Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von Teddy-Teufel » Di 12. Okt 2010, 18:00

die-wölfe hat geschrieben: Klar kann man da einen Mail-Filter drauf anwenden, aber mit einem 2. Acc geht es auch. So landen alle Mails in einem anderen Postfach und die wichtigen (Publish-Mails) bleiben übersichtlich in anderen Postfach.
Voll getroffen, also archiviere ich alle meine Caches, weil mir die Mails auf den Docht gehen?
Was ist denn an den Publishmails so wichtig, man sieht man doch in seinem Profil ob der Cache frei gegeben ist, also manchmal muß man hier echt zweifeln. Ich kapiere immer mehr warum Moenk keine Lust mehr auf so einen Kack hat. :kopfwand:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von radioscout » Di 12. Okt 2010, 18:46

Teddy-Teufel hat geschrieben: Voll getroffen, also archiviere ich alle meine Caches, weil mir die Mails auf den Docht gehen?
Es gibt einige User, die sich an den Email über die Funde bei ihren eigenen Caches stören. Du hast sicher die Fragen, wie man diese Mails abstellen kann, auch gelesen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

die-wölfe
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Jun 2009, 11:33

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von die-wölfe » Di 12. Okt 2010, 19:15

Teddy-Teufel hat geschrieben:
die-wölfe hat geschrieben: Klar kann man da einen Mail-Filter drauf anwenden, aber mit einem 2. Acc geht es auch. So landen alle Mails in einem anderen Postfach und die wichtigen (Publish-Mails) bleiben übersichtlich in anderen Postfach.
Voll getroffen, also archiviere ich alle meine Caches, weil mir die Mails auf den Docht gehen?
Was ist denn an den Publishmails so wichtig, man sieht man doch in seinem Profil ob der Cache frei gegeben ist, also manchmal muß man hier echt zweifeln. Ich kapiere immer mehr warum Moenk keine Lust mehr auf so einen Kack hat. :kopfwand:
Ich hab mich etwas unglücklich ausgedrückt, mein Fehler.
Was ich sagen wollte war, jemand der einen PowerTrail mit einem zweiten Acc legt, will eventuell nicht, dass die Notification-Mails von neuen Caches zwischen den tausenden Mails untergehen, die man wegen den ganzen Found-Logs bekommt.
Das "Wichtig" hätte dazu noch ich in Anführungsstriche setzen sollen, schließlich ist ja nicht jeder FTF-Jäger und betrachtet die "Da-Ist-Ein-Neuer-Cache-Mails" nicht als wichtig. (War auch eher ironisch gemeint)

5000 Mails im Monat wegen Leuten die den Powertrail gefunden haben, und dazwischen ~50 Mails mit Neuen Caches im FTF-möglichen Einzugsgebiet, da könnte man durchaus eine übersehen.
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von radioscout » Di 12. Okt 2010, 19:33

Teddy-Teufel hat geschrieben: Das zeigt doch wieder, daß es sehr vielen Leuten lediglich um die Foundstatistik geht, als um Kultur und Geschichte kennen zu lernen.
Es muß nicht immer etwas mit den Statistenpünktchen zu tun haben.

Wenn es nicht so sinnlos und langweilig wäre, seine eigenen Caches zu suchen, könnte man sich eine schöne Traditional-Runde mit schönen großen Dosen an naturverträglichen und muggelfreien Locations legen.

Man könnte ja einem Studenten ein paar Dosen, GPS-Gerät und ein paar Euro geben und ihn beauftragen, entlang eines schönen Wanderwegs alle 1-2 km eine schöne große Dose naturverträglich und muggelfrei zu verstecken.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von movie_fan » Di 12. Okt 2010, 23:07

Na ich glaueb bei alle 1-2km wird dann doch versucht die Strecke möglichst gut mit dem Auto zu absolvieren..
also ist die Naturverträglichkeit hinüber...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von radioscout » Mi 13. Okt 2010, 00:06

Das wären Wege, auf denen sicherlich keiner fahren würde wenn man es überhaupt könnte.

Und wo ist das Problem, wenn einer mit dem Auto legal nah an dicht beieinanderliegende Caches mit dem Auto fährt? Sonst würde er weiter auseinanderliegende Caches anfahren was zu mehr Umweltbelastung führen würde.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von jmsanta » Mi 13. Okt 2010, 15:05

Am Team Weihnachtsbaum hat sich noch kein Reviewer gestoßen.
Aber das ist ja auch kein Sockenpuppen-Account, da nicht wirklich anonym und die Verbindungen unmissverständlich hergestellt werden...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Schrottie

Re: Warum ein Zweit-Account für versteckte Caches?

Beitrag von Schrottie » Mi 13. Okt 2010, 16:10

jmsanta hat geschrieben:Am Team Weihnachtsbaum hat sich noch kein Reviewer gestoßen.
Aber das ist ja auch kein Sockenpuppen-Account, da nicht wirklich anonym und die Verbindungen unmissverständlich hergestellt werden...
Es hätten ja auch die wenigsten Reviewer das recht dazu, sich an solchen Sockenpuppen zu stoßen, sind sie doch letztlich selbst welche. Und dann auch noch welche, komplett ohne entsprechende Verbindungen zu den eigentlichen Accounts. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder