Rudelgröße

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Zu wievielen geht ihr immer cachen?

Allein
27
36%
zu zweit
26
35%
zu dritt
3
4%
zu viert
5
7%
zu fünft
0
Keine Stimmen
zu sechst
0
Keine Stimmen
zu nochmehr
4
5%
k.A., ich kann nur bis drei zählen
4
5%
garnicht, ich bin nurnoch im Forum unterwegs
5
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 74

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 6. Okt 2005, 16:26

Mind. 1er - max. 14 :P :P
Keine Macht Den Zahlen

Werbung:
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Do 6. Okt 2005, 18:58

TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:Mind. 1er - max. 14 :P :P

Dem schließe ich mich an.
Aber meistens allein.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitrag von jensileinchen » Do 6. Okt 2005, 19:07

meist zu zweit
ab und zu acuh mehr -
und aufm klenkesevent sogar mit 10mann/frau
Bild

Benutzeravatar
Held im Einsatz
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 00:33
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von Held im Einsatz » Do 6. Okt 2005, 19:11

Ab und zu mal Rudelcachen,...vor allem wenn man grad bei anderen Cachern zu besuch ist. Wenn es um FTF's geht oder um spontanes "ich will jetzt sofort cachen weil ich Lust dazu habe" dann alleine und sonst des öfteren auch mal zu zweit.

Ich find alles hat was, Alleinsein als auch in der Gruppe los und viel Spaß dabei zu haben!

Wichtig ist doch das man überhaupt cachen geht!!!! :D

Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr » Do 6. Okt 2005, 20:25

"Immer" ist schlecht bei der Frage, "meistens" wäre besser. Meistens gehe ich alleine cachen, ab und zu mit einem, zwei oder drei Kindern (je nachdem, wie die gerade Lust haben - nach den letzten >10km Caches nicht mehr so) und Ehefrau.

Und wenn die Kleine (der Hund, nicht die Tochter) groß genug werde ich meistens zu zweit gehen :wink:

Ach ja, Nachtcaches meist im Rudel (3-x Personen).
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Do 6. Okt 2005, 20:39

Klare Antwort und wie der Name schon sagt: zu zweit, ganz selten einer allein und nie im Rudel. Manchmal mit einem anderen Team / Cacher, wenn man sich zufällig beim Cachen trifft. Keine Zeitungsheinis, keine Fragen, kein PMR.
Bild

GdE-||-Striker
Geomaster
Beiträge: 514
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:05

Beitrag von GdE-||-Striker » Fr 7. Okt 2005, 00:08

Alleine Cachen macht mir nur halb soviel Spaß, wie Rudelcachen. Die Gruppe sollte halt ne überschaubare Größe haben. Das maximale, was ich jemals mitgemacht habe, war das Megarudelcachen nach einem Nachtschwärmer (= Münchner Stammtisch). Wir waren mit ca. 16 Leuten auf der Suche nach Area 52 - Part 2. Da haben dann ein, zwei Leute gesucht, der Rest ist wie Geolemminge hinterher gedackelt. Zum Glück waren die ein, zwei nicht immer die selben. Aber es waren auch Leute dabei, die haben praktisch gar nix gesucht/gefunden.

Will nochjemand ne Umfrage machen? Macht doch mal ne Umfrage über die max. sinnvolle Größe eines Cacherrudels. Oder andere Frage: Dürfen beim Rudelcachen alle Loggen? Oder nur derjenige, der auch beim suchen geholfen hat?

Sascha

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=541ec472-216e-4453-a88c-9d3a2432fdb8

Querfeldeinläufer
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 20:20
Wohnort: 34388 Trendelburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Querfeldeinläufer » Fr 7. Okt 2005, 09:55

Hallo,
meistens gehen wir zu zweit, ab und an kommt es vor, dass mal ein interessierter Bekannter mitgenommen wird.

Gruß,
Yvonne und Burkhardt
Zuletzt geändert von Querfeldeinläufer am Fr 7. Okt 2005, 10:01, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Held im Einsatz
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 00:33
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von Held im Einsatz » Fr 7. Okt 2005, 09:59

Es gibt da z.T schon ganz klare Aussagen des Owners über das Loggen im Rudel: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 41f0c3d5e6

Und ich find es sollte jeder der zum cachen mitkommt, und am Ende auch loggen will, sich bestmöglich einbringen.

Daher sollte in meinen Augen die Rudelgröße 8-10 Personen auf keinen Fall überschreiten,... und das auch nur in selten schweren Fällen,... bei einfachen und normalen Caches sind 4 oftmals schon zu viel!

TB-Cito
Geomaster
Beiträge: 968
Registriert: Sa 20. Aug 2005, 22:56
Wohnort: RT

Beitrag von TB-Cito » Fr 7. Okt 2005, 11:33

Bin z.Zt. gerade alleine Unterwegs auf Feld und Flur. Freue mich aber dann auch mal, wenn ich den einen oder anderen Unterwegs treffe.
Nur wer vom Weg abkommt lernt die Welt kennen!
Rucksäcke sind ja auch immer schwerer zu ertragen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder