Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von ElliPirelli » Mo 15. Nov 2010, 18:23

henny-r hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben: Das ist ja megapeinlich....
Megapeinlich ist eher das Groundspeak auf dem Produktivsystem testet, und keine Testumgebung hat.
Hast Du mal geguckt, wo der Cache liegt?
Das interessiert keine Sau, der liegt keinem im Weg. Sowas wird durch Foren verbreitet und die doofen Deutschen, die schon so auffällig die Regeln der Virtuals so gar nicht verstanden haben, loggen da alle in den letzten zwei Tagen einen Fund, der sowas von Fake ist, schlimmer gehts schon gar nicht mehr. :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von radioscout » Mo 15. Nov 2010, 18:40

Löschen ist in diesem Fall wohl zulässig und sogar gefordert.
Es sieht auch so aus, daß man den Eindruck haben könnte, daß hier gezielt Caches geloggt werden, von denen man vermutet, daß eine Kontrolle nicht mehr möglich ist was aber bestimmt nicht zutrifft.

Aber: kannst Du sicher sein, daß es keinen Eintrag im Logbuch gab? Wurde mit Bleistifft geloggt und das Log versehentlich überschrieben, weil jemand mit sehr wenig Licht geloggt hat? Wurde ein Aufkleber über das Log geklebt? Hat jemand das Log ausradiert? Wurde eine Seite rausgerissen (erkennbar, wenn fortlaufende Seitenzahlen vorhanden sind).
Wird die Löschung des Logs zu größeren Problemen führen?

Vom Anprangern würde ich auf jeden Fall absehen, insbesondere, wenn ich keine sicheren Beweise habe.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Flohli
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: Do 13. Nov 2008, 20:14
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von Flohli » Mo 15. Nov 2010, 19:08

Ich hab da einfach mal geloggt.
Ich persönlich fand das lustig aber auch nur, weil ich sehr selten nachdenke, wieviel Founds ich habe.
Ich geh Cachen, weil ich Spaß daran habe und nicht wegen der Punkte.

@railrun
Verweis doch dem Cacher mal diesen Thread.
Somit sieht der doch, dass man ihn so gesehen erwischt hat, bzw. mit seiner Art nicht unbekannt ist bei anderen Owner..


Die Karte ist schon richtig, dass Gelände ist nur falsch!

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von Stramon » Mo 15. Nov 2010, 19:13

Da muss ich radioscout recht geben!
Es könnten ja auch Aliens das Logbuch in eine doppelte Raum- Zeit Schleife gelegt haben, so das nur jeder zweite, oder Gott bewahre.. jeder dritte Eintrag im Original zu sehen ist. Und diese Bleistifte... bei Nacht... Hölle!
Von den Aufklebern mal ganz abgesehen, das ist ein ganz anderes Thema, über das ich mich hier nicht zu schreiben traue... :shocked:

Die armen Finder werden hier angeprangert, das finde ich nicht gut! :motz:

Stramon
BildBild
CR69CZ

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von steingesicht » Mo 15. Nov 2010, 19:52

ElliPirelli hat geschrieben:
henny-r hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben: Das ist ja megapeinlich....
Megapeinlich ist eher das Groundspeak auf dem Produktivsystem testet, und keine Testumgebung hat.
Hast Du mal geguckt, wo der Cache liegt?
Das interessiert keine Sau, der liegt keinem im Weg. Sowas wird durch Foren verbreitet und die doofen Deutschen*), die schon so auffällig die Regeln der Virtuals so gar nicht verstanden haben, loggen da alle in den letzten zwei Tagen einen Fund, der sowas von Fake ist, schlimmer gehts schon gar nicht mehr. :roll:
Genau, der gute Deutsche Cacher[tm] hätte hier schon längst NA geloggt, es kann ja garnicht angehen, dass ein Statistik-Konkurrent ehhrm Mitcacher eventuell einen Punkt näher an die eigene Fundzahl kommt oder vielleicht - Gott bewahre - sogar es genau dieser eine Punkt ist, der zu einem Vorsprung wird :shocked:

*) ahh - Gassner's Law inklusive Noschinski's Zusatz :D
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von bene66 » Mo 15. Nov 2010, 19:59

Warum werde ich bloss den Gedanken nicht los, das die, die hier über die Fake-Logs im Testcache schimpfen, die Statisticacher sind, die den anderen den Punkt nicht gönnen.

Vermutlich ist den Loggern im Testcache die Statistik herzlich egal - sonst würden die sich ihre eigene Statistik fälschen - und das ganz offensichtlich und nachprüfbar.

Ich weiß nicht, warum ich dieses Gedanken einfach nicht loswerde???

bene66

PS: Mir ist meine Statistik nicht egal - darum logge ich da nicht!
Zuletzt geändert von bene66 am Mo 15. Nov 2010, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von bene66 » Mo 15. Nov 2010, 20:03

Hallo railun,

wenn Du nun einen konkreten Fakelogger bei existierenden Caches ausgemacht hast: schick ihm doch mal den PN und frag ihn, warum er das macht. Würde mich einfach mal interessieren, wie die Begründung - die er ja auch vor sich selber haben muss - aussieht.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

zombie
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:12

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von zombie » Mo 15. Nov 2010, 20:08

So weit schwimmen für nen 1/1er?

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von ElliPirelli » Mo 15. Nov 2010, 20:11

bene66 hat geschrieben:Warum werde ich bloss den gedanken nicht los, das die, die hier über die Fake-Logs im Testcache schimpfen, die Statisticacher sind, die den anderen den Punkt nicht gönnen.
Mir geht die Statistik von anderen sowas von am Allerwertesten vorbei....
Bei meiner eigenen sieht das ganz anders aus, da leg ich schon Wert drauf. Darum bescheiß ich mich auch nicht selber mit solchen Fakelogs....

Allerdings schäme ich mich grad, Deutsche zu sein, denn es sind mal wieder fast ausschließlich Deutsche, die so dämlich sind und diesen Cache als Fund loggen.
Megapeinlich... :kopfwand:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Sandra_und_Marc
Geocacher
Beiträge: 208
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 21:18

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von Sandra_und_Marc » Mo 15. Nov 2010, 20:27

@ElliPirelli:
Da brauchst Du Dich nicht schämen, sondern kannst Dich freuen. Das deutet nur darauf hin, dass Deutsche schlicht schneller im Inet unterwegs sind und besser organisiert. Bis die anderen Nationen das mitkriegen, ist der Cache längst archiviert oder gelöscht.

Antworten