Beleidigungen an Abuse@geocaching.com?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beleidigungen an Abuse@geocaching.com?

Beitrag von hcy » Do 6. Okt 2005, 09:10

Hallo,

gibt's eigentlich jemanden bei GC.com an den man grob beleidigende Logger melden kann (und die deutsch verstehen). Was ich heute aus einem meiner Cache-Logs löschen musste war wirklich nicht mehr feierlich. Scheinbar loggen manche nur im Vollrausch...
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri » Do 6. Okt 2005, 10:07

Ich wuerde eher an Laogai oder ApproV direkt mailen. War's denn so schlimm, dass es gemeldet werden muss?

Nachtrag: Die Frage wahr eher rhetorischer Natur und sollte keineswegs dazu aufrufen, hier öffentlich schmutzige Wäsche zu waschen.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Do 6. Okt 2005, 10:40

HoPri hat geschrieben:Ich wuerde eher an Laogai oder ApproV direkt mailen. War's denn so schlimm, dass es gemeldet werden muss?


Lässt Du Dich gerne als Legastheniker und Päderast beschimpfen?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Do 6. Okt 2005, 10:49

hcy hat geschrieben:
HoPri hat geschrieben:Ich wuerde eher an Laogai oder ApproV direkt mailen. War's denn so schlimm, dass es gemeldet werden muss?


Lässt Du Dich gerne als Legastheniker und Päderast beschimpfen?


Das Log will ich sehen! :shock:
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 6. Okt 2005, 10:53

hcy hat geschrieben:Lässt Du Dich gerne als Legastheniker und Päderast beschimpfen?

Also ich würde mich darüber sehr freuen! 8) Schade, dass man Logs nicht traden kann...
Bild

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Do 6. Okt 2005, 11:09

Sir Cachelot hat geschrieben:Das Log will ich sehen! :shock:


Hab's leider schon gelöscht - ist wohl jetzt archiviert und ich komme selber nicht mehr ran. Evtl. steht der gleiche Text im physischen Log - muss ich nachher mal schauen.

Ich seh gerade, die E-Mail habe ich ja noch:
dragonyolk found Bridge over silent water (Multi-cache) at 10/2/2005

Log Date: 10/2/2005
Mossad und ich fragen uns immer noch, wie diese 3 Punkte zustande kommen. Liegt es vielleicht daran, dass der Titel auf englisch ist? Oder eher daran,dass die Brücke aus Stahl ist? Oh Mossad fällt etwas ein:
nach neuesten kenntnissen, spiegelt der sternewert die aufwände des versteckers wider. ich nehme an, der angesprochene legastheniker und päderast hat diesen ort nur widerwillig der geocache-commune zur suche freigestellt. der dabei aufgewandte widerwillen und ekel seinerseits, dürfte 3 sterne rechtfertigen.
Zuletzt geändert von hcy am Do 6. Okt 2005, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri » Do 6. Okt 2005, 11:10

hcy hat geschrieben:
HoPri hat geschrieben:Ich wuerde eher an Laogai oder ApproV direkt mailen. War's denn so schlimm, dass es gemeldet werden muss?


Lässt Du Dich gerne als Legastheniker und Päderast beschimpfen?


Wow. :shock:

Da hat einer wohl einen grottenschlechten Tag gehabt zu haben beliebt. Hatte er (wieso nehme ich automatisch einen ER an?) denn "Legastheniker" wenigstens richtig geschrieben? ;)

Aber Du hast recht, das geht zu weit. Das ist in der Tat eine Äußerung, die man nicht durchgehen lassen kann und die die Grenze zwischen Pöbelei bzw. Unhöflichkeit und Beleidigung IMHO klar überschreitet. Der Bursche hat wohl noch nix von § 185 StGB gehört...???

Sachen gibt's.

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Do 6. Okt 2005, 11:22

Das Log ist eindeutig nicht im Rausch geschrieben worden.
Da hat sich jemand "Gedanken" gemacht.
Bevor man sich groß aufregt - löschen und vergessen.
Nachher gibts richtig ärger und man kann seine Caches selber suchen... :evil:
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
ingo_3
Geomaster
Beiträge: 630
Registriert: Fr 2. Jul 2004, 09:24
Wohnort: München-Nord

Beitrag von ingo_3 » Do 6. Okt 2005, 11:23

Die Herrschaften d... sind bei diesem Cache GCGPKV auch schon sehr nahe an der Beleidigung bei ihrem Logeintrag.
Bei
GCNGYV
GCPDX5
hat er sich auch ziemlich direkt geäußert.
ingo_3
--------

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde


Bild
Bild

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Do 6. Okt 2005, 11:24

Wenn man sich die restlichen Logs dieser Bande von dem Tag anschaut werden sie sich nicht viele Freunde schaffen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder