Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was macht Ihr mit einer EFU die Ihr findet?

Ich freue mich darüber, aber werfe das weg
16
9%
Ich freue mich darüber und behalte diese
98
55%
Ich hebe die EFU auf, Freude kommt aber keine auf
11
6%
Mich interessiert das nicht, ich lasse die in der Dose für den nächsten
17
9%
Was soll ich damit? Weg damit!
14
8%
Alles unnötiger Müll
23
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 179

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5080
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von jennergruhle » Fr 15. Okt 2010, 19:53

Arenque hat geschrieben:FTF Urkunden im Cache zu lassen, finde ich unhöflich.
Immerhin wollte der Cacheowner ja eine Freude bereiten.
Habe ich, wie geschrieben, ja schon gemacht. Aus Versehen, weil die Urkunde (bzw. das FTF/STF/TTF-Geschenk nicht als solche zu erkennen war).

Wenn ich zu theoretisch zu einem Cache käme und den FTF machte (was in Pierknüppel auch nur noch geht, wenn man motorisierter Rentner mit PM ist), und mir etwas als FTF-Urkunde aufgedrängt würde, das mir überhaupt nicht gefällt, würde ich wahrscheinlich nicht loggen, erst den motorisierten Rentner abwarten und dann den STF loggen.

Achja, in obigem Fall waren die zwei schnellsten Super-FTF-Jäger-Teams der Stadt die Owner, respektive die Beschenkten, und der motorisierte Rentner hatte wohl nicht rechtzeitig die Fähre geschafft.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Werbung:
Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von Helgules » Fr 15. Okt 2010, 21:54

Von 70 FTF's hab ich drei Urkunden.
2 laminiert und eine war ein zerknüllter Zettel in nem Mikro.

Wenn ich mal zufällig einen FTF schaffe wird die schon mitgenommen.
Allerdings messe ich dem FTF-Gedanken keine große Bedeutung zu.
Es geht letztlich ums Erlebnis welches man beim finden des Caches hat nicht darum wer erster ist.
Die FTF-Jagd hat irgendwie etwas davon, wer als erstes auf der Jungfrau war.

mfG

H.
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Benutzeravatar
gwenni
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:16

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von gwenni » Mo 18. Okt 2010, 21:44

Ich hebe die FTF Urkunden immer auf. Die meisten, die ich bisher gefunden habe sind liebevoll gestaltet worden und so etwas nehme ich dann eben auch gerne mit.
Bei meinen eigenen Caches stelle ich Urkunden ins Listing, so kann sie jeder der mag nehmen, oder es eben sein lassen. Eine besondere bekam ich vor ein paar Tagen in Form einer Filmrolle mit Kinogutscheinen drin. Die bekommt einen Ehrenplatz!!

Mein Leben hängt aber nicht von FTFs ab, allerdings wenn es dann mal einer wird bin ich nicht unglücklich. :D
Viele Grüße
gwenni
---------------------------------------------------------------------------
Denkbefreiung ist die Möglichkeit, dumme und falsche Entscheidungen zu treffen, die man mit Gehirn nur schwer verkraften könnte. H. E. 2009

ryo524
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 22:27
Wohnort: Chemnitz

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von ryo524 » Mo 18. Okt 2010, 23:37

Eine FTF- Urkunde bzw. ein Erstfindergeschenk ist eine nette Geste des Cacheowners, einen gewissen Aufwand hatte er ja auch dabei, also hebe ich mir so was auch auf. Am meisten haben wir uns mal über eine schön gravierte Erstfindermedaille gefreut, schade nur, dass sich das massive Metall dann doch nicht als echtes Gold herausstellte :D

Benutzeravatar
HiPfo
Geomaster
Beiträge: 521
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 06:39
Wohnort: Himmelpforten

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von HiPfo » Mo 18. Okt 2010, 23:58

Ich habe

[x] Mich interessiert das nicht, ich lasse die in der Dose für den nächsten


gewählt. Bisher dachte ich mir dabei: "Vielleicht freut sich der Nächste und hat Verwendung dafür, gönne ich ihm die Freude."
Aber nachdem ich hier gelernt habe:
Arenque hat geschrieben:FTF Urkunden im Cache zu lassen, finde ich unhöflich.
Immerhin wollte der Cacheowner ja eine Freude bereiten.
oder:
huzzel hat geschrieben:
hammerhai hat geschrieben:Urkunde im Cache lassen
... wenn sich mal jemand ein wenig Mühe macht und extra eine Urkunde anfertigt, dann so respektlos damit umgegangen.
sollte ich in Zukunft eine gefundene EFU doch lieber mitnehmen (und wegwerfen, weil ich keine Verwendung dafür habe). Dann freut sich der Owner bestimmt, dass sie mitgenommen wurde. :???: :irre:
Dann doch echt lieber liegen lassen als wegschmeißen... meine Meinung.
Es gibt 10 Sorten von Menschen, die das binäre System verstehen: die einen tun es, die anderen nicht!

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von goldensurfer » Di 19. Okt 2010, 07:56

ryo524 hat geschrieben:Eine FTF- Urkunde bzw. ein Erstfindergeschenk ist eine nette Geste des Cacheowners
vielleicht könnte man die FTF-Jagd etwas eindämmen, wenn man keine FTF-Urkunde in den Cache packt sondern eine Urlunde für den ZWEITEN Finder. Oder den Fünften oder so was.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von quercus » Di 19. Okt 2010, 09:45

am geilsten finde ich die owner, die im nachhinein eine ftf urkunde mit nickname zum herunterladen anbieten :D sehr geil, wer macht das denn? dann könnte ich mir ja auch selber für alle caches eine urkunde basteln, ... aber jedem das seine
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von argus1972 » Di 19. Okt 2010, 11:54

am geilsten finde ich die owner, die im nachhinein eine ftf urkunde mit nickname zum herunterladen anbieten :D sehr geil, wer macht das denn?
Ich habe bei einem Cache eine nicht zu personalsisierende Erstfinderurkunde für die Allgemeinheit zum Download angeboten. Wie oft das Angebot bei dem Cache inzwischen angenommen wurde, kann ich aber nicht beurteilen. :p
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von goldensurfer » Di 19. Okt 2010, 13:11

So ne Urkunde zum selber runterladen hat doch was... ist so wie ein Pullover zum selber stricken! *lol*
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5080
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Was macht Ihr mit einer Erstfinderurkunde?

Beitrag von jennergruhle » Di 19. Okt 2010, 22:37

Ausweise, Urkunden usw. zum Selberbasteln gibt es hier: http://www.onlinewahn.de/generator/
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder