Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wann ist ein FTF ein FTF???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Kampfhamster
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 19:14
Wohnort: 45525 Hattingen
Kontaktdaten:

Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Kampfhamster » Sa 6. Nov 2010, 22:06

N´abend zusammen!

Ich hab da mal eine Frage an die Gemeinschaft:

Wann ist ein FTF ein FTF?

Der Hintergrund dazu:

Bei der Suche nach einer Finallocation haben wir heute (genau an der Stelle, an der wir unsere Dose plazieren wollten :kopfwand: !) einen noch nicht gepublishten Cache gefunden. Eindeutig von GC, mit GC-Nummer (sehr aktuell!), Name, Name des Owners usw....

Wir haben uns natürlich ;) im Logbuch eingetragen. Wenn der Cache nun freigeschaltet wird, ist der FTF dann unser??????

Eure Meinung würde uns mal interessieren!

LG

Jule von den Kampfhamstern
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen. Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Bild

Werbung:
Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Helgules » Sa 6. Nov 2010, 22:11

Ja, es ist ein FTF.
Den FTF heißt First to Found und ihr wart die ersten :-)

mfG

H.
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Schnueffler » Sa 6. Nov 2010, 22:25

Wer als erstes im Logbuch steht, hat den FTF. Dabei ist es quasi egal, wann man sich ins Logbuch einträgt. Wenn Du den Owner zufällig beim Verstecken sehen würdesr, könntest Du also auch nen FTF loggen.
Aber natürlich besteht auch die Gefahr, dass der Owner vor dem Publish noch mal zur Dose geht (z.B. um Coins nachzulegen) und den Eintrag sieht. Vielleicht tauscht er auch dann noch mal das Logbuch aus.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Kampfhamster
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 19:14
Wohnort: 45525 Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Kampfhamster » Sa 6. Nov 2010, 22:29

Würdet Ihr den Owner anschreiben und im die Sachlage mitteilen???

Ansonsten schon mal DANKE für die Antworten, genauso hatten wir das eigentlich auch gesehen. Ist aber schon strange, wenn man einen Hohlraum untersucht um festzustellen, ob der Cache da rein passt und plötzlich eine Dose in der Hand hat...
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen. Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Bild

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Schnueffler » Sa 6. Nov 2010, 22:47

Bei der aktuellen Lage (immer mehr Leute betreiben Geocaching) ist das nicht mehr verwunderlich. Und Geocacher suchen halt immer die gleichen Verstecke auf.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von izaseba » Sa 6. Nov 2010, 22:49

Kampfhamster hat geschrieben:Würdet Ihr den Owner anschreiben und im die Sachlage mitteilen???
Ist das so wichtig mit dem FTF STF TTF ZDF ?
Freut Euch über die gefundene Dose, wer im Endeffekt :D :D :D FTF :D :D :D macht ist sowas von egal :irre:

Gruß Sebastian

Kampfhamster
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 19:14
Wohnort: 45525 Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Kampfhamster » Sa 6. Nov 2010, 22:54

Schnueffler hat geschrieben:Bei der aktuellen Lage (immer mehr Leute betreiben Geocaching) ist das nicht mehr verwunderlich. Und Geocacher suchen halt immer die gleichen Verstecke auf.
Ich möchte nicht zuviel schreiben, sonst würde ich eventuell spoilern, aber es handelt sich um ein allerwelts Versteck... im näheren Umkreis gäbe es dieses Versteck diverse Male zu finden.... und in der Art bei uns in Hattingen komischerweise noch nie verwendet. Auch wir sind heute erst auf diesen Gedanken gekommen, obwohl die Dinger schon Jahrzehnte in der Gegend hier stehen...

Und wenn ich Dir jetzt sage, wie der Tag weiterging: wir fahren nach Hause und finden mehrere Reflektoren im Wald, eindeutig für einen Nachtcache bestimmt...auch noch nicht veröffentlicht... der Tag war schon seltsam!!!!!!! Und wir dachten, wir haben einen Überblick über das, was in Hattingen passiert....
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen. Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Bild

Kampfhamster
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 19:14
Wohnort: 45525 Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von Kampfhamster » Sa 6. Nov 2010, 22:55

izaseba hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Würdet Ihr den Owner anschreiben und im die Sachlage mitteilen???
Da muss ich leider widersprechen, wir sind bekennende FTF-Jäger...

Ich weiß. dass manche Leute das für Quatsch halten, aber für uns macht es halt was aus ob Erster oder Zweiter...
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen. Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Bild

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5913
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von hustelinchen » Sa 6. Nov 2010, 23:32

Kampfhamster hat geschrieben: Ist aber schon strange, wenn man einen Hohlraum untersucht um festzustellen, ob der Cache da rein passt und plötzlich eine Dose in der Hand hat...
Das ist mir letzte Woche auch das erste Mal passiert. Da fühle ich in einem möglichen Versteck und habe auf einmal die fremde Dose in der Hand. Leider war ich aber nur Logger Nr. 7 oder 8, da war dieser Cache bereits einen Tag vorher veröffentlicht worden. Hatte das eben nur nicht mitbekommen. Bei so was Erster zu sein, fände ich auch mal witzig.
Herzliche Grüße
Michaela

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Wann ist ein FTF ein FTF???

Beitrag von greiol » Sa 6. Nov 2010, 23:40

Helgules hat geschrieben:Den FTF heißt First to Found
Wenn dem so wäre, dürfte vermutlich nur Dave Ulmer einen FTF für Geocaching loggen.

Antworten