Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

A cache a day keeps the doctor away...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von goldensurfer » Mi 5. Mai 2010, 07:30

...but what happens when you find a cache every 7 minutes?

Bin bei diesem Log eines meiner Caches auf die doch nicht ganz unerhebliche Anzahl von über 100 Caches pro Tag rechnerisch (bei angenommenen maximal 12 Stunden Cachearbeit) auf eine Durchschnittszeit von weniger als 7 Minuten pro Cache gekommen. So lange brauche ich normalerweise schon um meinen Rucksack abzunehmen und den Stift zu suchen :roll: - da habe ich aber den Cache noch nicht gefunden, geschweige denn bin ich von Cache A zu Cache B gereist.

Wie schafft man sowas?
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Werbung:
Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von Aga & Deti » Mi 5. Mai 2010, 08:42

goldensurfer hat geschrieben:Wie schafft man sowas?
Ich tippe einfach mal auf Arbeitsteilung.
Die Einen grasen die Caches in der einen Gegend ab und die Anderen nehmen sich die andere Gegend vor.
Und alle loggen für alle....
Das Webcam-Foto könnte die gemeinsame Pause gewesen sein :D
Tja wers braucht - ok am Ende wartet ja die goldene Waschmaschine - oder hab ich das flasch verstanden...?

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von huzzel » Mi 5. Mai 2010, 08:57

Aga & Deti hat geschrieben:ok am Ende wartet ja die goldene Waschmaschine - oder hab ich das flasch verstanden...?
Wenn alle an allen Caches waren -> Respekt. Wenn nicht -> ....
Und am Ende haben sie n += 838
SUPER!
Naja, jeder wie er will.

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von Teddy-Teufel » Mi 5. Mai 2010, 09:06

Quatsch ist das alles, was hat das mit dem Sinn des Cachens zu tun aber es gibt ja immer Leute die übertreiben müßen. Hier ist der Hauptthread dazu. Wir denken, man soll die Natur genießen, neue interessante Orte kennen lernen oder mal eine interessante bzw. lustige Geschichte im Listing erfahren. Was die hier veranstalten ist reines Absammeln und später weiß von denen keiner mehr wo er war.
Aber wenn's hilft. :irre:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von goldensurfer » Mi 5. Mai 2010, 09:23

das mit der Teamaufteilung dachte ich mir auch schon, aber wie schon gesagt: an den beiden Webcamcaches waren sie zusammen.
Ich hab' mal ne Mail geschrieben. Falls sie antworten teile ich das hier mit.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von The New Cachers » Mi 5. Mai 2010, 09:53

Habe am Wochende ein paar Caches gemacht, und da habe ich im Logbuch (oft) ein Stempel von "Barbie Team" gesehen. (u.a. der Text auf "Germanytour vom xx bis yy). Denke auch, das das Arbeitsteilung war?
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X mit GDAK und c:geo

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von Teddy-Teufel » Mi 5. Mai 2010, 12:22

The New Cachers hat geschrieben:Habe am Wochende ein paar Caches gemacht, und da habe ich im Logbuch (oft) ein Stempel von "Barbie Team" gesehen. (u.a. der Text auf "Germanytour vom xx bis yy). Denke auch, das das Arbeitsteilung war?
War es bestimmt, die feixen sich eins, weil wir uns hier den Kopf zerbrechen, dabei ist die Sache mit den "Tagelöhnern" ja bannich schon alt.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von Zappo » Mi 5. Mai 2010, 12:31

Teddy-Teufel hat geschrieben:Quatsch ist das alles, was hat das mit dem Sinn des Cachens zu tun ........Wir denken, man soll die Natur genießen, neue interessante Orte kennen lernen oder mal eine interessante bzw. lustige Geschichte im Listing erfahren. ......
Da sagstde was......das war einmal........unter anderem, weil sich die Community gegen jede Regelung und für die "jeder cache ist ein guter cache"-Haltung entschieden hat.

Bis heute kann man sich wohl nicht auf Regeln einigen, welche einen SBA an der Pissecke ermöglichen.....und die freiwillige Selbstkontrolle funktioniert nicht - wie überall.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von goldensurfer » Mi 5. Mai 2010, 12:57

Deswegen finde ich die Erfindung von GCVote ganz brauchbar. Die vergebenen Sternchen stimmen zwar nicht 100 prozentig immer mit meinem eigenen Empfinden überein, aber der dadurch angezeigte Trend hat sich mir dann beim Finden des Caches fast immer bestätigt.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: A cache a day keeps the doctor away...

Beitrag von The New Cachers » Mi 5. Mai 2010, 13:04

Zappo hat geschrieben:[
Bis heute kann man sich wohl nicht auf Regeln einigen, welche einen SBA an der Pissecke ermöglichen.....und die freiwillige Selbstkontrolle funktioniert nicht - wie überall.

Gruß Zappo
Ich denke, Pissecken sind nicht unbedingt SBA "würdig", da es ja nur den "Geschmack" der Cacher nicht gefällt, sonst aber ja u.u. alles korrekt und den Guidelines entspricht. Solanage aber wir Cacher solche Caches als gefunden loggen, solange wird auch der Owner sich kein schlechtes Gewissen machen lassen. guggst Du Selbst deutliche Logs werden nicht dazu genutzt, evtl. den Cache zu ändern. Log mit Smiley und Punkt wurde kommentarlos gelöscht.
Klar, auch wir hätten es sein lassen sollen, und waren auch kurz davor das zu tun, aber trotzdem den alternativen Weg versucht.
45 geloggte Funde seit Juni 2009 für ein "TB-Hotel" sprechen eine deutliche, zwischen den Zeilen lesbare Sprache.
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X mit GDAK und c:geo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder