Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sind linke Logbuchseiten eigentlich "pfui"?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sind linke Logbuchseiten eigentlich "pfui"?

Beitrag von moenk » Di 13. Jul 2010, 21:50

Kleiner Tipp noch: Die linken Seiten sind wenn man das Buch umdreht die rechten Seiten. Also könnte man da auch später noch loggen, da freut sich dann irgendwann noch einer doch noch etwas Platz zu finden ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
evident
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:20
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Sind linke Logbuchseiten eigentlich "pfui"?

Beitrag von evident » Mi 14. Jul 2010, 01:04

Wenn die Rückseite der Blätter nicht vorgedruckt ist und auch vorher niemand auf der Rückseite unterschrieben hat, dann wird die von mir meist auch freigehalten...

Wenn dann alle Vorderseiten voll sind wird logischerweise darauf zurückgegriffen... Man muss da natürlich auch nicht gleich Logbuch-voll schreiben...

Ich finde das Freilassen aber garnicht mal so schlimm. Die Seiten werden nicht soo strapaziert, da immer nur auf eine Seite geschrieben wird und manche Owner tauschen die Logbücher ja auch wirklich aus wenn vorderseiten alle voll sind. Und dann hat man das Logbuch halt meist noch in nem guten Zustand...

-evident-

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Sind linke Logbuchseiten eigentlich "pfui"?

Beitrag von adorfer » Mi 14. Jul 2010, 01:14

radioscout hat geschrieben: Was mir auch noch aufgefallen ist: es werden Seiten ausgelassen, irgendwo "in der Mitte" ist dann noch Platz.
Ich logge meistens an der ersten "regulär freien Stelle" im Logbuch, auch wenn das weiter vorn ist. Zwar -so noch Platz ist- nicht auf unbedruckten Rückseiten. Aber wenn z.B. in China-Kladden (die idR nicht vorbeschriftet sind) vorn linke Seiten frei sind, dann nutze ich die.
Da Datum und Uhrzeit dabeistehen stellt sich die Frage "Wann" auch nicht. Müssen sich ggf. die "Seitenüberspringer" selbst an der Nase Packen, warum die Reihenfolge dann nicht stimmt im Log... Außerdem ist's doch nett, wenn einem andere Leute eine Lücke und damit den Vortritt lassen...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

ryo524
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 22:27
Wohnort: Chemnitz

Re: Sind linke Logbuchseiten eigentlich "pfui"?

Beitrag von ryo524 » Mi 14. Jul 2010, 08:29

Ein Cacheowner auf der schönen Insel Fehmarn erwähnt in seinen Listings extra, dass er auch das Papier der Logbuchrückseiten bezahlt hat und so auch ruhig darauf geloggt werden darf. Dieser kleine Hinweis hat durchaus Wirkung, wie wir uns selbst überzeugen konnten.
In der Regel versuche ich auch, die zeitliche Abfolge der Logs einzuhalten, wenns aber nicht möglich ist, wird sich dann eben an beliebiger, freier Stelle eingetragen.

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Sind linke Logbuchseiten eigentlich "pfui"?

Beitrag von Teddy-Teufel » Mi 14. Jul 2010, 09:43

evident hat geschrieben:...
Ich finde das Freilassen aber garnicht mal so schlimm. Die Seiten werden nicht soo strapaziert, da immer nur auf eine Seite geschrieben wird und manche Owner tauschen die Logbücher ja auch wirklich aus wenn vorderseiten alle voll sind. Und dann hat man das Logbuch halt meist noch in nem guten Zustand...

-evident-
sehr looogisch gedacht :lachtot:
Dann kann man die Dinger wenigstens noch in die Cachevitrine legen. :p
Echt mal, so ein Unsinn! Jha hat schon Recht, erste freie Stelle und erledigt.
Wir wundern uns bloß wie man über eine ordentliche Schreibreihenfolge so viele Worte verlieren muß. Wo und warum hakt es denn da bei den Leuten? :kopfwand:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder