Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bin neu brauche ein wenig hilfe

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

mauswanderin
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Okt 2010, 12:50

Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von mauswanderin » Di 26. Okt 2010, 21:44

Hallo,

vielleicht kann mir hier einer ein paar Tips geben wegen Geocaching.
Da ich Geocaching als neues Hobby entdeckt habe. Wollte ich mir jetzt ein GPS - Gerät zulegen.

Aber welches könnt ihr mir empfehlen?

Durch unseren Urlaub letzte Woche bin ich auf dem Geschmack gekommen. Da von ein Sportteam Geocaching angeboten wurde. Und ich muß sagen es hat uns echt viel Spass gemacht.
Wir hatten als GPS-Gerät eins von der Firma Garmin. Aber eine genauere Bezeichnung weiß ich nicht mehr.

Danke schonmal für eure Antwort

Werbung:
Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von frenocomio » Di 26. Okt 2010, 21:54

mauswanderin hat geschrieben:Hallo,

vielleicht kann mir hier einer ein paar Tips geben wegen Geocaching.
Da ich Geocaching als neues Hobby entdeckt habe. Wollte ich mir jetzt ein GPS - Gerät zulegen.

Aber welches könnt ihr mir empfehlen?
Schau mal hier.
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von Schnueffler » Di 26. Okt 2010, 22:40

Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

mauswanderin
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Okt 2010, 12:50

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von mauswanderin » Mi 27. Okt 2010, 09:28

danke für die links

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von Thaliomee » Mi 27. Okt 2010, 10:21

Hallo,
wenn es ein "Sportteam" war, würde ich euch aber unbedingt raten, euch noch etwas einzulesen und Fragen einfach hier zu stellen (auch wenn sie im ersten Moment dumm erscheinen). Denn zumindest ich vertraue auf solche kommerziellen Sachen nicht und bezweifele meist sogar, das dies überhaupt erfahrene Cacher sind.

Welches Gerät ihr euch kauft hängt vor allem mit dem Preis zusammen. Also wenn man beliebig viel Geld ausgeben will, dann kann man ja ein Gerät "mit allem" nehmen, aber meist spart man irgendwo (an Funktionen und natürlich auch Geld).

bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von bsterix » Mi 27. Okt 2010, 11:18

War das Angebot des "Sportteams" mit echten geocaches von geocaching.com (bzw. opencaching.de o.ä.), oder waren das eher ein "wir suchen Dosen im Wald, die das Sportteam extra für uns versteckt hat, unter zuhilfename eine GPS-Geräts"?
BildBild

da_miche
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 09:34

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von da_miche » Mi 27. Okt 2010, 11:22

frenocomio hat geschrieben:Schau mal hier.
Hui - die Liste is aber auch schon älter. Grad mal schnell durchgeklickt und auf Anhieb z.B. den Oregon nicht gefunden...

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von wutzebear » Mi 27. Okt 2010, 18:56

Alternativ wäre noch zu empfehlen, einfach mal bei einem Event in der Nähe vorbeizuschauen und dort mit den Leuten zu reden, was sie zum Cachen benutzen. Meist kann man auch einige GPSse "begreifen".
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

SeekerDU

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von SeekerDU » Mi 27. Okt 2010, 20:38

bsterix hat geschrieben:War das Angebot des "Sportteams" mit echten geocaches von geocaching.com (bzw. opencaching.de o.ä.), oder waren das eher ein "wir suchen Dosen im Wald, die das Sportteam extra für uns versteckt hat, unter zuhilfename eine GPS-Geräts"?
Würdest Du denn für den ersten Fall ein anderes Gerät empfehlen als für die zweite Möglichkeit?
Inwiefern kann die Frage, wer einen Cache gelegt oder auf welche Weise man von diesem Cache Kenntnis erhalten hat, interessant für die Geräteauswahl sein?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Bin neu brauche ein wenig hilfe

Beitrag von steingesicht » Mi 27. Okt 2010, 20:48

Hallo mauswanderin,
schau mal hier in den Unterforen nach dem für Dich passenden Regionalforum und frage doch dort mal nach, ob Dich ggf. jemand vor Ort "an die Hand" nehmen und die Grundlagen erklären kann.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Antworten