Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von frenocomio » Sa 25. Sep 2010, 12:54

Jagdtiger hat geschrieben:Aber wenn man es jedem auf die Nase binden will dann ist das etwas anderes als dazu zu stehen.
Ich renn nicht mit ner gelben Rundumleuchte auf'm Kopp durch den Wald, habe keinerlei Geocaching Insignien an Kleidung oder Tasche und haue auch nicht jeden Spaziergänger an und halte ihm eine viertelstündige Powerpointpräsentation über das Thema Geocaching. Der TB-Aufkleber im Auto ist so gross wie der metallische Bruder und klebt innen hinter der stark getönten Scheibe (ein D=3 sozusagen ;) )

Aber muss ich denn rumlügen wenn jemand mich anspricht und vielleicht sogar Interesse zeigt? Ich habe fast ausnahmslos positive Reaktionen gehabt, wenn ich erklärt habe, dass ich so eine Art moderne Schnitzeljagd mache. Meistens kommt sogar die Reaktion: "Ach? Sie sind Geocacher?" Und wenn ich dann das Weltbild über die "Verrückten" noch etwas zurechtrücken kann ist doch alles gut.
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Werbung:
Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von Jagdtiger » Sa 25. Sep 2010, 12:59

frenocomio hat geschrieben: Aber muss ich denn rumlügen wenn jemand mich anspricht und vielleicht sogar Interesse zeigt? Ich habe fast ausnahmslos positive Reaktionen gehabt, wenn ich erklärt habe, dass ich so eine Art moderne Schnitzeljagd mache. Meistens kommt sogar die Reaktion: "Ach? Sie sind Geocacher?" Und wenn ich dann das Weltbild über die "Verrückten" noch etwas zurechtrücken kann ist doch alles gut.
http://www.youtube.com/watch?v=PUZdHMju_A4
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von frenocomio » Sa 25. Sep 2010, 13:22

Hatte schon den Kopfhörer in der Hand, dachte das wär ein ernsthafter Link... :lachtot:

Aber den Titel kann ich unterschreiben (so als Lebensmotto)!
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Sturmreiter
Geomaster
Beiträge: 341
Registriert: So 2. Mär 2008, 10:49

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von Sturmreiter » Sa 25. Sep 2010, 13:28

frenocomio hat geschrieben: Und wenn ich dann das Weltbild über die "Verrückten" noch etwas zurechtrücken kann ist doch alles gut.
Wenn Du das mit den Verrückten vorher geklärt hast ob die das überhaupt wollen, ist das in der Tat in Ordnung.

Es war mal Bestandteil des Spiels es im Verborgenen zu halten, nicht damit hausieren zu gehen was man da macht, oder sich zumindest gar nicht erst "erwischen" zu lasen, das heißt keinerlei Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
Das heißt wenn man irgendwo rumsteht wie Nappsülze und in die Situation kommt völlig fremden Passanten erklären zu müssen (oder zu wollen) was man da macht und warum und wieso, dann ist da schon ganz grundlegend was schief gelaufen.
Das hätte man aber auch mitbekommen können, wenn man sich mit seinem (neuen) Hobby ein wenig auseinander gesetzt hätte.

Ich graule mich jedenfalls vor dem Tag, an dem die Experten auf die Dosensuche aufmerksam werden und ihren Senf ungefragt überall nicht nur dazu geben, sondern auch alles besser wissen und der eigenen Meinung Gesetzescharakter zusprechen. Mindestens ein solches Exemplar geistert hier sogar als Mod im Forum rum. Schlimm genug.
Aber nu stellt Euch das mal im Fokus von Millionen (allein in Deutschland!) vor. Heerscharen von Bütteln, die zwar mit Müh und Not ihren eigenen Namen fehlerfrei buchstabieren können, die Dir aber nicht nur die Lösung sämtlicher technischer Probleme in der Formel1 kennen an denen erfahrene und brilliante Ingenieure scheitern, sondern auch wissen wie man eine Fußballnationalmannschaft richtig trainiert und aufstellt. So eine Karikatur baut sich dann vor Dir auf, und fängt ungebeten an Dich vollzuschwadronieren und Dir die Wahrheit über Dinge zu erklären, die Du seit Jahr und Tag machst, mit denen er aber 0,0% Erfahrung hat dafür aber 1,7‰ ...

Aber ich schweife ab. Die Dosensuche gehört nicht ins Licht der Öffentlichkeit und auch bei der Mundpropaganda bitte zweimal überlegen wem man davon erzählt und auch auf die Do's und Don'ts hinweisen.

Und um noch was hinkendes reizubringen: Sex ist auch nicht verboten - man macht es aber trotzdem nicht in der Öffentlichkeit. Und wenn doch, achtet man darauf dabei nicht erwischt zu werden. (Jaja, ich weiß, es gibt auch da Leute die das anders sehen und handhaben.)
Don't worry, go caching!

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von rolf39 » Sa 25. Sep 2010, 13:38

Dann werde ich mir mal morgen um 9:35 die Wiederholung vom Kölner Treff ansehen, um zu wissen ob der Beitrag wirklich so schlimm war, oder etwa im allgemeinen Gespräch fast unbemerkt blieb.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Sa 25. Sep 2010, 13:39

Sturmreiter hat geschrieben:...
Ich graule mich jedenfalls vor dem Tag, an dem die Experten auf die Dosensuche aufmerksam werden und ihren Senf ungefragt überall nicht nur dazu geben, sondern auch alles besser wissen und der eigenen Meinung Gesetzescharakter zusprechen.
...
Sturmreiter, wir sind längst an dem Tag vorbeigekommen.

In Niedersachsen gab es offenbar schon eine Textvorlage für die Landeswaldgesetzgebung, die expliziet auf Geocaching einging. Nach meinen (Hören-Sagen-)Informationen kam der Textentwurf aber nicht durch (zum Glück).

Das hätte durchaus anders laufen können. So manche - völlig uninformierte - Experten hatte ich schon im Gespräch. Bis hin zum tollen Vorschlag "Geocaching muss zertifiziert werden!" (aus Bremer Verwaltung).

Das Kind liegt längst (!) im Brunnen und wäre - mit Geheimhaltung - eben später in den Brunnen gefallen. Nun kommt es drauf an, gute Konzepte für das Kind im Brunnen zu entwickeln, in dem sich alle Betroffenen der Freizeitbeschäftigung mit arangieren können.

Konflikte werden "die Geocacher" (tm) gegenüber Behördenvertretern/Gesetzesschreiberlingen unterm Strich nicht in ihrem Sinne ausfechten können. Dazu ist die Vernetzung der Nicht-Befürworter des Geocaching zu gut, da sei Dir sicher.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von frenocomio » Sa 25. Sep 2010, 13:43

Sturmreiter hat geschrieben:Das heißt wenn man irgendwo rumsteht wie Nappsülze und in die Situation kommt völlig fremden Passanten erklären zu müssen (oder zu wollen) was man da macht und warum und wieso, dann ist da schon ganz grundlegend was schief gelaufen.
Und was machst du z.B., wenn du gerade im Baum hängst - zur Tarnung einen Bindfaden vor das Gesicht halten?
Das hätte man aber auch mitbekommen können, wenn man sich mit seinem (neuen) Hobby ein wenig auseinander gesetzt hätte.
Kennst du mich persönlich? Oder woher weisst du, dass ich mich mit dem Hobby nicht auseinandergesetzt habe.
Aber ich schweife ab. Die Dosensuche gehört nicht ins Licht der Öffentlichkeit
Warum. Ist es peinlich? Oder verboten? Oder will man doch unter sich bleiben?
und auch bei der Mundpropaganda bitte zweimal überlegen wem man davon erzählt und auch auf die Do's und Don'ts hinweisen.
Propaganda ist aktives handeln. Ich sprach davon: wenn man mich anspricht. Und ich muss nicht jedem die Dose zeigen - sagte ich aber bereits.
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von Jagdtiger » Sa 25. Sep 2010, 13:53

rolf39 hat geschrieben:Dann werde ich mir mal morgen um 9:35 die Wiederholung vom Kölner Treff ansehen, um zu wissen ob der Beitrag wirklich so schlimm war, oder etwa im allgemeinen Gespräch fast unbemerkt blieb.
Gibt es dazu einen Link?
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von frenocomio » Sa 25. Sep 2010, 13:54

rolf39 hat geschrieben:Dann werde ich mir mal morgen um 9:35 die Wiederholung vom Kölner Treff ansehen, um zu wissen ob der Beitrag wirklich so schlimm war, oder etwa im allgemeinen Gespräch fast unbemerkt blieb.
Da erwähnt ein Neucacher völlig begeistert sein neues Hobby. Die Äußerungen sind auch in anderen Medien zu sehen/lesen. Tenor: Wunderbare Verbindung zwischen Natur und Technik. Ich komme an Orte, die ich ohne Geocaching nie gesehen hätte.

Kann ich persönlich 100% unterschreiben. Schlimm? ;)
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Weiterer Promi begeistert sich fürs Geocachen

Beitrag von frenocomio » Sa 25. Sep 2010, 13:58

Jagdtiger hat geschrieben:
rolf39 hat geschrieben:Dann werde ich mir mal morgen um 9:35 die Wiederholung vom Kölner Treff ansehen, um zu wissen ob der Beitrag wirklich so schlimm war, oder etwa im allgemeinen Gespräch fast unbemerkt blieb.
Gibt es dazu einen Link?
Schau mal hier.
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Antworten