Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Re: Tolles Cacheversteck

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Tolles Cacheversteck

Beitrag von steingesicht » Sa 24. Jul 2010, 12:31

imprinzip hat geschrieben:Mir erschließt sich nämlich nicht, woher Reviewer "x" weiß, ob das Loch da vorher schon war oder erst gegraben wurde (abgesehen von denen, bei denen es eindeutig ist, versteht sich...).
:???:
Er muss es werder wissen noch kontrollieren, normalerweise sollte er dem Versteckenden vertrauen, der nämlich beim Erstellen des Listing explizit das regelkonforme Verstecken mittels Häckchen bestätigt.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Werbung:
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Tolles Cacheversteck

Beitrag von wallace&gromit » Sa 24. Jul 2010, 16:17

steingesicht hat geschrieben: Er muss es werder wissen noch kontrollieren, normalerweise sollte er dem Versteckenden vertrauen, der nämlich beim Erstellen des Listing explizit das regelkonforme Verstecken mittels Häckchen bestätigt.

Wenn der Verstecker schon ein "Häckchen" hat muss man doch davon ausgehen dass er damit auch gegraben hat, oder? :lachtot:

Wenn man einen Cache nicht entsprechend der Guidelines versteckt und erwischt wird, dann sollte man nicht auch noch empört aufschreien. Entweder man sagt sich "Pech gehabt" oder wechselt einfach die Plattform.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Tolles Cacheversteck

Beitrag von steingesicht » Sa 24. Jul 2010, 21:12

wallace&gromit hat geschrieben:
steingesicht hat geschrieben: Er muss es werder wissen noch kontrollieren, normalerweise sollte er dem Versteckenden vertrauen, der nämlich beim Erstellen des Listing explizit das regelkonforme Verstecken mittels Häckchen bestätigt.
Wenn der Verstecker schon ein "Häckchen" hat muss man doch davon ausgehen dass er damit auch gegraben hat, oder? :lachtot:
Ja, aber nur ein kleines Loch, ist schliesslich nur ein Häckchen :p
wallace&gromit hat geschrieben: Wenn man einen Cache nicht entsprechend der Guidelines versteckt und erwischt wird, dann sollte man nicht auch noch empört aufschreien. Entweder man sagt sich "Pech gehabt" oder wechselt einfach die Plattform.
So sieht es aus :^^:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Susi-Strolch
Geomaster
Beiträge: 326
Registriert: So 28. Feb 2010, 20:19
Wohnort: 90431 Nürnberg

Re: Tolles Cacheversteck

Beitrag von Susi-Strolch » Sa 24. Jul 2010, 22:42

Irgendwie ist die ganze Diskussion unnütz. Ist noch niemandem aufgefallen, dass die Dinger nicht vergraben werden. Die werden hingestellt und dann einasphaltiert bzw. einbetoniert.
Es muss also nicht gegraben werden, im Gegenteil, alles rund herum wir aufgefüllt.

MfG Strolch
Bild Bild Bild

dramdidn
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 11. Aug 2011, 20:20

Re: Tolles Cacheversteck

Beitrag von dramdidn » Di 30. Aug 2011, 15:50

.

Suidakra
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 23:42

Re: Tolles Cacheversteck

Beitrag von Suidakra » Di 30. Aug 2011, 21:35

Susi-Strolch hat geschrieben:Irgendwie ist die ganze Diskussion unnütz. Ist noch niemandem aufgefallen, dass die Dinger nicht vergraben werden. Die werden hingestellt und dann einasphaltiert bzw. einbetoniert.
Es muss also nicht gegraben werden, im Gegenteil, alles rund herum wir aufgefüllt.

MfG Strolch
Aber da brauchst du doch auch a Schaufel ;)
Mir kommt da grad a Idee (ich pflastere grad meinen Hof).
Jeder hat das Recht seine eigenen Fehler zu machen!

(\_/)
(O.o) This is Bunny. Copy Bunny into your
(> <) signature to help him on his way to world domination.

http://www.wod-festival.de/

Antworten