 2010, 18:31

Nein, nicht vergessen. Sind die Preise wirklich so hoch?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: GPS Festival 2010

Beitrag von imprinzip » Do 29. Apr 2010, 19:29

radioscout hat geschrieben:Nein, nicht vergessen. Sind die Preise wirklich so hoch?
Keine Ahnung - das war jetzt ein Fall von klassisch aneinander vorbei-forumieren...;)
Ich wollte nur auf die ablehnende Haltung einiger motivierter Reviewer (vielleicht ist's nur einer) hinaus, die ein Listing nicht veröffentlichen wollten, weil da ein GCVote-Banner drin war. Aber wenn man Grundsprech Geld für ein Banner zahlt, dass dann auch jeder bewundern darf, machen die sicher ne Ausnahme.

Aber eigentlich hat das eine mit dem andern nicht wirklich was zu tun... :???:
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder