Erkennungszeichen, etc.

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Gecko-1 (Geckos)
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Erkennungszeichen, etc.

Beitrag von Gecko-1 (Geckos) » Di 4. Okt 2005, 23:19

Ich würde es eigentlich nicht schlecht finden, wenn wir Cacher eine Art Erkennungszeichen bei uns tragen würden :)

Armband, Anstecker, etc. Irgendwas kleines und unaufälliges, welches nur den Cachern auffällt.

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 4. Okt 2005, 23:23

PMR, Kanal 2
Und natürlich den GPSr
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Di 4. Okt 2005, 23:28

Geocacher erkennt man schon am Blick ;-) Vor allem aber natürlich am GPSr, das klappt eigentlich immer, die werden üblicherweise deutlich sichtbar getragen.
Oder meinst Du irgendwas im Alltag, wenn man also nicht grad auf der Cachesuche ist?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 4. Okt 2005, 23:32

Wirrer Blick... Verzweifeltes Starren auf das "Strahlenmessgerät"... hektisches Blättern in Cachebeschreibungen... Zusammenhangloses Gebrabbel von wegen Spoiler und EPE... Stochern in Gegenden, die normalerweise als Abraumhalde, Hundeklo und Freiluftpuff dienen... Extatische Freude, eine versiffte Plastikdose mit einem verschimmelten Buch drin zu finden... permanentes Absondern wirrer Geheimsprache in ein Funkgerät...

UND DU WILLST NOCH MEHR ERKENNUNGSZEICHEN???
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
Gecko-1 (Geckos)
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Gecko-1 (Geckos) » Di 4. Okt 2005, 23:37

ok, mit dem PMR hast du recht. Ich meine schon ein Erkennungszeichen während des Cachens. So ein kleiner Button wäre meiner Ansicht nach ideal.

Ich versuche mich beim Suchen meist eher unauffällig zu verhalten, heißt wenn Muggels kommen steck ich mein GPS eher weg.

Ich könnte mir vorstellen, dass solche Situtionen schon öfters vorgekommen sind :lol: :
2 fremde Cacher warten und warten das der vermeintliche "Muggle" doch endlich von der Cachestelle verschwindet. Keiner geht .... nur die Zeit, die vergeht. :lol:


Wobei ihr aber wohl recht habt, normalerweise würde ich auch solche Leute therapieren, die sich so komisch verhalten wie wir. :)

Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba » Di 4. Okt 2005, 23:50

Au ja! Ne Armbinde fände ich prima!!!
Bild

don't start buttoning, Zai-Ba

[Edit] s/w --> Farbe
Zuletzt geändert von Zai-Ba am Do 6. Okt 2005, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 4. Okt 2005, 23:52

Das ist mir leider im GC-Paradies Nordhessen passiert.
Ich war auf dem Weg zum Cache, sah vermeintliche Muggles und steckte den GPSr weg. Die hielten mich wohl auch für einen Muggel und taten das selbe.
Als ich am Cache ankam, gingen sie gerade und ich war froh, muggelfrei loggen zu können. Im Log las ich dann, wen ich gerade verpasst habe.

Manchmal klappt es aber auch:
Kürzlich haben wir an einem Tag zwei Teams getroffen. Hätten wir noch etwas gewartet, währen es auch 3 gewesen.
In beiden Fällen war der GPSr das Erkennungszeichen.

Ich gehe fast täglich nur ca. 1 m an einem Ccache vorbei. Oft frage ich mich, ob die Leute, die dort gerade rumstehen auch Cacher sind.
Ich hoffe, daß es mit dem Erkennen klappt, wenn mal welche da sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 4. Okt 2005, 23:57

Weitere mögliche Erkennungszeichen gibt es viele:

- GC-Pin
- GC-Badge (ich habe einige cachende Pfadfinder erkannt, die das Badge auf ihrer Kluft trugen)
- GC-Tshirt
- GC-Mütze
- Sonstige GC-Kleidung aus dem GC-Shop
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Kleinalrik
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Mo 31. Jan 2005, 22:32
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kleinalrik » Mi 5. Okt 2005, 00:01

Ein kleiner Reflektor als Halsanhänger wäre schon aussagekräftig.

Ich tät einfach meinen quietschgelben Etrex (den ich gar nicht habe) herausholen und wie mit einem Handy damit telefonieren.

Wenn der Muggle sich vor Brüllen im Dreck wälzt, isses ein Cacher.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 5. Okt 2005, 00:01

Bei Polizeikontrollen im Münchner Umland hat sich Flecktarnkleidung gut bewährt :D
Schnüffelstück

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder