Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Umfrage endete am Di 7. Sep 2010, 15:02

Ja, Geocaching ist elitär und das ist auch gut so!
25
14%
Ja, Geocaching ist elitär, es sollte aber nicht elitär sein!
3
2%
Nein, Geocaching ist nicht elitär und das ist auch gut so!
105
58%
Nein, Geocaching ist nicht elitär, es sollte aber elitär sein!
48
27%
 
Abstimmungen insgesamt: 181

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Die Baumanns » Mo 9. Aug 2010, 09:41

Streng genommen war das Hobby zu Anfangszeiten teuer,
an preiswerten GPS Empfängern mangelte es. Aber ist teuer elitär
??
Da aber nie jemand ausgeschlossen wurde, oder eine Aufnahmegebühr zahlen musste,
ist es in meinen Augen nicht elitär.

Alles ein Frage der Definition, ist Autofahren elitär ??

Gruß GUido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

Werbung:
Jessi76
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: So 29. Nov 2009, 22:24
Wohnort: 53129 Bonn

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Jessi76 » Mo 9. Aug 2010, 09:58

Ich finde auch nicht, dass Geocaching elitär ist. Auch wenn es so manche Cacher als elitäres Hobby sehen wollen. Es ist höchstens ein etwas ausgefallenes Hobby, für das man etwas verrückt sein muss :D .

LG

Gabi von CSI Troisdorf

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Sir Hugo » Mo 9. Aug 2010, 11:51

Mich stört der Begiff "elitär", denn Geocaching ist weissgott gkein Sport für eine Elite.

Mit der Bezeichnung "exklusiv" könnte ich mich eher anfreunden, denn das bedeutet "ausschließen(d)": Und das tun wir aus gutem Grund, denn wir schließen mit den Muggels wissentlich und gewollt 99,9% der Bevölkerung von unserem Hobby aus.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von argus1972 » Mo 9. Aug 2010, 12:40

Geocaching ist nicht elitärer als alle anderen Hobbys auch. Mit fallen auf Anhieb einige Sportarten ein, die viel elitärer sind, nur von einer bestimmten Klientel ausgeübt werden und erhebliche Kosten verursachen, die sich die breite Masse überhaupt nicht leisten kann.

Ich finde nichts, was ich ankreuzen könnte, weil mich der Zusatz stört.
Daher sage ich "Geocaching ist nicht elitär".
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Jagdtiger » Mo 9. Aug 2010, 18:24

Geocaching ist elitär.

Weil der Begriff "elitär" etwas mit Qualität zu tun hat. Und die Qualität kann von einigen wenigen, die sich wirklich für das Thema interesssieren, besser hochgehalten werden als von vielen "Durchschnittlichen". Siehe TC. Dort soll es auch nur "bessere" Caches geben.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Trracer » Mo 9. Aug 2010, 18:38

Jagdtiger hat geschrieben:Geocaching ist elitär.

Weil der Begriff "elitär" etwas mit Qualität zu tun hat. Und die Qualität kann von einigen wenigen, die sich wirklich für das Thema interesssieren, besser hochgehalten werden als von vielen "Durchschnittlichen". Siehe TC. Dort soll es auch nur "bessere" Caches geben.
Hier ist wohl eher der Wunsch, Vater des Gedanken.

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Nachtfalke » Mo 9. Aug 2010, 19:24

Jagdtiger hat geschrieben:Geocaching ist elitär.

Weil der Begriff "elitär" etwas mit Qualität zu tun hat. Und die Qualität kann von einigen wenigen, die sich wirklich für das Thema interesssieren, besser hochgehalten werden als von vielen "Durchschnittlichen". Siehe TC. Dort soll es auch nur "bessere" Caches geben.
Sorry, aber das ist gequirlter Blödsinn.
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Jagdtiger » Mo 9. Aug 2010, 20:02

Wenn du meinst.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von eigengott » Mo 9. Aug 2010, 21:10

Oliver hat geschrieben:Ist Geocaching ein elitäres Hobby?
Seit dem sich die Elite im März abgewendet hat, nicht mehr. :^^:

Benutzeravatar
Fagris
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:55
Wohnort: 57439 Attendorn
Kontaktdaten:

Re: Ist Geocaching ein elitäres Hobby?

Beitrag von Fagris » Mo 9. Aug 2010, 21:35

Jagdtiger hat geschrieben:Geocaching ist elitär.

Weil der Begriff "elitär" etwas mit Qualität zu tun hat.
Wenn der Begriff "elitär" etwas mit Qualität zu tun hat warum lese ich dann nie etwas von "elitärem Toastbrot" oder "der elitäre Reiniger fürs WC"... Ich würde nicht sagen wollen das man sowas mit Qualität in einen Topf werfen sollte... und wenn man das macht sind wir in zeiten von Pi..eckenmicros und Leitplanken (Vertikal und Horizontal) erst recht keine "elitäre" Gruppe. Auch wenn die "elitären Caches der Elitären Cacher die Elite weiterhin erfreuen und so das Hobby hoch halten und elitär machen" emm.. oder so :???:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder