Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum loggt Ihr "Found it"?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von bene66 » Mi 19. Mai 2010, 15:54

In diesem Forum wird immer wieder über "unberechtigtes Loggen" diskuiert. Meist wird dann der Statistikvorwurf laut: "Denen geht es nur um den Statistikpunkt".

Wenn es nur um die Statistik geht, bräuchten die Nicht-Statistiker doch gar nicht loggen.
Trotzdem sehe ich bei vielen Caches immer wieder FoundIt Loggs
- auch bei aufwändigen Multis und T5'ern die man bestimmt nicht wg. der Statistik macht.
- auch von Cachern, die hier gegen die Statistik-Cacher wettern

Wenn es mir nur um das Erlebnis und die Wanderung geht, bräuchte ich gar nicht loggen.
Um anderen meine Cacheerlebnisse mitzuteilen würde eine "Note" reichen.

Gibt es vielleicht doch noch andere Gründe?

Daher möchte ich die Frage mal andersrum - positiv - stellen:
Was bedeuet Euch Euer eigener "Found It - Log"?


Bin auf die Antworten gespannt

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Werbung:
macrojames
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 16:10
Ingress: Enlightened
Wohnort: 83607 Holzkirchen
Kontaktdaten:

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von macrojames » Mi 19. Mai 2010, 15:58

- wird mir nicht mehr als "noch zu machen" angezeigt
- ich teile meine Erlebnisse mit und finde, dass eine Note nicht aussagekräftig ist über den Zustand des Caches (vgl. Thread über DNF)
Fundzahl<100-Cache-Leger

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von baer2006 » Mi 19. Mai 2010, 16:01

Komische Frage :D !

1) Weil ich den Cache gefunden habe :p !
2) Als Feedback (Lob/Kritik/etc.) für den Owner. Außer Datum/Uhrzeit/Nickname schreibe ich nichts ins Papierlog. Zum Ausgleich wird dann das Online-Log gerne auch mal etwas länger :) .
3) Um den Überblick zu behalten, welche Caches ich schon gefunden habe. Ist ganz praktisch bei der Planung der nächsten Tour :D .

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von DunkleAura » Mi 19. Mai 2010, 16:13

bene66 hat geschrieben:Warum loggt Ihr "Found it"?
warum nicht?
bene66 hat geschrieben:In diesem Forum wird immer wieder über "unberechtigtes Loggen" diskuiert. Meist wird dann der Statistikvorwurf laut: "Denen geht es nur um den Statistikpunkt".

Wenn es nur um die Statistik geht, bräuchten die Nicht-Statistiker doch gar nicht loggen.
Trotzdem sehe ich bei vielen Caches immer wieder FoundIt Loggs
- auch bei aufwändigen Multis und T5'ern die man bestimmt nicht wg. der Statistik macht.
- auch von Cachern, die hier gegen die Statistik-Cacher wettern
das ist so eine sache…
für die einen muss die zahl vor dem «founds» möglichst gross sein um etwas darzustellen, andere brauchen einfach den «schwa**vergleich», nochmals andere finden sie loggen nur notes, da sie ja sooo cool sind und nochmals andere finden ich logge nicht, weil da irgendwelche stalker (alternativ auch BND oder andere verschwörungstheorie organisation einsetzen) profile erstellen könnten wo man wann war…
bene66 hat geschrieben:Wenn es mir nur um das Erlebnis und die Wanderung geht, bräuchte ich gar nicht loggen.
prinzipiell richtig, wenn es einem denn um die wanderung geht.
mir geht es um das suchen, *FINDEN* und wieder verstecken.
bene66 hat geschrieben:Um anderen meine Cacheerlebnisse mitzuteilen würde eine "Note" reichen.
dafür müsste ich gar nicht loggen, für das bin ich zu egoistisch. ;-)
bene66 hat geschrieben:Gibt es vielleicht doch noch andere Gründe?
ja,
1) der cache verschwindet für mich von der karte
2) ich weiss welche ich bereits hab.
bene66 hat geschrieben:
Daher möchte ich die Frage mal andersrum - positiv - stellen:
Was bedeuet Euch Euer eigener "Found It - Log"?
prinzipiell eigentlich nichts.
es ist nur der «abschluss» eines erlebnisses, so ähnlich wie nach einem
guten essen noch ein getränk zu trinken oder desert zu sich zu nehmen.
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 19. Mai 2010, 16:52

Für mich gehören Found und DNF Log schreiben untrennbar zum Cachen dazu. Oft wird schon auf dem Rückweg das Log im Kopf formuliert.

Die Funde werden mir auf den Umgebungskarten markiert und ich kann sie ausblenden.
Gut, dazu reicht auch eine Ignoreliste...

Aber eine schöne Statistik bei GSAK gebastelt hat auch was... :D

Für mich signalisieren die Funde: Hier warst Du schon mal. Und da ich Landkartenfreak bin und gerne in Atlanten blättere gehört eben auch der Smiley auf der GC Karte dazu und hilft mir, mich besser zu erinnern.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von Jagdtiger » Mi 19. Mai 2010, 16:55

bene66 hat geschrieben:
Daher möchte ich die Frage mal andersrum - positiv - stellen:
Was bedeuet Euch Euer eigener "Found It - Log"?
Einen erfolgreichen Abschluß der Suche, womit man dann dokumentieren darf, das man eben diesen oder jenen Cache gefunden hat. Welche Meinung man zu diesem Cache hat, steht auf einem anderen Blatt.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von adorfer » Mi 19. Mai 2010, 16:56

bene66 hat geschrieben:.
Gibt es vielleicht doch noch andere Gründe?
Weil ich ständig(!) vorwurfsvolle bis dumme Kommentare von Mitcachern (und sogar Ownern) bekomme, warum ich ihre Dosen auch Monate später noch nicht gelogt hätte, obwohl ich doch da gewesen sei. Ob ich denn was gegen ihre Caches hätte...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 19. Mai 2010, 16:59

-jha- hat geschrieben:
bene66 hat geschrieben:.
Gibt es vielleicht doch noch andere Gründe?
Weil ich ständig(!) vorwurfsvolle bis dumme Kommentare von Mitcachern (und sogar Ownern) bekomme, warum ich ihre Dosen auch Monate später noch nicht gelogt hätte, obwohl ich doch da gewesen sei. Ob ich denn was gegen ihre Caches hätte...
Ha, ich hab nicht genervt und Du hast geloggt, also muß es wohl doch daran liegen, daß Du was gegen diese Caches hast.... :lachtot:

Nichtlogger haben nach meiner Meinung das Spiel nicht verstanden. Wenigstens eine Note darf da schon als Rückmeldung an den Owner kommen... :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

die-wölfe
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Jun 2009, 11:33

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von die-wölfe » Mi 19. Mai 2010, 17:41

Gründe für Findlog:
- Gefunde gelogt = Der Cache taucht im nächsten PQ nicht mehr auf und dafür ein neuer.
- Im Log steht was wir so erlebt haben, damit fällt es später viel einfacher sich daran zu errinern.
- Wenn der Cache archivirt wird, komme ich auch ohne GC-Nummer noch an die Daten des Caches.

In unserem Cache haben wir mal die Onlinelogs mit den Logbuchlogs verglichen und festgestellt, dass von 120 Einträgen im Logbuch nur 115 online gelogt haben. Dagegen gab es nur einen Onlinelog, der nicht im Logbuch steht (ein Anfänger, er wuste es wohl nicht besser oder hat im Rudel das loggen vergessen).
Bild

tootuffcajun
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 19:57

Re: Warum loggt Ihr "Found it"?

Beitrag von tootuffcajun » Mi 19. Mai 2010, 17:47

baer2006 hat geschrieben:Komische Frage :D !

1) Weil ich den Cache gefunden habe :p !
2) Als Feedback (Lob/Kritik/etc.) für den Owner. Außer Datum/Uhrzeit/Nickname schreibe ich nichts ins Papierlog. Zum Ausgleich wird dann das Online-Log gerne auch mal etwas länger :) .
3) Um den Überblick zu behalten, welche Caches ich schon gefunden habe. Ist ganz praktisch bei der Planung der nächsten Tour :D .

... unterschreib!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder