Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Loggen gesperrt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
farino
Geomaster
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:20

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von farino » Do 23. Sep 2010, 09:36

Ich hätte, wenn ich gewollt hätte, meine drei Caches in Lappland vom Tourist-Büro aus loggen können, wenn ich so megageil drauf gewesen wäre, das ich sofort und schnellstmöglich die Punkte bekomme. Darum geht es mir aber nicht. Aber ist schon klar, das ist eine Insel. Da sind die einfach grottenmäßig rückständig, das die da nicht noch auf Holzfeuer kochen ist schlichtweg ein Wunder... Fernsehen gibbet da auch nicht und die Tageszeitung kommt via Rauchwolken vom Festland. :roll:

Und wenn man auf einer Insel schon x-Caches hat, dann ist natürlich auch ein riesiges Loch im persönlichen Urlaubstagebuch, wenn genau EIN Log von einem 08/15-Cache da fehlt. Den kann man sich auch nicht irgendwie merken oder anderweitig notieren... da bleibe ich doch lieber bei meinem klassischen Reisebericht. :lachtot: welche Dosen da gefunden wurden, interessierte eh´ nur einen Menschen, der Rest war vieeeel interessanter. :lachtot:

Aber: jedem das Seine. Die Grabsteine für manche Leute werden aber in Zukunft wohl interessanter aussehen. Neben Geburts- und Sterbedatum werden dann in Zukunft Founds und Hidden eingemeißelt (starb an einem Herzkasper, weil er eine Dose nicht loggen konnte...), damit die Nachwelt auch was davon hat.

Farino
Farino & Stoerti haben ein Baby! 400 Jahre alt, 1000 qm umbauter Raum, 20 Jahre unbewohnt... die Leute nennen es Schloss. Wir nennen es "viel Arbeit!"
.

Werbung:
CachingRanger
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: So 19. Apr 2009, 22:42
Wohnort: Langerwehe

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von CachingRanger » Do 23. Sep 2010, 12:18

@farino und Teddy-Teufel: :irre: :irre: :irre:
Ihr kennt mich nicht und ich möchte euch auch ehrlich gesagt garnicht mehr kennen lernen. Ich weiss aber nicht, wie ihr dazu kommt hier Vermutungen anzustellen, die sicher nicht zutreffen. :???: :???: :???:
Bei Teddy-Teufel habe ich erlesen, dass er Auf Wunsch von Moderator gelöscht sein wird. Bei farino wird's wohl das selbe sein. Zeit habt ihr beide viel zum schreiben und beleidigen von unbekannten Mitmenschen, weil sich sonst niemand mit euch beschäftigen möchte. :lachtot: :kopfwand:
Auf jeden Fall kann ich wie schon erwähnt auf jeden weiteren Kommentar eurerseits verzichten :irre: :irre: :irre:

Im übrigen hatte ich hier nur mal neugierig nachgehakt, weil ich von s.w-z angemailt wurde, der es ähnlich wie mir ging, daher kannte sie auch die Caches...
Ich werd' halt künftig keine Dosen von Kampf_zwerg mehr angehen und diese vorab rausfiltern...

Bei allen anderen bedanke ich mich für die Erklärungen und sehe, dass ich nicht ganz daneben liege.
Am besten machen wir hier einfach dicht, wenn ein Admin so nett wäre.

Gruss
CachingRanger


Edit: Beleidigung gelöscht
Gruß, ElliPirelli
Moderator

Benutzeravatar
stollen
Geocacher
Beiträge: 104
Registriert: Di 15. Sep 2009, 19:49

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von stollen » Do 23. Sep 2010, 12:28

streusel71 hat geschrieben:@farino und Teddy-Teufel: :irre: :irre: :irre:
...
Bei Teddy-Teufel habe ich erlesen, dass er Auf Wunsch von Moderator gelöscht sein wird. Bei farino wird's wohl das selbe sein. Zeit habt ihr beide viel zum schreiben und beleidigen von unbekannten Mitmenschen, weil sich sonst niemand mit euch beschäftigen möchte.
Ähm............. WTF?
streusel71 hat geschrieben: Am besten machen wir hier einfach dicht, wenn ein Admin so nett wäre.
D'Accord!


Edit: Auf Wunsch editiert.

Gruß, ElliPirelli
Moderator

CachingRanger
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: So 19. Apr 2009, 22:42
Wohnort: Langerwehe

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von CachingRanger » Do 23. Sep 2010, 12:32

stollen hat geschrieben:
Ähm............. WTF?

D'Accord!
Vermutungen und unbegründete Anschuldigungen raushauen kann ich auch... Das entbehrt natürlich jeglicher Grundlage! Nur mal zum verdeutlichen, was die beiden hier für 'nen Müll rausgehauen haben. Nur eben mal extrem überspitzt. Ich kenn die beiden genausowenig wie die mich, aber die behaupten Dinge ohne Grund und irgendeinen Anhaltspunkt. Schade eigentlich. Aber vielleicht fällt's denen dann auch mal auf.

gruss
CachingRanger

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von huzzel » Do 23. Sep 2010, 12:35

Du hast Dich trotzdem selbst disqualifiziert. Wer so unterste Schublade schreibt, der ist nicht (mehr) erst zu nehmen, egal, was ein anderer vermeintlich geschrieben hat!

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von argus1972 » Do 23. Sep 2010, 12:36

Aber: jedem das Seine. Die Grabsteine für manche Leute werden aber in Zukunft wohl interessanter aussehen. Neben Geburts- und Sterbedatum werden dann in Zukunft Founds und Hidden eingemeißelt (starb an einem Herzkasper, weil er eine Dose nicht loggen konnte...), damit die Nachwelt auch was davon hat.
Angesichts der vielen Beiträge, die mit der Sperrung der Logs und der berechtigten Punkte nicht einverstanden sind, ist diese Idee anscheinend alles andere als abwegig. :D
Man kann die Funde doch auch händisch in der persönlichen Statistik eingeben und schon passt das wieder. Die Abweichung zur automatisierten Signatur vom Portal des Vertrauens ist ja bei einem Punkt nur marginal. :roll:
Also ich seh das anders. Das Online Loggen gehört für mich genauso zum Suchen dazu.
Diese Einstellung kann man ändern. Ging mir bislang auch immer so, aber inzwischen logge ich nur noch vereinzelt, wenn mir der Cache besonders gut gefallen hat. Ich führe völlig schmerzfrei und mit gesundem Nachtschlaf eine GSAK-Datenbank mit ungeloggten Funden in 3stelliger Größenordnung, bei denen ich auf den Online- und vielfach auch auf den Log vor Ort verzichtet habe, weil ich erstens den "Spaß" mit der Dose hatte, was mir reichte und mir 2. vielfach kein annähernd positiver Kommentar einfiel und ich mich sogar für ein "Danke" hätte innerlich verbiegen müssen. Daher lieber nicht loggen, bevor ein blöder Kurzlog oder ein realistisch böser Kommentar herausgekommen wäre, der eh die Mühe nicht wert ist, weil er an der Dose nichts ändert. :p Die entsprechenden Dosen stehen auf Ignore, damit ich sie auf der Karte nicht mehr sehe, denn die habe ich ja schon gefunden :D .
Trotzdem kann ich ruhig schlafen und wenn mich die Punktegier überkommt, lasse ich mir diese Tabelle genüsslich auf der Zunge zergehen :^^: . Online zu loggen ist zum Glück nicht Pflicht, außer man zählt seine Punkte. Wo man etwas zu erzählen hat, kann man das machen, aber man muss es nicht.
Es gibt auch Cacher, für die ein Onlinelog kein Pünktchen ist sondern Teil der persönlichen Online-Geocaching-Aufzeichnungen, die man gerne komplett haben möchte.
... wie die vielen tollen Kurzlogs ja auch schonungslos offenbaren, sehen das bestimmt fast alle Cacher so :roll: :p :D . Wie ist es toll, wenn man beim späteren Lesen der Logs an langen Winterabenden die Abenteuer des Jahres mit den Dosen sofort anhand des "TFTC-Logs" genau rekapitulieren und örtlich und vom Erlebniswert der Location her einordnen kann :D .
Seite vier, weil EIN Cacher EINE Dose im Urlaub nicht loggen konnte.
In der Tat, es ist unbegreiflich!
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von argus1972 » Do 23. Sep 2010, 12:38

Bei Teddy-Teufel habe ich erlesen, dass er Auf Wunsch von Moderator gelöscht sein wird. Bei farino wird's wohl das selbe sein. Zeit habt ihr beide viel zum schreiben und beleidigen von unbekannten Mitmenschen, weil sich sonst niemand mit euch beschäftigen möchte.
Du meine Güte, jetzt geht es aber los, was? :irre:
Wegen sowas sind schon mal User gesperrt worden, wenn ich mich recht entsinne.

Hättest Du das zu mir gesagt, hätte ich Dich hier bei den Mods SBA geloggt.


Edit: Auf Wunsch gelöscht
Gruß, ElliPirelli
Moderator
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
joeggisch
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 19:06
Ingress: Enlightened
Wohnort: Teltow
Kontaktdaten:

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von joeggisch » Do 23. Sep 2010, 13:01

Ich hoffe, dass ich hier noch was zum Thema schreiben darf, ohne jemanden beleidigen zu müssen oder selber beleidigt zu werden.

Für MICH gehört das online Loggen auch zum Spiel. Jeder Cache kriegt vom mir seinen persönlichen Log. ICh weiß dass manchen Cacher angewidert sind und manche Owner es richtig blöd finden, wenn ich Seitenlange Logs schreibe, aber das ist meine Art, mich für einen Cache zu bedanken, wenn er es nach meinem Dafürhalten wert war.
Wenn ein Cache schlecht war, schreib ich das aber auch. Der Log wird dann aber in der Regel nicht so lang sein.

Steusel hatte ja anfangs nur geschrieben, dass sie (habe ich das richtig rausgelesen, ansonsten: Entschuldigung!) das blocken von online Log blöd findet und nach der Meinung der anderen gefragt.
...und um diese Frage zu beantworten: Ich find's auch blöd.

Klar freue ich mich als Owner mehr über einen längeren und insbesondere persönlicheren Log als einen von denen, die farino aufgezählt hat, aber deswegen blocke oder lösche ich die doch nicht.
Dieter Nuhr hat's doch ganz treffend gesagt: Wenn man nichts zu sagen hat: einfach mal Fresse halten. Die, die nur "TFTC" o. ä. Loggen beherzigen diese Weisheit eben.

Im konkreten Fall sollte man aber vielleicht auch nicht unerwähnt lassen, dass die Listings der betroffenen Caches auch nicht gerade vor individueller Keativität sprühen.
Und auch wenn man über GCVote unterschiedlicher Meinung sein kann: Die Bewertung der Caches deutet für mich nicht darauf hin, dass der Welt mit der Archivierung dieser Caches wirklich was entgangen ist.

CachingRanger
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: So 19. Apr 2009, 22:42
Wohnort: Langerwehe

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von CachingRanger » Do 23. Sep 2010, 13:02

argus1972 hat geschrieben: Du meine Güte, jetzt geht es aber los, was? :irre:
Wegen sowas sind schon mal User gesperrt worden, wenn ich mich recht entsinne.

Hättest Du das zu mir gesagt, hätte ich Dich hier bei den Mods SBA geloggt.

Ja Du hast recht und ich bin wohl etwas über's Ziel rausgeschossen und entschuldige mich dafür. Kannst nachschauen, sowas ist mir noch nicht rausgerutscht, aber erstens habe ich keine Welle gemacht sondern was angefragt und dann sind hier ungerechtfertigt und immer wieder Dinge unterstellt worden, die mir tierisch auf den :zensur: gingen, denn die Leute kennen mich einfach nicht.
Trotz mehrfacher dezenter Hinweise, auch anderer Diskussionsteilnehmer, fanden diese Unterstellungen kein Ende, was ich echt unverschämt finde.

Gruss
CachingRanger

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Loggen gesperrt

Beitrag von ElliPirelli » Do 23. Sep 2010, 13:03

huzzel hat geschrieben:Du hast Dich trotzdem selbst disqualifiziert. Wer so unterste Schublade schreibt, der ist nicht (mehr) erst zu nehmen, egal, was ein anderer vermeintlich geschrieben hat!
Das seh ich auch so. Und da hier alles gesagt wurde, nur noch nicht von jedem, ist jetzt hier dicht.

@streusel71 oder CachingRanger oder wie immer nun. Dein Ton ist ganz gewaltig daneben.
Nur weil Du mit einigen Äußerungen hier, die Unverständniss ob Deines Wunsches zu loggen äußerten, nicht einverstanden bist, ist das kein Grund so ausfallend zu werden.
Wer einen Thread eröffnet darf nicht erwarten, daß er das zu hören bekommt, was er gerne hören möchte.


Gruß, ElliPirelli
Moderator
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Gesperrt