Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sent from my mobile device

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von adorfer » Do 21. Okt 2010, 13:55

goldensurfer hat geschrieben: 6. Enter any comments you wish to share with the owner and/or community regarding your find.
Da steht doch ganz klar "comments you wish to share with the owner and/or the community".

Aber wenn man meint, dass man geteilte Freude nur halbe Freude ist, dann behält man es eben für sich. Man bekommt dann vermutlich nur das Problem, dass die meisten Ownern (und viele in der besagten Community) für sozial unterentwickelt (oder fehlentwickelt) halten.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von izaseba » Do 21. Okt 2010, 14:47

frenocomio hat geschrieben:
izaseba hat geschrieben:Wie lange hält der Akku in solchem Mobile Device eigentlich, wenn man
damit einen Cache macht?
Ich hab es bis jetzt mit meinem Palm noch nicht probiert, aber ständig GPS, Online, Bildschirm an.
Es dürfte denke ich nach 3 Stunden der Saft alle sein :D

Sollte ich also noch einmal die Lust bekommen einen Cache zu legen,
wird es sicher ein Multi sein, wo man mindestens 3 Stunden braucht :^^:
Hilft nicht... ;)
Erstens nutzen die meisten (die ich kenne) nicht das mobile device zum navigieren (viel zu ungenau) und zweitens gibt es ja Hilfsmittel wie [url= hier... ;)
Es geht sich ja nicht um die Leute, die ein Mobile Device als Hilfe für
unterwegs nutzen, sondern um die, die "das" Geocaching eben ausprobieren wollen, weil es die äp gibt.
Und Du willst mir jetzt wohl nicht weiß machen, dass es Leute gibt, die
mit solcher Schachtel durch die Gegend laufen :shocked:

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von frenocomio » Do 21. Okt 2010, 15:27

izaseba hat geschrieben:Und Du willst mir jetzt wohl nicht weiß machen, dass es Leute gibt, die mit solcher Schachtel durch die Gegend laufen :shocked:
Mit Schachtel meinst du den Huckepack-Reserveakku?

Nööö - kenn keinen.... :pfeif: :blush2:
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

westi65
Geowizard
Beiträge: 2049
Registriert: Do 31. Jul 2008, 17:38
Kontaktdaten:

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von westi65 » Do 21. Okt 2010, 15:33

argus1972 hat geschrieben:Wie sehen die Handylogs denn eigentlich international aus? Wird auch im Ausland vielfach nur der Automatismus geloggt?
Ich kenne da keine Beispiele und habe auch gerade keine Zeit, danach zu suchen.
Gibt es da Erfahrungen?
Hab jetzt grad mal einen Test gemacht und den erstbesten Tradi in New York http://coord.info/GC1R67Y und was vergleichbares in Berlin http://coord.info/GC1XF4Z angesehen. Beide sind von D/T-Wertung und Datum der Veröffentlichung her ähnlich.

Fazit 1: Der Cache in Berlin hat ca. 15 mal so viele Finder wie der in New York.
Fazit 2: Bei beiden ist der Anteil der "Sent from my mobile device"-Logger verschwindend gering (2 in NY und 1 in Berlin).

Die beiden Caches sind natürlich nicht repräsentativ, aber interessant ist es schon. :D

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von Rupa » Do 21. Okt 2010, 16:10

westi65 hat geschrieben:Hab jetzt grad mal einen Test gemacht und den erstbesten Tradi in New York http://coord.info/GC1R67Y und was vergleichbares in Berlin http://coord.info/GC1XF4Z angesehen. Beide sind von D/T-Wertung und Datum der Veröffentlichung her ähnlich.
Ich glaub nicht, daß die beiden vergleichbar sein. Der in Berlin ist sehr einfach zu finden und ebenso einfach zu heben und zu loggen und er liegt an dem zentralen Platz schlechthin. Kein Wunder, daß der 15x öfter geloggt wurde.
Bild

westi65
Geowizard
Beiträge: 2049
Registriert: Do 31. Jul 2008, 17:38
Kontaktdaten:

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von westi65 » Do 21. Okt 2010, 16:55

Rupa hat geschrieben:
westi65 hat geschrieben:Hab jetzt grad mal einen Test gemacht und den erstbesten Tradi in New York http://coord.info/GC1R67Y und was vergleichbares in Berlin http://coord.info/GC1XF4Z angesehen. Beide sind von D/T-Wertung und Datum der Veröffentlichung her ähnlich.
Ich glaub nicht, daß die beiden vergleichbar sein. Der in Berlin ist sehr einfach zu finden und ebenso einfach zu heben und zu loggen und er liegt an dem zentralen Platz schlechthin. Kein Wunder, daß der 15x öfter geloggt wurde.
Es ging mir ja auch in erster Linie um die Anzahl der Smart-/Eier- und sonstigen Phone-Logger. Die ist bei beiden eigentlich nicht vorhanden.

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von SNEQX2 » Do 21. Okt 2010, 23:21

westi65 hat geschrieben:Es ging mir ja auch in erster Linie um die Anzahl der Smart-/Eier- und sonstigen Phone-Logger. Die ist bei beiden eigentlich nicht vorhanden.

Vorhanden mit Sicherheit, aber nicht offensichtlich. ;)
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von goldensurfer » Fr 22. Okt 2010, 08:13

westi65 hat geschrieben:Fazit 1: Der Cache in Berlin hat ca. 15 mal so viele Finder wie der in New York.
Das liegt daran, dass ich noch nie in New York war und den deswegen noch nicht loggen konnte. Sonst wäre der Abstand der beiden Fundzahlen zueinander geringer :D
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von frenocomio » Fr 22. Okt 2010, 08:31

goldensurfer hat geschrieben:Das liegt daran, dass ich noch nie in New York war und den deswegen noch nicht loggen konnte.
Dann werde ich nächsten Monat mal schauen, was sich da machen lässt... :D
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Sent from my mobile device

Beitrag von HowC » Fr 22. Okt 2010, 17:47

es gibt so den einen oder anderen cache wo der "sfmmd"-log 99% ausmacht. da war letztens ein Bug, oder ein User-Fehlerverhalten wo die User halt immer wieder aufs Knöpfli gedrückt haben, weil die App ja nicht sagt: "Ja, gratuliere, dein Fund wurde registriert"

In New York cachen ist gar ned so doll mitm GPS. Aber als Hint hat man gerne mal die Straßenecke/Hausnummer. HILFT :-)

Antworten