Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sehen wer den Cache beobachtet?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Sehen wer den Cache beobachtet?

Beitrag von UF aus LD » Fr 27. Mai 2011, 09:58

DunkleAura hat geschrieben:
UF aus LD hat geschrieben:Das kann nur der Owner! Also wenn du einen PMO-Cache als Owner gelegt hast gibt es einen Button, über den du das Log einsehen kannst (siehe Bild).
Nicht eingetragen werden dort
- Abfragen über PQs
- Aufrufe über Mobilgeräte
vorausgesetzt dieses audit log interessiert einem überhaupt.
ich z.b. hab das ja, aber angeschaut hab ich es erst 2-3 mal und dachte dann: "schön, na und? und jetzt?".
Ich habe vor laaaanger Zeit (April/Mai 2009) mal reingeschaut, da mir von einem "Mitcacher" versprochen wurde, mir beim Einsammeln meiner Dosen zu helfen. Mich interessiert es überhaupt nicht da rein zu schauen.
Ich muss nicht alles was geht nutzen.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Sehen wer den Cache beobachtet?

Beitrag von radioscout » Fr 27. Mai 2011, 16:23

Einfache Lösung: www.navicache.com nutzen, da kann man sehen, wer einen Cache beobachtet.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Sehen wer den Cache beobachtet?

Beitrag von OnBike² » Di 31. Mai 2011, 00:33

DunkleAura hat geschrieben:
UF aus LD hat geschrieben:Das kann nur der Owner! Also wenn du einen PMO-Cache als Owner gelegt hast gibt es einen Button, über den du das Log einsehen kannst (siehe Bild).
Nicht eingetragen werden dort
- Abfragen über PQs
- Aufrufe über Mobilgeräte
vorausgesetzt dieses audit log interessiert einem überhaupt.
ich z.b. hab das ja, aber angeschaut hab ich es erst 2-3 mal und dachte dann: "schön, na und? und jetzt?".
Also ich schau da schon öfters rein, da hier ziemlich böse mails kommen wenn man einen cache als PMO listet.
Wir wollen das ja eigentlich auch garnicht, aber hier werden seltsamerweise genau seit es Stress zwischen 2 Cacher-Parteien gab wegen ungefragter Veröffentlichung übers Internet-TV diverser Dosen (mit Nennung des Cache-Namens, der Owner und auch in Wort und Bild WO die Dosen liegen), also genau seitdem verschwinden beinahe im Wochentakt Dosen die nicht PMO sind. Das macht inzwischen schon mal eben 25 Dosen, und es treibt solche Blüten das Dosen am Arsch der Welt in der ersten Woche nach Legung verschwinden. Zufall kann das nicht mehr sein...

Daher verstehe ich, wenn Leute gerne sehen möchten wer sich für ihre Dosen interessiert...

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Sehen wer den Cache beobachtet?

Beitrag von t31 » Di 31. Mai 2011, 00:54

radioscout hat geschrieben:
friederix hat geschrieben: Ja, dann könnte man endlich die Leute entlarven, die beharrlich ihr DNF verschweigen. :roll:
Wie soll das funktionieren? Du gehst davon aus, daß jeder Nichtfinder den Cache nach dem Nichtfund in die Watchlist einträgt?
Es gibt Caches die nicht recht funktionieren und meist nur mit TJ noch machbar sind und eigenartigerweise haben dann diese Caches eine lange Watchlist. Einige haben es geschafft und interessieren sich dafür wer es noch schafft und andere haben quasi einen DNF, loggen den aber nicht, weil sie sich schämen versagt zu haben und beobachten wie es weiter geht, ob z.B. nach ihnen einer einen DNF loggt. Denn es gibt ein weiteres Phänomen: logge als erstes bei einen Cache mit langer Watchlist bei Nichtfund einen DNF und schwupps finden sich noch weitere DNFs ein, weil die sich dann sicherer sind das es nicht an ihnen (Versteck nicht gefunden) sondern am Cache (Station weg) lag und dafür muß man sich nicht schämen.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Schamanin
Geowizard
Beiträge: 1253
Registriert: Di 30. Sep 2008, 21:45

Re: Sehen wer den Cache beobachtet?

Beitrag von Schamanin » Sa 4. Jun 2011, 09:30

Und ich habe nur einen einzigen Cache in der Watchlist, und der ist seit Jahren archiviert!!! Dennoch kommen da immer nochmal Nachrichten, das jemand z.B. ein Coin abgelegt hat :???: (James Bond - in Reken).

DNF logge ich auch gaaanz selten, meist zu faul, Statistik interessiert mich nicht wirklich. Dann steht aber im Log immer, beim x.ten-Anlauf gefunden. DNF logge ich nur, wenn ich wirklich überhaupt keine Idee mehr habe, wo ich noch suchen könnte. Oft ist man den einen Tag einfach nur blind, und wundert sich selber, warum man den nicht gefunden hat.

Watchlist einsichtbar wäre mir egal, da ich diese Funktion eigentlich nur bei Coins nutze.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder