Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache Behälter Nano

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
nebbiolo
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: So 19. Jul 2009, 18:13
Wohnort: Bergolo, Italien
Kontaktdaten:

Cache Behälter Nano

Beitrag von nebbiolo » Fr 20. Aug 2010, 20:15

Hallo Geotalker

Wieder mal habe ich mich über einen Nano geärgert - wenn das Logbuch einige "Knitter" hat, bringt man es kaum mehr in den Behälter zurück. Auch wenn ich keine Wurstfinger habe, ist die Handhabung mühsam.

Dazu kommt, dass sie manchmal an Orten deponiert werden wo ein kleiner "Schubbser" sie unfindbar machen. Auch das "loggen" braucht fast Spezialschreibzeug.

Findet Ihr diese Dinger cool? - von mir aus sollten sie abgeschafft - oder also solche markiert werden!

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen!

Viele Grüsse, Nebbiolo
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von Nachtfalke » Fr 20. Aug 2010, 20:20

Die Diskussion wurde hier schon öfter geführt. Bei GS ist auch schon ein entsprechender Änderungssvorschlag eingegangen, der zur Zeit in Erwägung gezogen wird.
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von radioscout » Fr 20. Aug 2010, 20:38

Weg mit dem Zeuch.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
ralti
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Di 22. Sep 2009, 18:24
Wohnort: Nürtingen

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von ralti » Fr 20. Aug 2010, 20:46

Ich hasse dieses Gefummel bei Nanos. Ich kann mich spontan auch an keinen tollen Cache damit erinnern :???: Mit Micros habe ich allerdings schon tolle Bastelarbeiten gesehen :gott:

Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von Fedora » Fr 20. Aug 2010, 20:47

Als Station an entsprechender Stelle (wo man sie auch wiederfindet, wenn sie runterfallen...) gern, als Final unmöglich... Dieser Wisch ist doch kein Logbuch...
Bild

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von blackbeard69 » Fr 20. Aug 2010, 21:26

nebbiolo hat geschrieben:Wieder mal habe ich mich über einen Nano geärgert [...] Findet Ihr diese Dinger cool? - von mir aus sollten sie abgeschafft - oder also solche markiert werden!
Ich erinnere mich spontan an zwei Nanos der letzen Tage, wo ich sagen muss, dass eine Filmdose an der Stelle kaum Aussicht auf ein langes Leben gehabt hätte.

An einer anderen Stelle fällt mir ein Micro auf Privatgrund ein (Erlaubnis liegt laut Owner mit zeitlichen Einschränkungen vor), der nicht ganz einfach unbeobachtet zu erreichen ist. Einen Nano hätte man ohne Probleme ein paar Meter weiter so unterbringen können, dass er rund um die Uhr problemlos von einem öffentlichen Weg aus zu erreichen gewesen wäre.

Fazit: Es gibt Orte, an denen Nanos wirklich Sinn machen.

Unabhängig davon stehe ich allerdings auch auf dem Standpunkt, dass ich gerne vorher wissen möchte, ob ich einen Nano oder einen Micro suche. Das sind tatsächlich zwei verschiedene Dinge, und nach meinem Kenntnisstand könnte der "Nano" bei GC ja kommen...

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Benutzeravatar
ralti
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Di 22. Sep 2009, 18:24
Wohnort: Nürtingen

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von ralti » Fr 20. Aug 2010, 21:41

blackbeard69 hat geschrieben: Fazit: Es gibt Orte, an denen Nanos wirklich Sinn machen.
Nun, es gibt Orte, an denen es durchaus Sinnvoll ist Nanos zu verstecken, aber ob die meisten Orte geeignet sind, darüber kann man sich streiten ;)

Benutzeravatar
Maniac126
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 12:47
Wohnort: Deister
Kontaktdaten:

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von Maniac126 » Fr 20. Aug 2010, 21:51

blackbeard69 hat geschrieben:
Fazit: Es gibt Orte, an denen Nanos wirklich Sinn machen.
Sehe ich genau so es gibt echt Orte wo man kein Micro verstecken kann da sind Nanos schon in ordnung aber trotzdem mag ich diese dinger nicht. :motz:

blackbeard69 hat geschrieben:

Unabhängig davon stehe ich allerdings auch auf dem Standpunkt, dass ich gerne vorher wissen möchte, ob ich einen Nano oder einen Micro suche.
Jop finde ich auch das es gekennzeichnet sein sollte ob es ein Nano, Micro oder Other ist.
Weiß aber auch nicht wo das Problem von Geocaching.com ist, einfach ein weitere Größe ein zu führen . :irre:
EDC und mehr

roobbiinn.blogspot.de

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von radioscout » Fr 20. Aug 2010, 21:52

Wo man einen Nano verstecken kann, kann man i.A. immer auch eine QtA-Stage "verstecken" und etwas abseits eine schöne große Dose an einer muggelfreien und sicheren Location.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cache Behälter Nano

Beitrag von radioscout » Fr 20. Aug 2010, 21:54

blackbeard69 hat geschrieben: Unabhängig davon stehe ich allerdings auch auf dem Standpunkt, dass ich gerne vorher wissen möchte, ob ich einen Nano oder einen Micro suche.
Worin besteht das Problem, darauf im Listing, evtl. auch im Namen des Caches bzw. in der Kurzbeschreibung, hinzuweisen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder