Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von TantchensOnkelchen » Mi 11. Aug 2010, 23:57

melkorka hat geschrieben: Ich möchte gerne wissen, ob es gesetzlich (STVO) verboten ist Kreisel zu betreten.

Warum sollte es verboten sein ?

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von radioscout » Do 12. Aug 2010, 00:02

Weil es nicht bestimmungsgemäß ist?
An Brücken steht auch kein Schild "Auf dem Geländer gehen verboten".

Brauchen wir für alles Gesetze und Verbotsschilder?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von bene66 » Do 12. Aug 2010, 08:15

Nerre hat geschrieben:Deswegen habe ich die folgende Serie ins Leben gerufen, die in der Umgebung schon einigen Anklang gefunden hat. :)

Die KreiselCacheAbwehrDivision, kurz KslCacAbwDiv:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 825dd1b011

Nochmal: Dabei geht es nicht darum alle Kreisel zu blockieren, sondern nur die gefährlichen und/oder die, die keinen besonderen Anreiz bieten (also keine Kunstinstallation, parkähnliche Aufmachung etc.).
Als "Marketing-Gag" finde ich die Idee klasse. Ich habe einen Kreiselcache gemacht - danach war ich davon geheilt. Ein zweiter danach war dann wirklich die oft erwähnte Ausnahme (am Aachener Europaplatz - den radioscout ja schon erwähnt hat)
Aber wenn ich sehe, das es inzwischen 8 Caches aus dieser Serie gibt, die nur verhindern sollen das andere Caches gelegt werden bin ich skeptisch, ob daswirklich die Qualität insgesamt erhöht.
Ich kenne die einzelnen Caches nicht, vielleicht sind sie sogar gut - aber mit der Beschreibung würden Sie mich nicht reizen. Ich hoffe, das wird kein Selbstläufer wie die "Gotteshäuser", damit wäre niemnaden gedient.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von Nerre » Do 12. Aug 2010, 09:19

Also bisher paßt es eigentlich recht gut. Die bisher blockierten Kreisel sind unspektakulär, kaum betretbar (zu hoch oder voller Pflanzen) oder stark befahren (z.B. Innenstadt oder Industriegebiet).
Es wurde noch kein schöner und betretbarer blockiert auf dem vielleicht sogar etwas geboten würde. Dafür fallen mir genausoviele Beispiele von schönen Kreiselcaches bei uns ein. Funktioniert also bisher von selbst.

Bei uns gibt es aber auch jede Menge Kreisel, 8 ist jetzt nicht gerade viel für das Areal auf daß sich die Serie schon verteilt hat. (Worms-Weiterstadt-Darmstadt-Bensheim-Heppenheim-Lampertheim). Sind aber glaube ich mehr, allein sieben gibt es schon von mir.
Vier davon haben eine höhere D Wertung, sind also keine normalen Tradis, zwei weitere waren richtig schöne Basteleien bis sie versenkt wurden. (Einer im Bach, einer in einem Hohlraum). Nur einer von den von mir stammenden war durchgehend ein einfach Filmdosentradi. dazu kommen circa 5 fremde und teilweise schon wieder archivierte Caches von denen mir eigentlich nur einer nicht so wirklich gefiel. Der Rest war angenehm zu suchen.
Sei kreativ!

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von bene66 » Do 12. Aug 2010, 11:46

Hallo Nerre,

ich schätze mal, das Ihr, die Ihr mit der Aktion anfangt, durchaus gute Caches legt. Wenn es bei 10-20 Caches in dem Gebiet bleibt finde ich es als Marketing-Gag gegen die "Kreiselproblematik" auch völlig OK.

Das gleiche vermute ich auch mal bei der "Gotteshäuser-Serie" vom Kassleler Stammtisch - ich denke die ersten Caches waren schöne Caches mit den geforderten Hintergrundinfos zu Kirche/Moschee/.... Dann ist das abgedriftet zu "Hey, an der Kirche liegt noch keine Dose" und schon liegt da eine Filmdose hinter einem Fallrohr. Im Listing hab ich schon gefunden "Leider hab ich keine Infos über die Kirche"

Ich hoffe, das Eure Aktion nicht dazu ausufert, das andere Cacher aufspringen, nach dem Motto "Hey, da ist ein Kreisel noch nicht blockiert" (Vor allem da Ihr die Aktion ja jetzt hier im Forum bekannt gemacht habt)
Kreisel sind ja vor allem in urbanem Gebiet zu finden, da ist es nicht einfach gute Caches zu legen. Urbane Caches werden ja ebenfalls kritisch gesehen, wenn auch nicht so kritisch wie Kreiselcaches.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von Nerre » Do 12. Aug 2010, 13:09

Da hast du recht, ich hoffe auch daß es nicht ausufert.

Deswegen schaue ich öfters mal ob es neue Caches gibt - außerhalb meiner Homezone, wo ich das Publishing mitbekomme. Wenn dann irgendwo ein Cache auftaucht ohne große Infos oder Link zum HQ schreibe ich den Owner erstmal nett an. Bisher fehlte nur einmal der Link.
Sei kreativ!

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von dieSulzer » Do 12. Aug 2010, 15:27

Auf Mallorca gibt es eine Kreisverkehrmittelinsel ;) mit Springbrunnen, Ruhebänken und Picknickstelle drauf! Also gehe ich mal davon aus, dass zumindest in Spanien diesbezüglich kein "Betreten verboten" gilt! :D
(Und ja, dort liegt auch ein Cache... und der hat uns gut gefallen!)
Bild

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von Griffin » Do 12. Aug 2010, 18:16

Auch in DE gibt es Mittelinseln mit Bänken, die man über einen Zebrastreifen erreicht.
Da dürfte sich die Frage nach der Zulässigkeit des Betretens auch erübrigt haben.

Für den städtischen Gartenbautrupp, der sich beim Mähen der Insel ausruhen muss, hat man die gewiss nicht aufgestellt. :D
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von radioscout » Do 12. Aug 2010, 21:31

bene66 hat geschrieben: Ich hoffe, das Eure Aktion nicht dazu ausufert, das andere Cacher aufspringen, nach dem Motto "Hey, da ist ein Kreisel noch nicht blockiert"
Ich sehe das Problem in der (im Listing genannten) Intention: wenn der Cache zu blockieren gelegt wird, ist es nicht ok. Wird er "einfach so" oder zum zeigen des Kreisverkehrs "von außen" gelegt, ist es ok.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Betreten der Mittelinsel des Kreisverkehrs

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 12. Aug 2010, 22:53

radioscout hat geschrieben: Brauchen wir für alles Gesetze und Verbotsschilder?

Nö, es reichen schon solche Leute wie Du, die alles verboten haben wollen, was nicht in ihren eigenen Kram passt.


Aber auch Du wirst Dich damit abfinden müssen, dass es auch erlaubte Sachen gibt, die Dir nicht gefallen.

Dazu gehört das Betreten von Kreiselinnenbereichen, das Begehen von Geländern ...
eine junge Mutter, die ihren eineinhalbjährigen Knirps an den Händen gesichert auf einem Geländer Balancieren lässt, tut dies nämlich absolut nicht illegal, auch wenn Du es liebendgerne anders haben möchtest.)

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder