Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Wie stehst du zu Caches, die vom Owner so gelegt werden, dass er Dir beim Suchen zusehen kann?

Ich mag diese Caches
32
12%
Ich mag diese Caches nicht
243
88%
 
Abstimmungen insgesamt: 275

Gettorf007
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mi 5. Mai 2010, 23:31

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von Gettorf007 » Do 6. Mai 2010, 22:37

Also ich finde sowas nicht schlimm, wenn mich der Owner beobachten kann. Aber erlich gesagt kenne ich kaum Caches die so Versteckt sind das der Owner in der nähe ist.

Gruß

Werbung:
Benutzeravatar
Aisling
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:52

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von Aisling » Do 6. Mai 2010, 22:52

Bild

Thirdly, the Code is more
what you'd call guidelines
than actual rules.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von friederix » Do 6. Mai 2010, 22:56

Gettorf007 hat geschrieben:Aber erlich gesagt kenne ich kaum Caches die so Versteckt sind das der Owner in der nähe ist.
Och, da könnte ich eine umfangreiche öffentliche Bookmarkliste erstellen. Jedenfalls hier im Raum NRW. Mach' ich aber nicht; bringt nur Ärger ... :^^:

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
mrs.gumby
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: So 7. Okt 2007, 17:23
Wohnort: 47877 Anrath

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von mrs.gumby » Do 6. Mai 2010, 23:28

Ich mag diese Art von Caches überhaupt nicht. Wer irgendwen oder was vom Fenster aus beobachten will, sollte sich meiner Meinung nach ein Vogelhäuschen in den Vorgarten stellen, dann hat er was zum gucken.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von ElliPirelli » Do 6. Mai 2010, 23:33

mrs.gumby hat geschrieben:Ich mag diese Art von Caches überhaupt nicht. Wer irgendwen oder was vom Fenster aus beobachten will, sollte sich meiner Meinung nach ein Vogelhäuschen in den Vorgarten stellen, dann hat er was zum gucken.
Ideal ist ein Aquarium, da braucht man nicht mal so unbequem auf der Fensterbank lehnen.... :D

[X] mag ich nicht
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
geos
Geocacher
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Mär 2010, 18:32

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von geos » Do 6. Mai 2010, 23:55

Kürzlich war ich fast an einem Cache und wollte mich schon auf die Suche machen, doch dann habe ich im letzten Moment noch eine Überwachungskamera gesehn die 10 m weiter weg hang und genau auf den Cache gerichtet war (am Haus des Owners). Im Listing war das nicht angegeben. Sowas geht ja gar nicht. Hab mich natürlich wieder vom Cache entfernt, soll der doch wen anderes filmen. :irre:

Benutzeravatar
gwenni
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:16

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von gwenni » Fr 7. Mai 2010, 00:35

Ich mag das auch überhaupt nicht. :veg:
Besonders "schick" finde ich die Caches wo der Owner einen bei jedem seiner Caches beim Suchen beobachtet wenn sie neu rauskommen und hinterher in den Logs auch noch Notes schreibt à la: "Fand ich witzig wie ihr hier und da gesucht habt." Solche Cacheowner kommen bei mir auf die ignore Liste. :down:

Bei Wohngebieten habe ich auch so meine Probleme, wobei es auf das Wohngebiet ankommt. In manchen kann man trotzdem gut loggen. so war ich letztens bei einem wo der stealth mode überhaupt kein Problem war.

Selber würde ich niemals einen Cache bei mir vor die Haustür/in Sichtweite legen. Was habe ich davon? Außerdem muss doch keiner wissen wo ich beheimatet bin. :irre:
Viele Grüße
gwenni
---------------------------------------------------------------------------
Denkbefreiung ist die Möglichkeit, dumme und falsche Entscheidungen zu treffen, die man mit Gehirn nur schwer verkraften könnte. H. E. 2009

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von RSG » Fr 7. Mai 2010, 07:03

Ett jibbt nix fieseres wie die "OWNER-SHOW" :hangman:
Gruß R S G

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von fabibr » Fr 7. Mai 2010, 07:13

Also ich hatte bisher 2 Caches, die richtig toll waren, obwohl sie auf dem Grund des Owners waren. Die Restlichen waren alle für die Tonne.
Aber, ich muss sagen, wenn sie sehr gut gemacht sind, wie die beiden, dann kann ich es schon verstehen, dass sie auf Privatgrund stehen und da lass ich mir auch gerne zu schauen, zumal es auch noch was zu trinken und quatschen gab.

Ach ja, es sind diese beiden Caches: GC1A11C und GC1622A

Daher hab ich mal für nix abgestimmt, denn die Variante, wenn er toll ist ja, wenn Mist dann nein, fehlt.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Benutzeravatar
Flohli
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: Do 13. Nov 2008, 20:14
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Umfrage zu Caches, bei denen der Owner zusehen kann

Beitrag von Flohli » Fr 7. Mai 2010, 07:35

:D
Sehr gut gesagt.
Zwar hatte ich den gefunden aber das war sowas von Bääähhh... und ärgh... :down:
Ich hab auch direkt einen kleinen Text von mir eingegeben:
Sorry aber das hat hier nichts mit Geocaching zu tun.
Es geht nicht nur darum, eine Dose zu verstecken.


Ich Texte mal hier einen Log von einem anderen Cacher rein.
Dieses Hobby heißt Geocaching.

Da frage ich mich jetzt wo der Reiz liegen soll
Ich werde hin und wieder mal von Leuten gefragt was das eigentlich ist.
Da antworte ich dann immer:
Da versteckt man eine Dose an geschichtlich wertvollen, naturschönen, architektonisch interessanten oder kuriosen Orten.
Um diese seinen Mitmenschen zu zeigen damit sie auch Freude daran haben.

Da frage ich mich jetzt auch wo der Reiz hier liegen soll.
Ich möchte nichts böses aber der gefiel mir gar nicht.

Ein anderer Tradi in Düsseldorfer Nähe ist, was ich dann von anderen Cachern erfahren habe, wo man schön beobachtet werden kann, direkt auf meiner Ignorelist gelandet.


Die Karte ist schon richtig, dass Gelände ist nur falsch!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder