Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von steingesicht » Di 16. Nov 2010, 08:19

millabln hat geschrieben:Ich ... schmeiße die Frage in den Raum, warum sowas tatsächlich vor allem deutsche Cacher anzieht.
Das lag wohl daran, dass dieser Cache in einem der bekanntesten deutschen Cacher.Blogs verlinkt wurde. ;)
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Werbung:
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von DunkleAura » Di 16. Nov 2010, 08:25

tsja, ich hab n DNF mehr... :D

finds einfach lustich, wenn es etwas zum testen oder spielen gibt kann ich einfach nicht widerstehen. :)
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von argus1972 » Di 16. Nov 2010, 08:39

warum sowas tatsächlich vor allem deutsche Cacher anzieht
Das ist einfach eine typische Eigenart. Wettbewerbsdenken und Mitnahmementalität machen natürlich einen schnellen und aufwandlosen Punkt sehr attraktiv, also wird er geloggt, was das Zeug hält.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von do1000 » Di 16. Nov 2010, 08:51

Pauschal typisch deutsche Eigenschaften festzustellen dürfte wenig zielführend sein und erinnert an die üblichen Stammtischparolen.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von BlueGerbil » Di 16. Nov 2010, 09:32

do1000 hat geschrieben:Pauschal typisch deutsche Eigenschaften festzustellen dürfte wenig zielführend sein und erinnert an die üblichen Stammtischparolen.
Das zu behaupten macht es nicht weniger wahr oder zumindest offensichtlich.

Susi-Strolch
Geomaster
Beiträge: 326
Registriert: So 28. Feb 2010, 20:19
Wohnort: 90431 Nürnberg

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von Susi-Strolch » Di 16. Nov 2010, 10:12

Mensch hat sich hier viel angesammelt, dass muss man erst einmal alles lesen.
Mein erster Gedanke war ja auch mal zu loggen. Als ich den Cache dann aufgemacht habe hab ich aber schon gesehen, dass etliche vorher schon DNFs geloggt haben, macht also keinen Spaß mehr. :???:
Die coolen Jungs haben sogar schon NA geloggt :gott: , leider hat noch kein Reviewer darauf reagiert. Naja was solls.
Die, die es für nötig halten sollen doch den Punkt machen. Wir freuen uns vor allem darüber was wir alles gesehen haben und wie viele Dosen wir gefunden haben. Wenn wir uns Gedanken darüber machen würden wer alles mehr Punkte hat als wir (ein Großteil unserer Bekannten) dann würden wir nicht mehr froh werden.
Wenn sich also punktgeile Cacher selbst bescheißen wollen, dann lasst sie doch.
Wir haben am Anfang auch beschissen, wir hatten 2 Virtuelle geloggt weil wir die Antworten googlen konnten :ops:
Mit der Zeit sind wir aber schlauer geworden. Das einzige was beim späteren löschen der Logs (wir haben sie selbst gelöscht) weh tat war, dass unsere schönen Meilensteine verrutscht sind. :hilfe:

MfG Strolch
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 278
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von SNEQX2 » Di 16. Nov 2010, 10:15

BlueGerbil hat geschrieben:
do1000 hat geschrieben:Pauschal typisch deutsche Eigenschaften festzustellen dürfte wenig zielführend sein und erinnert an die üblichen Stammtischparolen.
Das zu behaupten macht es nicht weniger wahr oder zumindest offensichtlich.
Was wiederum zu kommentieren macht es nachträglich aber auch nicht sinnvoller.
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von steingesicht » Di 16. Nov 2010, 11:36

do1000 hat geschrieben:Pauschal typisch deutsche Eigenschaften festzustellen dürfte wenig zielführend sein und erinnert an die üblichen Stammtischparolen.
bestimmte Sachen als "typisch deutsch" zu brandmarken um eine gewisse Wertung für bestimmte Personen / Handlungsweisen auszudrücken, halte ich persönlich für - typisch deutsch - :^^:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

taupan
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 16. Nov 2010, 11:37

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von taupan » Di 16. Nov 2010, 11:46

Also um nochmal zum eigentlichen Thema zurückzukommen:

Da ja hier schon die Vermutung aufkam von wegen vielleicht Bleistift und überschrieben und so...als railrun mir gestern von der Geschichte erzählt hat ist mir wieder ein anderer Cache hier in der Stadt eingefallen, bei dem ich mich mal über ein komisches Log gewundert hatte. Der Cache war deaktiviert, die Dose war nicht mehr vorhanden und konnte wegen Bauarbeiten nicht ersetzt werden. Da kamen plötzlich 2-3 zurückdatierte Logs (hatte ihn auf der Watchlist), mit dem Text wie "...logge erst jetzt blah ganz vergessen blub". Tja und da hab ich doch gestern gleich mal rechierchert und was soll ich sagen? Ja genau der Cacher, um den es hier im Thread geht, hat eines dieser Logs geschrieben. Sogar mit identischem Text wie bei railrun's Caches, den gleichen Smilies an der gleichen Stelle. Und das war letzten Sommer. Er macht diesen Beschiss (an sich selbst) also schon länger. Interessanterweise war der Cache, den ich meine sogar nur ein 1/1er Tradi...wieso muss man so einen Fake-Loggen???

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Cacher loggt, ohne am Cache gewesen zu sein

Beitrag von BlueGerbil » Di 16. Nov 2010, 13:47

taupan hat geschrieben:wieso muss man so einen Fake-Loggen???
Weil man auch zu den "Coolen" mit den vielen Funden gehören will. Defizite in der Persönlichkeitsentwicklung wären eine mögliche Variante. "Aber es ist ja alles nur ein Spiel" tönt´s jetzt gleich wieder.

Aber der Bescheißer, der vorhadene Caches "fake-loggt" hat irgendwie noch mehr begriffen als Bescheißer, die einen Cache loggen, der nie da war und der sogar noch als "Test" gelabelt war. Das das zum Zeitpunkt des Loggens ein 5/5er war, hat damit natürlich rein gar nix zu tun /sarkasmus off

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder