Die Amis sind so weich ...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Mi 22. Sep 2004, 22:56

... und Du wirst ja jetzt auch wieder fit/dünn, oder?
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mi 22. Sep 2004, 22:59

teamguzbach.org hat geschrieben:... und Du wirst ja jetzt auch wieder fit/dünn, oder?

Muss ich wohl für OSL?
Bild

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Mi 22. Sep 2004, 23:02

schon 2 x 45 min Joggen pro Woche sollen einen ersten Trainingseffekt erzielen, aber das kann man ja noch steigern.
Bild

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 24. Sep 2004, 19:51

Windi hat geschrieben:Man braucht sich ja nur im Fernsehen die Bilder von diesen Amis ansehen.
Ich bin zwar auch nicht gerade dünn aber so viele fette Leute wie in Amiland findet man bei uns nicht.


Und im Fernsehen sieht man anscheinend nur die ansehnlichsten Exemplare... Was hier so auf der Strasse rumlungert das ist ja echt heftig... Ich kann nach meiner Rueckkunft gerne mal Fotos hochladen, die sind aber nur mit leerem Magen zu empfehlen. Zum Glueck ist es bei den Amis im Gegensatz Deutschland nicht Usus, dass Frauen mit 140kg auf 1,60m mit bauchfreien Tops rumlaufen.

Schnueffelstueck
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Fr 24. Sep 2004, 23:37

Schnüffelstück hat geschrieben:Zum Glueck ist es bei den Amis im Gegensatz Deutschland nicht Usus, dass Frauen mit 140kg auf 1,60m mit bauchfreien Tops rumlaufen.

:shock: Ihhhhhhh :shock:
Bild

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mo 4. Okt 2004, 00:59

Windi hat geschrieben: :shock: Ihhhhhhh :shock:


Ach ja, was red´ ich...

Bild

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten » Mo 4. Okt 2004, 08:24

Schnüffelstück hat geschrieben:Ach ja, was red´ ich...

Bild

Schnüffelstück


Das war aber noch die 'kleinere' Variante, oder?
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mo 4. Okt 2004, 10:02

die-piraten hat geschrieben:Das war aber noch die 'kleinere' Variante, oder?


Ja, aber die typischeren Exemplare (Ausnahme: Der Typ im Bus) waren nicht so gut zu fotografieren.

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Mo 4. Okt 2004, 20:18

Na, so Elefantenküken wabbeln und stampfen hier aber auch genug rum (Hauptsache bauchfrei, bäääh). Häufig schon Kinder, was die Sache nur noch schlimmer macht, so von wegen Gesundheit und so... Was sind wir froh, dass wir unser "Kampfgewicht" meist im unteren Level des BMI halten, man wird ja mit den Jahren vielleicht nicht schöner, aber den Kampf mit der Schwerkraft sollte man trotzdem nicht aufgeben.

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Mi 13. Okt 2004, 04:56

Jetzt muss ich doch mal eine Lanze fuer die Amis brechen!

Hier in Central Pennsylvania bis rauf in den Staat New York kann ich das auch dieses Jahr nicht unterschreiben:
Hier gibt es ganz wenige Drive-In-Caches und wenn Drive-In, dann war da mindestens eine Teilstrecke dabei, wo ich den Allradantrieb zuschalten musste. Haeufig sind es vom Parkplatz bis zum Cache zwar nur zwischen 600m und 1km aber die haben es dann in sich: Bushwhacken bis zur totalen Erschoepfung! Fast keine Wege, einfach nur bergauf durchs Unterholz. Und auch die Wanderwege sind oft nur zu erahnen.
Bin zwar schon 3000km gefahren, davon aber bestimmt 1/3 auf ungeteerten Strassen und etliche km auf Jeeptrails, wo das Auto unbedingt auch die anderen beiden Raeder angetrieben haben wollte und Bodenfreiheit dein Freund war.
Gut, nicht jede Gegend ist so, insbesondere hier in Central Pennsylvania um State College (Universitaetsstadt) rekrutiert sich die Cachergemeinde aus einer starken Outdoorbewegung, die explizit zu Fuss unterwegs ist.

Zur Landschaft: Die ist so aehnlich wie unsere Mittelgebirge, also Hunsrueck, Taunus, Westerwald, Pfalz - nur ohne Zivilsation. So kommen auch Hoehenmeter zusammen.
Hier haben sich aus gutem Grund viele deutsche Auswanderer angesiedelt, einfach weil sie sich heimisch fuehlten.
Witzige Geschichte am Rande: Sprach heute mit einem alten Mann, er erzaehlte von seiner Zeit bei der Airforce direkt nach dem Krieg, einmal ist er mit seiner Frau - gerade frisch angekommen - von Wiesbaden aus nach Norden gefahren, und sie hat gerufen "This is like Pennsylvania!". Uebrigens, er war im Krieg B26-Pilot und erzahelte mir, nachdem ich ihm sagte, dass ich aus Wuppertal kaeme, dass er das damals bomber-Einsaetze darauf geflogen ist. Uebrigens danach hat er das Segelflugzeug meines Bruders im Motorschlepp hochgezogen. Ungefaehr 80 ist der gute Mann. So einfach ist das.

Letztes Jahr war ich kurz in Ohio, die Caches dort waren doof, einfach nur in die Ecke gestellt und kurz aus dem Auto hopsend zu loggen.
Also: Es ist immer etwas anders als wie es auf den ersten Blick aussieht! Und PA kann ich nur empfehlen, besonders im Herbst!
Ich habe selten soviel geschwitzt beim Cachen wie hier. Aber es ist einfach genial!

Achso und bei MacDo und BurgerKing bin ich diesmal noch nicht einmal gewesen, schliesslich will die im letzten halben Jahr verlorenen 15kg nicht gfaehrden. Obwohl "normale" Dicke wie ich am oberen Ende der noch ertraeglichen BMI -Skala hier echt selten sind, entweder die volle Packung oder schlank mit Hang zur Unterernaehrung.
inactive account.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder