Spidern - Ja oder Nein?!?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Digitali
Geocacher
Beiträge: 296
Registriert: So 10. Aug 2003, 11:39

Beitrag von Digitali » Di 30. Aug 2005, 21:49

Ich hab nie gesagt das ich permanent spider.
400 Beschreibungen habe ich mir nur runtergeladen, weil ich demnaechst einen Vier-Tages-CachenbisderArztkommt-Urlaub machen will. Da waren dann ca. 190 einfache Traditionals dabei. Das haette ja Tage gedauert bis ich genau diese alle einzeln gesucht, ausgedruckt und sortiert haette.

Fuer die hiesige Umgebung spider ich vielleicht mal alle 4 Wochen, bzw. lade eigentlich immer nur neue Caches in die Liste hinzu.

Bin ich nun boese?
[QTH: JO43BC]

Werbung:
Benutzeravatar
Mr. Schwertfisch
Geocacher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 10:23

Beitrag von Mr. Schwertfisch » Di 30. Aug 2005, 22:22

Digitali hat geschrieben:Ich hab nie gesagt das ich permanent spider.
400 Beschreibungen habe ich mir nur runtergeladen, weil ich demnaechst einen Vier-Tages-CachenbisderArztkommt-Urlaub machen will. Da waren dann ca. 190 einfache Traditionals dabei. Das haette ja Tage gedauert bis ich genau diese alle einzeln gesucht, ausgedruckt und sortiert haette.

Fuer die hiesige Umgebung spider ich vielleicht mal alle 4 Wochen, bzw. lade eigentlich immer nur neue Caches in die Liste hinzu.

Bin ich nun boese?


Vielleicht solltest Du zum Cachen einfach mal aussteigen.
Dann reichen auch 10-20 Beschreibungen für 4 Tage.

Digitali
Geocacher
Beiträge: 296
Registriert: So 10. Aug 2003, 11:39

Beitrag von Digitali » Di 30. Aug 2005, 22:27

Alles wird gut!
[QTH: JO43BC]

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 30. Aug 2005, 22:41

moenk hat geschrieben: aber zum spidern sollte man sich vielleicht doch nicht einloggen.


War mir auch klar....aber Du bist der Profi.....meine ID ist als User bei gc.com bekannt, jedenfalls ein Teil davon....sauge ich, ist die ID auch bekannt, also könnte man rausfinden, welcher User gerade geräubert hat...und schwupps, kommt die IP-Sperre.

Obwohl ich zwischen "saugen" und "loggen" einaml die Verbindung trennen würde.

Andreas

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 30. Aug 2005, 22:47

Wer weiß, was bestimmte OS unbemerkt übertragen...
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
pen²
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 20:31
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von pen² » Di 30. Aug 2005, 23:21

*setzt die Sonnenbrille auf, schnappt sich ne Tüte Popcorn und pfeift das Akte-X-Theme*

Die Mondstrahlung, Junge, echt jetzt ;-)

Um was sinnvolles zu schreiben: IP Sperren sind auch Mist. Wenn Geocaching mal total verbreitet ist, ists auch Mist, wenn man sich 10 mal bei t-online o.Ä. einloggen muss, bis man eine "freie" IP bekommt.
Die Proxy-Nutzer sind halt auch sehr schlau... Ist der Proxy erstmal gesperrt, halleluja
BildBild

HHL

Beitrag von HHL » Mi 31. Aug 2005, 00:31

Team Schwertfisch hat geschrieben:… Vielleicht solltest Du zum Cachen einfach mal aussteigen.
Dann reichen auch 10-20 Beschreibungen für 4 Tage.

damit kommt man an guten cachetagen gerade mal einen halben tag mit aus.
happy hunting – the old fashioned way (trads only) 8)

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Beitrag von DJTOMCAT » Fr 16. Dez 2005, 19:10

um das Thema mal wieder aufzugreifen und ein anderes Thema nicht unnötig Offtopic zu führen :lol:

an diesem WE fahre ich nach z.B. nach Hannover, ausgedruckt habe ich mir 14 Stück , die ich mit etwas glück in 10 Stunden schaffen möchte *g*g*. Aber was ist daran so schlimm, wenn man sich nun mit YaGcU von den Koordinaten der Zielstrasse die Caches im Umkreis von , sagen wir mal, 10km herunterlädt ?

Ich glaube das waren um die 100 Caches die zur Verfügung standen (also 10 Seiten). Internet ist zwar schön und gut, hab aber nicht wirklich immer lust nen bekannten nach seiner UMTS Karte zu fragen und immer nen Drucker im Kofferraum spazieren zu fahren :roll:

Papier und Tinte ist auf dauer auch ganz schön teuer, auch mit Fineprint und Duplex :-(

Ich lad ja nicht jeden Tag alles herunter, nur wenn ich jetzt z.B. weiß das ich für ein paar Tage in eine fremde Stadt fahre.


EDIT: Mir ist gerade aufgefallen, das zwar das herunterladen der GCXXXX mit YaGcU noch klappt - jedoch kein HTML Code mehr übertragen wird und somit sind die gesamten Caches mehr oder weniger nicht mehr zu gebrauchen...

D.h. es stehen zwar noch die Koordinaten , wie oben angeben auf der HTML Seite, sowie ne Kurz info - aber alles was an Beschreibungen, Rätsel, etc. erscheinen müsste ist einfach nur leer....

Komische sache....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]