Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Galileo verzögert sich...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Galileo verzögert sich...

Beitrag von goldensurfer » Do 7. Okt 2010, 08:46

Moin!

Gerade im deutschen "Mirror" gelesen: Galileo verzögert sich mal wieder - und wird wie alle Großprojekte natürlich teurer als geplant. Grüße nach Stuttgart ;)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518 ... ml#ref=rss

Was mich da etwas irritiert ist der vorletzte Absatz:
Der Start der ersten zwei Galileo-Satelliten werde nun im dritten Quartal 2011 ... erwartet
Hatten die nicht schon die ersten Galileo-Satelliten letztes Jahr hochgeschossen??
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Werbung:
Benutzeravatar
KannNix und WeissNix
Geocacher
Beiträge: 164
Registriert: Mi 3. Mär 2010, 06:53
Wohnort: 46539 Dinslaken

Galileo verzögert sich...

Beitrag von KannNix und WeissNix » Do 7. Okt 2010, 09:10

Hehe
Ich habe heute im Radio sowas ähnliches gehört...

Nur ein kleines Detail war anders die redeten von knapp 10 Jahren Verzögerung....(Einslive um ca. 5:30Uhr)

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von argus1972 » Do 7. Okt 2010, 09:13

Nur ein kleines Detail war anders die redeten von knapp 10 Jahren Verzögerung
Ist ja auch klar, wenn man das Rad neu erfindet.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von movie_fan » Do 7. Okt 2010, 09:20

War ja nicht anders zu erwarten...
Wie immer bei so großprojekten, es wird mit den knappesten und günstigsten möglichkeiten geplant. Diese können zwar nie eingehalten werden, aber wenn wer gleich sagt es wird länger dauern udn teurer werden, dann macht das ja keiner mehr...

Benutzeravatar
Risto79
Geocacher
Beiträge: 146
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 20:41
Wohnort: 58453 Witten

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von Risto79 » Do 7. Okt 2010, 09:26

Habe es auch heute auf dem Weg zur Arbeit im Radio gehört.
Konkret war übrigens die Rede von Juli 2011 und ich meine, dass dort auch gesagt wurde, dass es die ersten beiden sind.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit enthält der oben publizierte Text Spuren von Ironie, Sarkasmus und Sardonie... Zynik kann auch vorkommen ;)

Benutzeravatar
jhohn
Geomaster
Beiträge: 765
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 11:59
Wohnort: 64853 Otzberg
Kontaktdaten:

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von jhohn » Do 7. Okt 2010, 09:36

KannNix und WeissNix hat geschrieben:Hehe
Ich habe heute im Radio sowas ähnliches gehört...

Nur ein kleines Detail war anders die redeten von knapp 10 Jahren Verzögerung....(Einslive um ca. 5:30Uhr)
und was ist da jetzt anders?
spiegel.de hat geschrieben:Damit würde Galileo zehn Jahre später als ursprünglich geplant fertig.
Bild
Nokia 5800 mit Trekbuddy gefüttert mit GPX Dateien aus dem CacheWolf oder von GCTour und ein GPS-Datalogger QSTARZ BT-Q1000 für auch mal "nur den Weg aufzeichnen".

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von t31 » Do 7. Okt 2010, 10:33

was heißt eigentlich fertig, bis jetzt gab es zwei Test-Sat., nun sollen erst einmal 4 Sat. hoch von zweien ist hier die Rede für 2011, aber dann ist das immer noch nicht fertig. Egal, es sind 14 gepant und der Termin steht für 2014, nunja, rechnen wir besser gleich +10 drauf.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von jmsanta » Do 7. Okt 2010, 10:35

goldensurfer hat geschrieben:Hatten die nicht schon die ersten Galileo-Satelliten letztes Jahr hochgeschossen??
jein - Giove A1 und Giove B waren zur Frequenzsicherung und Test der Atomuhren - aber keine vollwertigen Galileo-Satelliten...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von goldensurfer » Do 7. Okt 2010, 12:22

argus1972 hat geschrieben:
Nur ein kleines Detail war anders die redeten von knapp 10 Jahren Verzögerung
Ist ja auch klar, wenn man das Rad neu erfindet.
also hier in der Firma wo ich arbeite, wird das Rad beinahe täglich neu erfunden, das ist nun nix besonderes :D
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Oldiefamilie
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 5. Okt 2010, 17:44

Re: Galileo verzögert sich...

Beitrag von Oldiefamilie » Do 7. Okt 2010, 15:53

in welcher Weise beeinträchtigt das meine oder die Lebensqualität meiner Lieben negativ?

Aber wenn ich mich ärgere die Funktion meiner Galle!

SyJü

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder