Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wann begreifen wir endlich, daß wir stören?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Wann begreifen wir endlich, daß wir stören?

Beitrag von argus1972 » Sa 24. Jul 2010, 06:38

Nein, sollte man nicht, man kann ja mal per Note den Owner daraufhinweisen
Vielleicht ist die Trachtengruppe ja eingeweiht. :???: Hier scheint das zu funktionieren.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Werbung:
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Wann begreifen wir endlich, daß wir stören?

Beitrag von Trracer » Sa 24. Jul 2010, 09:06

Stört mich trotzdem als Finder in Kontakt mit der Polizei zu kommen, auch wenn ein paar eingeweiht sind, trifft dies nie auf die gesamte Dienststelle zu.

Hat für mich auch wenige mit Geocaching zu tun, wenn der Owner meist eine einfache Dose durch diesen Kick aufzuwerten versucht.

Benutzeravatar
Woodcrawlers
Geocacher
Beiträge: 116
Registriert: Sa 31. Dez 2005, 15:32
Wohnort: Wolkersdorf
Kontaktdaten:

Re: Wann begreifen wir endlich, daß wir stören?

Beitrag von Woodcrawlers » Sa 24. Jul 2010, 10:42

Irgendwie verspricht der Titel ja schon einen relativ großen Unterhaltungswert. Grundsätzlich würde ich zumindest, wenn ich der Meinung bin ich störe irgendjemanden mit meinem Hobby, einfach damit aufhören. Das aber nur am Rande.

Wir haben vor längerer Zeit einen Cache direkt vor einer Wache gelegt. Dieser Cache war FÜR die Wache, da dort Regionsbedingt die meisten Beamten waren, die uns irgendwann irgendwo beim cachen "getroffen" haben. Die Wache war informiert und es wurde sogar von ihnen gesucht gefunden und geloggt. Komischerweise war bei unseren Funden bisher nie ein negativer Polizei oder Muggelkontakt.

Es liegt wohl eher an der Art einiger Cacher wie bzw. wo sie ihre Caches verstecken und bei einigen anderen die Art wie sie bei der Suche vorgehen und welchen Umgang sie mit anderen Menschen pflegen.

Von daher ist mir der Threadtitel mit dem "wir", welcher sicher bewusst provokant formuliert wurde, einfach zu allgemein.

Gruß
Björn
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wann begreifen wir endlich, daß wir stören?

Beitrag von radioscout » Sa 24. Jul 2010, 10:55

Woodcrawlers hat geschrieben: Grundsätzlich würde ich zumindest, wenn ich der Meinung bin ich störe irgendjemanden mit meinem Hobby, einfach damit aufhören. Das aber nur am Rande.
Es würde reichen, wenn Caches nur noch an Stellen versteckt werden, an denen sie nicht stören.
Woodcrawlers hat geschrieben: Wir haben vor längerer Zeit einen Cache direkt vor einer Wache gelegt. Dieser Cache war FÜR die Wache, da dort Regionsbedingt die meisten Beamten waren, die uns irgendwann irgendwo beim cachen "getroffen" haben. Die Wache war informiert und es wurde sogar von ihnen gesucht gefunden und geloggt. Komischerweise war bei unseren Funden bisher nie ein negativer Polizei oder Muggelkontakt.
Der erwähnte Cache lag IIRC an einer Kirche gegenüber der Wache und dort hat man sich wohl irgendwann gewundert, warum sich da ständig Leute so seltsam verhalten. Der Cacher musste den Polizisten erst mühsam erklären, was er dort macht.
Woodcrawlers hat geschrieben: Es liegt wohl eher an der Art einiger Cacher wie bzw. wo sie ihre Caches verstecken und bei einigen anderen die Art wie sie bei der Suche vorgehen und welchen Umgang sie mit anderen Menschen pflegen.
Leider hat man bei vielen Caches keine andere Möglichkeit, als beim Suchen andere Menschen zu stören oder zumindest aufzufallen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder