Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was macht Ihr mit einer EFU die Ihr findet?

Ich freue mich darüber, aber werfe das weg
16
9%
Ich freue mich darüber und behalte diese
98
55%
Ich hebe die EFU auf, Freude kommt aber keine auf
11
6%
Mich interessiert das nicht, ich lasse die in der Dose für den nächsten
17
9%
Was soll ich damit? Weg damit!
14
8%
Alles unnötiger Müll
23
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 179

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von huzzel » Fr 15. Okt 2010, 11:00

hammerhai hat geschrieben:Urkunde im Cache lassen
Bei jeder Drecksdose wird ein "freundliches" TFTC geloggt. Aber wenn sich mal jemand ein wenig Mühe macht und extra eine Urkunde anfertigt, dann so respektlos damit umgegangen. Sonst wird doch auch Freundlichkeit vorgeheuchelt, was das Zeug hält, und hier wird dann so mit dem Owner umgegangen.
Man muss es ja supertolll finden, aber ein wenig Respekt sollte man dem Owner und seiner extra Arbeit schon entgegenbringen.
Das ist zumindest meine Meinung.

Werbung:
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von adorfer » Fr 15. Okt 2010, 11:44

huzzel hat geschrieben:
hammerhai hat geschrieben:Urkunde im Cache lassen
Bei jeder Drecksdose wird ein "freundliches" TFTC geloggt.
Mag sein, dass Du das tust.

Dennoch: Das zusätzliche Anheizen der FTF-Ralley ist in meiner Meinung nach wirklich überflüssig.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von huzzel » Fr 15. Okt 2010, 11:48

-jha- hat geschrieben:
huzzel hat geschrieben:Bei jeder Drecksdose wird ein "freundliches" TFTC geloggt.
Mag sein, dass Du das tust.
Ja, man kann alles zurechtzitieren. Wenn Du bei einem meiner Logge ein TFTC findest, dann viel Spaß beim suchen.
-jha- hat geschrieben:Dennoch: Das zusätzliche Anheizen der FTF-Ralley ist in meiner Meinung nach wirklich überflüssig.
Du kannst mir nicht erzählen, dass jemand wegen der Urkunde losrennt, um einen FTF zu machen.

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von bibliothekar » Fr 15. Okt 2010, 11:51

goldensurfer hat geschrieben:
bibliothekar hat geschrieben:und irgendwann wandert sie in die grüne Tonne.
Du wirfst laminierte Zettel in die Biotonne?

Habe erst eine gefunden und die war nicht laminiert nur zusammengerollt. Laminiertes Papier geht in gelben Sack. Ist in Fürth die Papiertonne nicht grün???? Also im Landkreis schon^^

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von huzzel » Fr 15. Okt 2010, 11:52

bei uns: blau ;)

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von argus1972 » Fr 15. Okt 2010, 12:10

Ich habe die Dinger bei den wenigen FTF meiner Karriere immer mitgenommen, obwohl sie mich nicht interessieren.
Eine allgemeingültige FTF-Urkunde habe ich immer dabei, da ich plane, sie als Lolli an einen enttäuschten FTF-Jäger abtreten zu können, sollte es jemals geschehen, dass ich tatsächlich mal wieder einen FTF erhasche.

Ich habe ja immer diesen fiesen, boshaften Hintergedanken, dass die FTF-Urkunde oder das vereinzelte Geschenk in der Dose eher der Dank des Owners für den unfreiwilligen Betatest ist ... :p
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von Rupa » Fr 15. Okt 2010, 12:27

argus1972 hat geschrieben:Ich habe ja immer diesen fiesen, boshaften Hintergedanken, dass die FTF-Urkunde oder das vereinzelte Geschenk in der Dose eher der Dank des Owners für den unfreiwilligen Betatest ist ... :p
Wenn ich das richtig verstanden haben, dann war genau das der ursprüngliche Hintergrund von FTF-Geschenken: einen Anreiz zu bieten, z.B. den komplizierten Multi als erster anzugehen, ohne in den Logs lesen zu können, daß andere das schon erfolgreich getan haben.

Ich wohne mitten in der Stadt. Wenn hier im Radius von wenigen Kilometern was veröffentlicht wird und ich Zeit habe, fahre ich dahin. Bei den bisherigen drei Gelegenheiten habe ich vor Ort immer andere Cacher getroffen, mich nett unterhalten und interessiert zugeschaut, wie andere suchen.

2x hab ich den FTF geschafft, eine Urkunde gab's nicht. Ich hätte mich aber gefreut und bei entsprechender Anzahl dann irgendwann sowas gebastelt.
Bild

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von goldensurfer » Fr 15. Okt 2010, 12:34

bibliothekar hat geschrieben:Laminiertes Papier geht in gelben Sack. Ist in Fürth die Papiertonne nicht grün???? Also im Landkreis schon^^
Nee, die ist blau... im Landkreis - weiß ich nicht.

In den gelben Sack geht bei mir sowieso recht viel - seit ich die Doku auf Phoenix mal gesehen habe und seitdem weiß, wie die uns mit dem gelben Sack bescheißen, kommt da mittlerweile fast alles rein was ich nicht unmittelbar dem Papier oder Restmüll zuordnen kann.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
ReMaRo
Geomaster
Beiträge: 412
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 22:13

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von ReMaRo » Fr 15. Okt 2010, 13:03

[x] Ich habe noch nie eine gefunden

Bei den wenigen FTF, die ich bisher gemacht habe, war nie eine drin.
Ich hätte mich aber schon drüber gefreut.
Bild....Bild
Bin ich komisch, nur weil ich meinen GPS-Geräten Namen gebe?

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von Thaliomee » Fr 15. Okt 2010, 18:11

Hallo,
trotz mehrerer FTFs haben wir nur eine Urkunde. Die ist aber sehr lustig gemacht und hängt am Kühlschrank

Antworten