Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Idee: Real Cache DB

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von bibliothekar » Do 14. Okt 2010, 13:08

jennergruhle hat geschrieben:Vielleicht sollte man mal einen Vergleich bringen, der die "Unsportlichkeit" des Vorschlags veranschaulicht:

Ich wäre dafür, dass künftig in der Bundesliga erlaubt wird, dass Spieler des HSV* sich hinter das Tor des FC Bayern München* stellen dürfen, und alle 5 Minuten einen Ball um den Pfosten herum ins Tor werfen dürfen, und das dies als gültiger Treffer gewertet wird. Wozu das ganze Durchs-Feld-Kämpfen, wenn es auch ganz einfach geht!

Ich bin sicher, Spieler und Fans des FC Bayern München haben nichts dagegen. Sie dürfen ja weiterhin ihre hart erkämpften Tore schießen.

* nur ein Beispielverein
Wenn dann müsste es aber auch hinter dem HSV tor dann FCB Spieler stehen. Gleichberechtigung^^

Also so nen Datenbank wäre nix

Werbung:
Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von Sir Hugo » Do 14. Okt 2010, 13:11

hammerhai hat geschrieben:... und jemand der einfach nur raus zum Suchen will kann ohne viel Brimborium direkt zur Dose.
Für solche Leute liegen genug Abgreif-Tradis rum. Wer unsere Myst- oder Multicaches machen will, der soll sich bitteschön an die Spielregeln halten und das Rätsel lösen bzw. die Zwischenstationen suchen.

Und wenn ich an dieser Stelle noch meine ganz private Meinung loswerden darf, ohne die Genze zur Beleidigung zu überschreiten: Diese "Real Cache DB" finde ich die mit Abstand bescheuertste Idee, die hier im Grünen Forum in dern letzten Jahren 5 Jahren gepostet wurde. Und hier wurden in den letzten 5 Jahren viele teils sehr zweifelhafte Vorschläge zum Besten gegeben....
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von steingesicht » Do 14. Okt 2010, 13:24

Nono+Nici hat geschrieben:Vielleicht sorgt das ja wenigstens dafür, dass die "Statistikverrückten", dann in ihrer Eile nicht mehr einzelnen Stationen zerstören, ganze Gelände umgraben oder Gegenstände auseinander bauen um schnell weiter zu kommen, sondern direkt zum Final gehen und wieder verschwinden...
Sehr gut erkannt - also mir gefällt die Idee immer besser.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
hammerhai
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Do 14. Okt 2010, 12:18

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von hammerhai » Do 14. Okt 2010, 13:32

Ah, wenigstens einer denkt mit und schreit nicht gleich reflexhaft "Spielverderber". :D

Benutzeravatar
XxFortunexX
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 11:22
Wohnort: Pendler zwischen Aarbergen,Heidenrod und Mainz

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von XxFortunexX » Do 14. Okt 2010, 13:32

O_o Super Idee für einen Sport mit dem Slogan "Der Weg ist das Ziel" ?
Diese Datenbank würde sich jedem Owner eines aufwendigeren Multis oder eines guten Mysteries zum Feind machen. Die Owner eines "Unfäiren" Caches die vielleicht bestraft werden sollen werden noch böser sein

Gute Mysteries = bei dennen das Rätsel schon ein knackiges ( aber faires ) Rätsel ist.
(Nicht durch unterschlagene Infos die D-Wertung hoch)

Ich glaube es würden sich nette Menschen finden die mal die eine oder andere Koordinate falsch angeben....


PS: Schon mal selber einen Cache gelegt...
Wenn du längere Zeit an deinem eigenen Multi oder Mysterie geschraubt, getüfftelt und verbessert hast darfst du sicherlich in deinem Listing die Finalkoordinaten angeben.
Zuletzt geändert von XxFortunexX am Do 14. Okt 2010, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
--->ACHTUNG So simple kann ein Profil aussehen! ACHTUNG<---
--------------------------------------------Profil---------------------------------------------

NoPogo
Geomaster
Beiträge: 685
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 12:10
Wohnort: Nämbärch
Kontaktdaten:

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von NoPogo » Do 14. Okt 2010, 13:34

Wozu der Aufwand.
Leute, die sowas brauche könne doch einfach online mit "Found it" loggen.

Evtl. mit dem Text:

"Ich bin zu dumm/faul/{beliebige Ausrede} um diesen Cache auf dem vorgesehenen Weg zu machen. Ich war zwar nie an der Dose aber ich will den Punkt haben."

Damit sparen sich die Leut noch den Weg nach draussen.
Und als Owner kann ich die sogar bei der Logbuchkontrolle schnell überspringen.
Tschau
NoPogo

Bild

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von Schnueffler » Do 14. Okt 2010, 13:37

Super!!! denkst Du, dass du der Erste bist, der diese idee hatte. Rate mal, warum diese Idee noch nicht realisiert wurde bzw Realisationen nicht mehr existieren.

Ich würde diese Datenbank auf jeden Fall mit allen möglichen Daten füttern. Pissecken, Hundehaufen, .... Wer sowas nutzt hat den Sinn dieses Hobbies nicht verstanden und sollte sich dringenst was Anderes suchen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von Bursche » Do 14. Okt 2010, 13:39

WhitePawn hat geschrieben:.... Das torpediert die Absichten der Owner ....
.....
Und was sind das für Absichten?

Dem Suchenden einen lehrreichen Auslug in die Welt der Atomphysik aufzuzwängen?
WhitePawn hat geschrieben:.... Was habe ich davon, wenn ich vom 10-Stages-Nachtcache, die Final-Koordinaten kenne und direkt hinfahren kann
.....
Was habe ich davon, eine Gassirunde durch einen stinklangweiligen Wald zu latschen, dabei Flurstücknummer von Schildern abzulesen, diese Zahlen in wilde Formeln zu übertragen.... um am Ende (wartungsfreundlich) 50m vom Parkplatz nen Petling zu finden?
jennergruhle hat geschrieben:.... in der Bundesliga ... Tor ... Tor ...gültiger Treffer gewertet wird. Wozu das ganze Durchs-Feld-Kämpfen, wenn es auch ganz einfach geht!

... hart erkämpften ....
Dosensucher-Bundeliga?

Geht´s um Tore?

Oder um Punkte?

Verliert einer nur weil der andere schneller "punktet"???
Nono+Nici hat geschrieben:... die Idee von Multi's und Mysteries ....
Wenn ich dann mal das mit dem viel beschworenen "Grundgedanken des Geocachens" verstanden habe, dann werde ich mich auch mal mit dieser philosophischen Frage auch beschäftigen

Siehste da isser schon:
Schnueffler hat geschrieben:... den Sinn dieses Hobbies ....

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von DunkleAura » Do 14. Okt 2010, 13:41

wow, das ist eine grossartige idee. ein wunder dass da noch kein anderer darauf gekommen ist.[/ironie]

die anderen (okay die meisten), ach liebe leute heult doch…
Sir Hugo hat geschrieben:Wer unsere Myst- oder Multicaches machen will, der soll sich bitteschön an die Spielregeln halten und das Rätsel lösen bzw. die Zwischenstationen suchen.
1) siehe oben
2) es gibt keine spielregeln., langsam aber sollte das auch der letzte und lernresistenteste begriffen haben.
Sir Hugo hat geschrieben:Diese "Real Cache DB" finde ich die mit Abstand bescheuertste Idee, die hier im Grünen Forum in dern letzten Jahren 5 Jahren gepostet wurde. Und hier wurden in den letzten 5 Jahren viele teils sehr zweifelhafte Vorschläge zum Besten gegeben....
och es gab durchaus bescheuertere… denk nur nur mal an diejenigen, die listing TEXTE in bilder stecken… :D
steingesicht hat geschrieben:
Nono+Nici hat geschrieben:Vielleicht sorgt das ja wenigstens dafür, dass die "Statistikverrückten", dann in ihrer Eile nicht mehr einzelnen Stationen zerstören, ganze Gelände umgraben oder Gegenstände auseinander bauen um schnell weiter zu kommen, sondern direkt zum Final gehen und wieder verschwinden...
Sehr gut erkannt - also mir gefällt die Idee immer besser.
voilà, abgesehen davon kriegen sie, die koords so oder so auf die eine oder andere weise.
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
GeoFüchse
Geocacher
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 20:46
Wohnort: Singen (Hohentwiel)
Kontaktdaten:

Re: Idee: Real Cache DB

Beitrag von GeoFüchse » Do 14. Okt 2010, 13:44

Was für eine (sorry) Scheißidee! .. Was soll denn so was!?

Ein Multicache ist nunmal ein Cache mit mehren Stationen, die man anzulaufen hat. Ein Mystery hat nunmal ein Rätsel vornedran, das es zu lösen gilt.
Warum aus jedem Cache einen Tradi machen? :irre:

Sind dir mehrere Stationen zu doof? Mach Tradis!
Magst du Rätsel nicht? Mach Tradis!

So was kann ich echt nicht verstehen! Erstens überhaupt auf die Idee zu kommen; zweitens das noch (als "gute Idee" getarnt) hier groß vorzustellen.

...Geht gar nicht! :kopfwand:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder