Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logo als "Qualitätssiegel" für einen Cache ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Logo als "Qualitätssiegel" für einen Cache ?

Beitrag von Zappo » Fr 15. Okt 2010, 12:40

Qualitätssiegel:
Versteckt nach Morsix 4 Gesetzen :D

Morsix 4 Gesetze
- Ist die Lokation besonders interessant (Landschaftlich, kulturell,architektonisch, sonst wie von Interesse?
- Ist es eine besondere Herausforderung an die Dose zu kommen (und damit meine ich nicht zum 1000sten Mal Muggelalarmdose)
- Hat die Dose irgendeinen besonderen Witz, eine obergeile Tarnung oder etwas anderes?
- Ist die Dose besonders spannend, ein Nachtcache vieleicht oder irgendwelche elektronischen Spielereien?
Wenn Du eine Frage davon mit Ja beantwortest, dann leg eine Dose, sonst lass es.

Zappo

PS: An einem anderen Siegel war ich als leidvoller Beteiligter zumindest am Rande dabei - siehe unten
Dateianhänge
Drogen.jpg
Drogen.jpg (18.54 KiB) 155 mal betrachtet
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
-FX-
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 14:41

Re: Logo als "Qualitätssiegel" für einen Cache ?

Beitrag von -FX- » Fr 15. Okt 2010, 12:54

Da geht es schon wieder los mit dem Problem des Subjektiven.

Wenn jemand glaubt, eine landschaftlich sowie kulturell eher weniger interessante Gegend werde durch eine Fußgängerbrücke architektonisch aufgewertet, weil es sich mal nicht um Holz sondern um eine Alurampe handelt, liegt - die meisten werden mir wohl zustimmen - voll daneben.

Da das ein Beispiel aus der Praxis ist noch etwas Schönes dazu: wenn man dann noch meint mit Nichtmuttersprachlichen Begriffen hantieren zu müssen und dabei auf Eisen bzw. Stahl anspielt, weil er Aluminium und Stahl nicht unterscheiden kann ist das wirklich peinlich :)

-

Wie dem auch sei. Je mehr man darüber nachdenkt wäre eine gc.com-eigenes anonymes und ausreichend auf Teilaspekte eingehendes Votingsystem, welches zudem ALLE User in ihre Suchkriterien mit einbinden können, das Beste.
Zuletzt geändert von -FX- am Fr 15. Okt 2010, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Logo als "Qualitätssiegel" für einen Cache ?

Beitrag von jmsanta » Fr 15. Okt 2010, 15:22

fehlende Beiträge siehe Wiese
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=30&t=49597
hier bitte wieder zurück zum Thema, danke
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Logo als "Qualitätssiegel" für einen Cache ?

Beitrag von bene66 » Fr 15. Okt 2010, 17:59

steingesicht hat geschrieben:
hammerhai hat geschrieben:Es gibt doch ein recht objektives Kriterium für die Qualität eines Caches, lässt sich sogar berechnen:
(Founds - DNFs) / Zeit
Schließlich soll ein Cache gefunden werden, also ist ein guter Cache einer der gut gefunden wird.
Warum soll sich die Qualität nicht über die Beliebtheit - sprich Fundzahlen - eines Caches abbilden lassen? Ich meine irgendeinen Grund müssen doch hohe Fundzahlen bei Caches haben - und wenn die caches mit hohen Fundzahlen so scheisse sind, warum werden sie dann so oft gefunden?
Die Anzahl der Funde sagt nichts über die Qualität aus, weder positiv noch negativ.

Häufig gefundende Caches sagen maximal aus, das es eine Zielgruppe für diesen Cache gibt und das er einfach ist. Dabei kann "Zielgruppe" durchhaus einfach heißen, das er an einer Stelle liegt, wo Cacher häufig vorbeikommen (z.B. Nähe Bahnhof, Einfaufsmeile) - im Geschäftsleben würde man von "Standortvorteil" sprechen.
Wer diese Qualitäten sucht: OK.

Keiner wird behaupten, das das Essen bei McDonalds eine bessere Qualität hat als im Drei-Sterne-Restaurant nur weil McD mehr Kunden hat. Das Essen ist halt billig(??), schnell und man muß sich dort nicht so vornehm benehmen. Auch das sind "Qualitäten", aber ich vermute, das die meisten hier eine andere Qualität suchen.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder