POLIZEI - Dein Freund und Helfer...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Sa 10. Sep 2005, 21:22

... und ich dachte andersrum :lol:
Gruß R S G

Werbung:
proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder » Sa 10. Sep 2005, 21:56

Zum Thema Begegnungen mit der Polizei kann ich noch die Backgroundstory zu folgendem Log bieten:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 53975acbd7

Heiko und ich haben nachts in Karlsruhe am Bundesverfassungsgericht einen Cache gesucht. Dort sind wir schon am Hinweg patroullierenden Polizisten begegnet. Nach dem diese uns (mitten in der Nacht) eine Weile beobachtet haben, sind sie schliesslich auf uns zugekommen und haben uns angesprochen.

Ich habe die zwei jungen Polizisten völlig zugelabert und regelrecht überrumpelt. Die beiden waren aber freudig fasziniert und interessiert. Sie sagten sogar, dass sie Lust hätten selbst Geocaching zu machen.

Aufgrund unserer Offenheit und Freundlichkeit liessen sie uns weitersuchen.
Besuch doch mal meine Homepage.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 10. Sep 2005, 21:59

proeder hat geschrieben:Heiko und ich haben nachts in Karlsruhe am Bundesverfassungsgericht einen Cache gesucht. Dort sind wir schon am Hinweg patroullierenden Polizisten begegnet.

Was sagen die Guidelines zu Caches an öffentlichen Gebäuden? :D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder » Sa 10. Sep 2005, 22:55

wir waren ja an der falschen Stelle, was wir aber zu der Zeit noch nicht wussten...
Besuch doch mal meine Homepage.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 10. Sep 2005, 23:03

Daher gehören bei einem Cache, bei dem man evtl. an solche Stellen kommen kann auch immer deutliche Hinweise, wo der Cache auf keinen Fall liegt.

Und bei Multis sollte eine sichere Prüfmöglichkeit (Quersumme) dazugehören, damit man nicht an der falschen Stelle sucht. Das ist besonders für Caches in und in der Nähe von bewohnten Gebieten wichtig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » So 11. Sep 2005, 13:33

..... und vielleicht habt Ihr ja so wieder 2 Cacher geworben .... :wink:
Gruß R S G

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder