Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Kugelschreibaer
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 13:25
Wohnort: KB / MES

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Kugelschreibaer » Mi 22. Sep 2010, 16:32

Solange 14-jährige Kinder alleine in einem Boot die Welt umrunden dürfen, sollten es doch ein paar positiv Bekloppten erlaubt sein einfach mal so ne kranke Aktion zu starten.

Vielleicht war es auch ne Wette zwischen zwei Cacher-Teams, wer weiß...

Ich glaube, die Jungs hatten auf der Tour ne Menge Spaß, weils einfach mal was ganz anderes war :D
Bild
Immer lustig und vergnügt, bis der Arsch im Sarge liegt!

Werbung:
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von BlueGerbil » So 26. Sep 2010, 01:15

cterres hat geschrieben:bringt eine Diskussion ja auch nicht vorwärts.
Stellt sich die Frage, ob es zu allem eine Diskussion geben muss bzw. ob "man" alles werten muss...

Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Helgules » So 26. Sep 2010, 01:46

Es ist auf jeden Fall eine interessante Spielart 14 Länder in 24 Stunden zu becachen.
Versuchen zu beweisen was geht. Ist teilweise sehr reizvoll.
Ich versuche gerade Routen auszuarbeiten um möglichst viele unterschiedliche Cacheicons an einem Tag zu ercachen.
Für die einen verrückt, für mich wieder ein Versuch zu beweisen was geht :-)

mfG

H.
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von argus1972 » So 26. Sep 2010, 08:28

14 Länder in 24 Stunden zu becachen.
Kann man sich für solche Späße nicht einfach einer japanischen Reisegruppe anschließen? :D
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Nachtfalke » So 26. Sep 2010, 12:08

Helgules hat geschrieben:Ich versuche gerade Routen auszuarbeiten um möglichst viele unterschiedliche Cacheicons an einem Tag zu ercachen.
Für die einen verrückt, für mich wieder ein Versuch zu beweisen was geht :-)
Bis zu einem gewissen Grad sollte das nicht allzu schwierig sein. Acht bis neun verschiedene Cachetypen sollten je nach Ausrüstung kein Problem darstellen. Alles darüber wird dann imho ungleich problematischer.
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Helgules » So 26. Sep 2010, 19:56

Acht sind ohne weiteres möglich, auch wenn man dafür weit fahren muß.
Bei Neun wird es schon ein wenig schwieriger.
Der neunte wäre der Typ Virtual und hier in der Umgebung (Ich meine damit Südniedersachsen)
existieren noch drei Stück.
Tradi, Multi, Mystery, EC, Webcam, Letterbox, WIG und ein Event sind ohne weiteres möglich.

Zumindestens muß eine solche Tour vorher geplant werden, denn man ist mit Sicherheit einen Tag unterwegs.

mfG

H.
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Nachtfalke » So 26. Sep 2010, 20:29

Helgules hat geschrieben:Acht sind ohne weiteres möglich, auch wenn man dafür weit fahren muß.
Bei Neun wird es schon ein wenig schwieriger.
Der neunte wäre der Typ Virtual und hier in der Umgebung (Ich meine damit Südniedersachsen)
existieren noch drei Stück.
Tradi, Multi, Mystery, EC, Webcam, Letterbox, WIG und ein Event sind ohne weiteres möglich..
Bei mir wäre aufgrund fehlenden Equipments eher der Wherigo-Cache das Problem. Virtuals habe ich noch in der Nähe. Wenn man aber dann über die neun drüber möchte, dann müsste der zehnte ein Megaevent sein. Und ein Event und ein Megaevent an einem Tag dürfte schwierig werden.
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von t31 » So 26. Sep 2010, 20:39

Tradi
Multi
unkown/Mysti/Bonus
EC
Webcam
Virtuel
Letterbox
Wherigo
Event
Cito
Mega
Lost and Found Event
Projekt Ape
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Helgules » So 26. Sep 2010, 20:45

Ein CITO und ein Event lassen sich kombinieren.
Erst das CITO morgens, danach das Event (schnell auf ne Bratwurst vorbei) und danach weiter zum Rest.
Lost & Found Events werden zu dieser Jahreszeit schwierig ;-) Evt. in 10 Jahren wieder
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Cachen in 14 Ländern in 24 Stunden - Rekord?

Beitrag von Nachtfalke » So 26. Sep 2010, 23:21

Da ich nicht so der Event-Fan bin und mir die technischen Voraussetzungen für einen Wherigo fehlen, wird es bei mir wohl bei max. sieben Typen bleiben. Die Tour ist schon geplant. Ich muss nur noch die Zeit dazu finden :D
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Antworten