Deaktivierung von nicht physischen Caches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Findet Ihr das geocaching.com sich in der Form einmischen sollte?

Umfrage endete am Di 18. Okt 2005, 22:11

ja
25
64%
nein
14
36%
 
Abstimmungen insgesamt: 39

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Mi 5. Okt 2005, 07:05

Wozu gibt es die Richtlinien :?:
Aufregen lohnt sich nicht, bringt nur graue Haare :lol: .
Also ab zu http://www.waymarking.com damit o. sein lassen.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Mi 5. Okt 2005, 07:57

Dragon-Cacher hat geschrieben:Es spricht ja sicherlich nichts dagegen mal vernünftig bei gc.com anzufragen ob man nicht die Regeln ändern kann oder gar einen neuen Cachetyp dafür einführen würde.


Wurde alles schon versucht. Nach 2 Jahren Beratung bei Groundspeak, haben sich die Kollegen dazu entschlossen Waymarking einzuführen, damit überhaupt eine Möglichkeit besteht "Locationless-Caches" anzubieten. Und wenn der Onkel Cyberhoschi ein wenig weiter gelesen hätte, dann wäre ihm auch nicht entgangen, daß nach einer gewissen Zeit (Wie lange? Keine Ahnung!) die Seite auch für das nicht zahlende Publikum geöffnet wird.

@Cyberhoschi
Also warum auf gc.com rumhacken? Du möchtest die Caches von denen suchen? Dann mußt Du wohl in den sauren Apfel (für Dich) beißen müssen und die Regeln so hinnehmen. Und nur weil jetzt mal ein LL nicht genehmigt wurde bzw. durch den Approver abgelehnt wurde, weil hier eine Regel umgegangen wurde, eine Hetzkampagne gegen gc.com zu starten bringt nix. Haben schon andere versucht und ist ganz langsam untergegangen.

"Their game, their rules!"

Wenn Du möchtest steht es Dir immer frei, Dich woanders zu betätigen. Es gibt genügend Alternativen im Netz.

Ich habe mich für gc.com entschieden, weil ich hier weiß, wie und wo ich welchen Typ an Dosen weltweit finde. Ich habe auch andere Seiten ausprobiert, aber entweder haben die nicht die Auswahl oder sind so aufgemacht, daß mich das Design nicht anspricht. Unübersichtlich, verspielt, zu bunt, zu farblos. Was auch immer.

DL3BZZ hat geschrieben:Also ab zu http://www.waymarking.com damit o. sein lassen.


Dem kann ich nur zustimmen. Full ACK (Das ist kein böses Wort 8) )

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Re: Deaktivierung von nicht physischen Caches

Beitrag von BlackyV » Mi 5. Okt 2005, 08:18

cyberhoschi77 hat geschrieben:... und zweitens nurnoch für preminum Member zugreifbar.


Will non Premium/Charter Members have access to the site?
Yes. For the first month, however, only Premium Members will have access to this forum and the web site. Afterwards all those with geocaching.com accounts will have access to the waymarking site.

Quelle (momentan nur für PMs lesbar :wink: ).
Bild

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Re: Deaktivierung von nicht physischen Caches

Beitrag von BlackyV » Mi 5. Okt 2005, 08:21

cyberhoschi77 hat geschrieben:Erstens ist der Cache dann kein Cache mehr...


Genau. Deshalb waymark. 8)
Bild

Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri » Mi 5. Okt 2005, 10:06

Ich finde die angestrebte Trennung zwischen Caches (d.h. es gibt einen Behaelter mit Logbuch) und anderen Orten oder Objekten sehr konsequent und befuerworte sie. Das heisst ja nicht, dass die anderen Orte nicht auch sehr interessant, spannend, originell, witzig und wer weiss sonst noch was sein koennen. Ein aehnliches aber doch anderes Spiel halt.

Und ich muss Radioscout zustimmen, dass auch die allermeisten WebCam-"Caches" eigentlich keine echten Caches nach obiger Definition sind und daher besser bei Waymarking aufgehoben waeren.

Beste Gruesse,
HoPri

Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri » Mi 5. Okt 2005, 11:21

Nachtrag:

BlackyV hat gerade eine FAQ zum Thema Waymarking gepostet. Da steht:

Are any other categories being removed from Geocaching.com?

Yes. Most likely web cam caches and Earthcaches will be moved to the waymarking site. As with virtuals, existing maintained listings will remain active on geocaching.com for the near future.


Also eine vollstaendige Trennung. Ich finde das gut!

HoPri

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 5. Okt 2005, 12:05

Die Logs bleiben erhalten, einige LL werden zu Waymarking.org übertragen. Das Ding bekommt einen neuen Namen und wird übersichtlicher strukturiert. Wo ist das Problem?
Das Warten hat ein Ende, es wird neue LL-Waymarks geben, das ist doch schön. Das einzige Problem könnte eine Inflation der Virtuals und LL werden. Bisher wußte man, was man loggen konnte. Es gab nicht viele LL und die meisten kannte man. Jetzt könnte die Vorgehensweise umgekehrt sein: Unterwegs alles fotografieren und zu Hause nachschauen, was man davon loggen kann.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder