„Übersetzungsservice“

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
lfy
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:45

„Übersetzungsservice“

Beitrag von lfy » Do 29. Sep 2005, 01:56

Hallo,

auf geocaching.de gab es ja mal einen „Übersetzungsservice“ für Cache- und TB- Beschreibungen.
Leider habe ich gelesen, dass sich die Webseite im Umbau befindet.

Ist der Service dennoch aktiv?
Oder wo kann man seine Übersetzungswünsche (Deutsch -> Englisch) loswerden?

mfg lfy

Werbung:
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Do 29. Sep 2005, 06:16

Direkt die nächste Frage hinterher : War der Übersetztungsservice besser als die Google Sprachtools oder identisch ?
Gruß R S G

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Do 29. Sep 2005, 06:54

Der Übersetzungsservice wurde von Hand von Geocachern bewältigt.
Wer da mithelfen möchte, es wird bestimmt Mithilfe gebraucht.
Glaube, hier im Forum wurde das schon mal angesprochen.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

cache-catcher
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Di 19. Okt 2004, 22:50
Wohnort: 46509 Xanten
Kontaktdaten:

Beitrag von cache-catcher » Do 29. Sep 2005, 21:20

hab zwei Texte zum übersetzen angefragt...
leider nie eine Antwort erhalten. :?:

aber es gibt schlimmeres :P
Bild

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Do 29. Sep 2005, 22:01

cache-catcher hat geschrieben:hab zwei Texte zum übersetzen angefragt...
leider nie eine Antwort erhalten. :?:

aber es gibt schlimmeres :P


ich hab vor einem jahr auch mal was reingestellt, deutsch>englisch weil ich zu faul war ...forgetit.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

tobsas

Beitrag von tobsas » Fr 30. Sep 2005, 02:19

Wie ich mehrfach in verschiedenen Foren bereits gesagt habe: Der Übersetzungsservice ist de facto tot. Am Anfang wurde einiges übersetzt, aber das ist vor langer Zeit eingeschlafen und es gibt auch keinen Koordinator mehr. Wenn jemand Interesse hat, das wieder aufleben zu lassen, kann ich gerne die notwendigen Details dazu weitergeben.

Viele Grüße,
Tobias

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Fr 30. Sep 2005, 08:55

tobsas hat geschrieben:Wie ich mehrfach in verschiedenen Foren bereits gesagt habe: Der Übersetzungsservice ist de facto tot. Am Anfang wurde einiges übersetzt, aber das ist vor langer Zeit eingeschlafen und es gibt auch keinen Koordinator mehr. Wenn jemand Interesse hat, das wieder aufleben zu lassen, kann ich gerne die notwendigen Details dazu weitergeben.

Viele Grüße,
Tobias


vermute mal, wenns damals nicht lief, wirds jetzt auch nicht laufen.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

mamapapakind
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: So 11. Sep 2005, 17:55
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beitrag von mamapapakind » Fr 30. Sep 2005, 10:06

vielleicht hilft zwischenzeitlich diese Seite.

http://world.altavista.com/

Wie "cache" übersetzt wird, ist zwar lustig, aber man versteht zumindest den Sinn.

Gruß
Carmen von mamapapakind

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder