geocaching.de CMS Diskussion

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Mo 26. Sep 2005, 11:49

DWJ_Bund hat geschrieben:Off-Topic: Kann man eigentlich im laufenden Thread eine Umfrage einbauen, ohne einen neuen Thread starten zu müssen?

Ja, aber das kann nur derjenige, der den Thread gestartet hat.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 26. Sep 2005, 12:26

Derjenige, der das CMS einrichtet und betreut sollte sich das aussuchen, mit dem er am besten zurechtkommt.
Was nützt eine Abstimmung, wenn sich keiner findet, der mit dem gewünschten System umgehen kann?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Mo 26. Sep 2005, 12:43

Ja, da hast Du recht. Allerdings müssen auch die weiteren Personen, die z.B. unterstützend redaktionelle Arbeit machen, Links pflegen o.ä., auch damit klar kommen.
Denn es soll ja gerade nicht alles am CMS-Einrichter (macht wohl i.d.R. der Admin) hängen bleiben.

[Überspitzt ON]
"SuperAdminTechnikCMSFreak" kommt mit megakomplizierten CMS spielend klar, erkennt aber aufgrund seines technikblickwinkels vielleicht nicht, dass es für Otto-Normal-Geocacher drei Nummern zu heftig ist und der möchte dann nach kurzer Zeit - trotz seines Engagements - nicht mehr mitmachen...
[Überspitzt OFF]

Deshalb dachte ich an eine Umfrage.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mo 26. Sep 2005, 14:22

DWJ_Bund hat geschrieben:Bietet Drupal in euren Augen eine vernünftige Grundlage für ein zukünftiges Geocaching.de auch im Hinblick auf den zu implementierenden Kartenserver, oder LDAP, RSS-Newsfeed, oder, oder, oder...


RSS rein und raus sowie LDAP Authentifizierung sind bei Drupal schon drin. RSS ist mehr ein Gimmick, ob wir das wirklich brauchen, wird man sehen (die Feed-Freaks sehen das wohl etwas kritischer als ich ;) ). Eine LDAP basierte Benutzerverwaltung hat den Vorteil, daß man die User-Accounts auch für externe Anwendungen recyceln kann, ist aber kein Problem bei Drupal.

Erweiterungen wie Mapserver-Client oder externe DB Anwendungen sind auch kein Problem, jede Seite kann auf Wunsch PHP enthalten und über Variablen an das CMS andocken. Die Schnittstelle auf den ersten Blick wesentlich überschaubarer aus als in Typo3, da keine extra Scriptsprache ins Spiel kommt, sondern nur PHP gesprochen wird. Wenn mal was garnicht innerhalb einer Drupal-Seite laufen sollte, kommts in einen "iframe".

Ich bin nebenher dabei, eine Testinstallation mit Drupal hochzuziehen, da kann man dann mal paar Sachen ausprobieren und auch einen Blick auf die Autoren-GUI werfen. Mal schaun ob ich das bis mitte der Woche am fliegen habe, die Basis steht schon, ich blick nur noch nicht ganz wie ich die Site vernünftig strukturiere.

Eine Abstimmung halte ich für wenig sinnvoll, wer da produktiv mitstimmen will, sollte die zur Auswahl stehenden Systeme kennen, das ist hier nur teilweise gegeben. Ich würde eher sagen, daß wir uns zusammen die Testinstallation von Drupal anschauen und dann überlegen, ob was wichtiges fehlt oder ob wir alle damit klarkommen.

Tiger
Bild

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5852
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 26. Sep 2005, 14:25

DWJ_Bund hat geschrieben:Drupal scheint ok zu sein. Ich habe gerade mal geschaut, ob die Benutzeroberfläche auch in Deutsch vorhanden ist.


Ja, ist sie und seit version 4.6 auch ganz ok. Man kann auch selber die Übersetzung anpassen wenn man möchte.

DWJ_Bund hat geschrieben:Bisher wurden vorgeschlagen (alphabetische Reihenfolge):
- eigenprogrammierte Lösung
- Conpresso
- Drupal
- Mambo
- Typo3


Damit hätten wir sie dann ja fast alle (die bekannten, freien).

DWJ_Bund hat geschrieben:RSS-Newsfeed,


Ja, eher zu aufdringlich, wenn ich den nicht will muss ich ihn explizit deaktivieren.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5852
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 26. Sep 2005, 14:26

Etwas OT: vielleicht sollte mit einem (neuen) CMS auch mal ein neues Design kommen, das vorhandene ist m.E. nicht so toll (vor allem diese schrägen Menüleisten, na ja...).

Drupal hat ja auch eine menge professionell gestalteter Themes, da könnte man doch ein fertiges nehmen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Portitzer
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jul 2004, 13:51
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Portitzer » Mo 26. Sep 2005, 15:35

Hab mir gerade mal Drupal installiert und n bissel damit rumgespielt. Find es super! Geht viel einfacher als Typo3 und man kann ohne Probleme PHP in jede Seite einbauen.
Hand heb für Drupal :D

VG
Kurt

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK » Mo 26. Sep 2005, 16:16

hcy hat geschrieben:Etwas OT: vielleicht sollte mit einem (neuen) CMS auch mal ein neues Design kommen, das vorhandene ist m.E. nicht so toll.


Gerade das ist ja das tolle an Typo3, Inhalt und Design sind getrennt voneinander.
Kannst das Design jeden Tag ändern wenn Du Lust& Laune hast...... :wink:

Portitzer
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jul 2004, 13:51
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Portitzer » Mo 26. Sep 2005, 16:27

HerrK hat geschrieben:Gerade das ist ja das tolle an Typo3, Inhalt und Design sind getrennt voneinander.
Kannst das Design jeden Tag ändern wenn Du Lust& Laune hast...... :wink:


Aber das ist doch nicht nur bei Typo3 so... gerade deshalb muß ja ein CMS ran :wink:
Gruß
Kurt

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK » Di 27. Sep 2005, 03:55

Hast Du ja Recht....aber ich bin momentan voll der Typo3-Fan! *werbung mach* :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder