Umrechnung Kartendatum

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Umrechnung Kartendatum

Beitrag von hcy » Mo 12. Sep 2005, 13:01

Kann sein dass das Thema schon mal war, hab' aber nichts passende gefunden.
Beim Geocaching verwendet man ja WGS 84 als Kartendatum.
Jetzt habe ich eine Papierkarte erworben (mit dem Aufdruck "GPS-freundlich" :wink: ) die verwendet
Ellipsoid: Bessel
Projektion: Gauß Krüger
MapDatum: Potsdam,
also stimmen die Kooridnaten auf der Karte nicht mit denen von GC.com z.B. überein.

Wie kann ich denn jetzt die Kartendaten umrechnen? Klar kann ich mein GPSr auf Potsdam umstellen, will ja aber nicht immer hin- und herschalten.
Gibt's evtl. ein Palm-Programm für sowas?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Re: Umrechnung Kartendatum

Beitrag von laogai » Mo 12. Sep 2005, 14:50

hcy hat geschrieben:Kann sein dass das Thema schon mal war, hab' aber nichts passende gefunden.

Hier? Und dann habe ich noch den Quellcode zur Koordinatentransformation gefunden. Habe jedoch keinen Schimmer wie das funktioniert mit dBase und dem ganzen Computerkram :cry:
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 12. Sep 2005, 14:59

Uah - dBase... Scheint nicht viel anderes da zu geben. Selber programmieren wollte ich es nicht unbedingt.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Mo 12. Sep 2005, 14:59

Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 12. Sep 2005, 15:02

Und wie finde ich die "Höhe über WGS-Ellipsoid" in den Cachebeschreibungen?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
fekon
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Do 19. Mai 2005, 17:28

Beitrag von fekon » Mo 12. Sep 2005, 15:09

Du suchst das Palm-Programm "Mimee".

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 12. Sep 2005, 15:23

fekon hat geschrieben:Du suchst das Palm-Programm "Mimee".



Wow - super. Danke für den Tip. Was es alles für Systeme gibt. Jetzt müsste ich nur noch wissen ob mein Gauss-Krüger ein "Gauss Kruger 5", "Gauss Kruger 6", "German GK[2-5]" ist...
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
fekon
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Do 19. Mai 2005, 17:28

Beitrag von fekon » Mo 12. Sep 2005, 15:33

hcy hat geschrieben:Wow - super. Danke für den Tip. Was es alles für Systeme gibt. Jetzt müsste ich nur noch wissen ob mein Gauss-Krüger ein "Gauss Kruger 5", "Gauss Kruger 6", "German GK[2-5]" ist...

Vielleicht kannst du das an einem bekannten Punkt auf der Karte ausprobieren. Oder du vergleichst mit der Umrechnung vom GPSr.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 12. Sep 2005, 15:33

fekon hat geschrieben:Vielleicht kannst du das an einem bekannten Punkt auf der Karte ausprobieren. Oder du vergleichst mit der Umrechnung vom GPSr.


Ja, werd ich mal machen. Danke!
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mo 12. Sep 2005, 16:02

hcy hat geschrieben:Wow - super. Danke für den Tip. Was es alles für Systeme gibt. Jetzt müsste ich nur noch wissen ob mein Gauss-Krüger ein "Gauss Kruger 5", "Gauss Kruger 6", "German GK[2-5]" ist...


Das sollte auf der Karte in der linken unteren Ecke ersichtlich sein. Die erste Ziffer des Rechtswerts ist die Nummer des Bezugsmeridians (Zone) 1-5. Die Ziffern entsprechen den reellen Bezugsmeridianen 3,6,9,12 und 15. German GK[2-5] klingt also schonmal gut, ausser du bist in Zone 1.

Wer selbst was in die Richtung programmieren will, sollte sich PROJ.4 anschauen, da sind alle funktionen für solche Spielchen schon drin.

Tiger
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder