Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

RiPr
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 08:36

Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von RiPr » Fr 19. Nov 2010, 08:49

Hallo!
Ich will auch mitmachen! Also habe ich mal versucht mich ein wenig schlau zu machen.

So wie ich das verstanden habe läuft es so ab:
Ich schaue im Internet nach, wo sich ein Cache befindet. Wenn ich die technischen Möglichkeiten habe, kann ich mir den Cache auch auf mein Navi laden und dann mit dessen Hilfe dort hingehen.
Wenn ich den Cache finde, dann trage ich mich je nach Cacheart in das Logbuch ein, tauche einen Gegenstand oder mach sonst was. Richtig?
Soll/Kann/Muss ich das dann auch online machen? (Also veröffentlichen welche Caches ich gefunden habe)

Ich habe ein HTC Desire mit eingebauten GPS Empfänger. Ich habe mir auch schon eine App (GeoBeagle) zum geocachen installiert.
Nun würde ich gerne Caches in die Karte bringen. Diese kann ich per gpx, loc oder zip Datei einspielen.
Nur wo bekomme ich diese Dateien? Wo kann ich mir diese generieren oder downloaden?

Was für Cachearten gibt es? Worin bestehen die Unterschiede? Was hat es mit den Rätseln auf sich, welche teilweise (wohl) mit einem Cache zusammenhängen?

Ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten oder mich verbessern wenn ich was falsch verstanden habe.

Werbung:
Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von Griffin » Fr 19. Nov 2010, 08:54

Hier findest du Antworten auf alle möglichen (Anfänger-) Fragen:
http://www.cachewiki.de/wiki/Hauptseite

Hier ist eine grobe Anleitung, wie man seinen ersten Cache findet:
http://www.cachewiki.de/wiki/Geocaches_finden

Hier die Cachetypen:
http://www.cachewiki.de/wiki/Cachetypen

Schau dich da vorab mal schlau. ;)
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von jmsanta » Fr 19. Nov 2010, 09:00

Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von steingesicht » Fr 19. Nov 2010, 09:12

RiPr hat geschrieben:Wenn ich die technischen Möglichkeiten habe, kann ich mir den Cache auch auf mein Navi laden
Wahlweise kann man das auch von Hand direkt ins Gerät eingeben.
RiPr hat geschrieben:Wenn ich den Cache finde, dann trage ich mich je nach Cacheart in das Logbuch ein, tauche einen Gegenstand oder mach sonst was. Richtig?
Genau, beim klassischen Cache ins Logbuch eintragen, es gibt ein paar Sonderformen wie Earthcaches und Virtuals wo man sich nicht vor Ort eintragen kann. Tauschen ist optional und es gibt auch viele Caches, die gar keine Tauschgegenstände enthalten (Micro, Nano) (Tauchen solltest Du allerdings nicht, dann wird ja alles nass ;) )
RiPr hat geschrieben:Soll/Kann/Muss ich das dann auch online machen? (Also veröffentlichen welche Caches ich gefunden habe)
Können kannst Du und man sollte es auch tun um dem Ausleger ein Feedback zu geben - müssen muss man gar nix :^^:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von Thaliomee » Fr 19. Nov 2010, 10:07

steingesicht hat geschrieben:Können kannst Du und man sollte es auch tun um dem Ausleger ein Feedback zu geben - müssen muss man gar nix :^^:
Stimmt, ist schließlich auch nur ein Spiel ;)

Eine Ergänzung noch - die sich aber sicher auch in den links findet: Solltest du einen Travelbug, Geocoin, Geokrety oder so (bitte selbst nachsehen was das ist!) finden, lass ihn entweder liegen oder logge ihn online richtig. Denn das sind Gegenstände die anderen gehören und mit Respekt behandelt werden sollten.

RiPr
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 08:36

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von RiPr » Fr 19. Nov 2010, 10:31

Cool, danke schon mal für die Antworten!
Habe nun viel gelesen und vieles wurde auch dadurch beantwortet. Nur nicht wo ich die Dateien finde, welche ich als gpx, loc oder zip einspielen kann.

Kosten die etwas (Premium Mitgliedschaften oder ähnliches)?

Caipi
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 21:18

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von Caipi » Fr 19. Nov 2010, 10:50

Du rufst den Cache bei Geocaching.com auf. Auf der Seite des Listings siehst du unterhalb der Koordinatenangabe im hellblauen Kasten den Befehl zum Drucken und nochmals darunter verschiedene Downloadmöglichkeiten.
GPX-Downloads sind allerdings nur für Premiummitglieder möglich.

Hoffe das beantwortet deine Frage,
Gruß,
Caipi and Rinha

Benutzeravatar
guddl
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 11. Nov 2010, 13:57

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von guddl » Fr 19. Nov 2010, 10:50

RiPr hat geschrieben:Cool, danke schon mal für die Antworten!
Habe nun viel gelesen und vieles wurde auch dadurch beantwortet. Nur nicht wo ich die Dateien finde, welche ich als gpx, loc oder zip einspielen kann.

Kosten die etwas (Premium Mitgliedschaften oder ähnliches)?
moin,

die .loc dateien kannst du bei geocaching.com so runterladen. für die .gpx files musst du premium mitglied sein. bei opencaching.de bekommst du das für umme :-)

gruss,
guddl

Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von baby hübner » Fr 19. Nov 2010, 11:19

Noch ein paar Tipps:
  • Such Dir am Anfang Caches raus, die nicht zu hoch in der Difficulty-Wertung sind. Bei mehr als zwei Sternchen könnte es etwas frustig werden.
  • Ein Terrain-Wert von fünf bedeutet, dass Du Spezialausrüstung brauchst. Solltest Du weder ein Boot, Kletter- oder Tausch- Tauchausrüstung Dein Eigen nennen können, vergiss sie.
  • Da Du als Nicht-PM (auf koscheren Weg) keine GPX-Dateien bekommst und somit nicht paperless Cachen gehen kannst, druck Dir die Beschreibungen aus.
  • Übertragen ins Gerät geht auch immer manuell durch Eingeben der Koordinaten. Bei Multis ist das sogar essenzieller Bestandteil.
  • Wills Du einen Mystery machen (blaues Fragezeichen = Rätselcache), überprüfe ob Du das Rätsel nicht zu Hause lösen musst/kannst.
  • Als Smartphone-Cacher solltest Du Dir einen Ersatz- oder Zusatzakku zulegen.

RiPr
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 08:36

Re: Absoluter Neuling braucht ein paar Antworten!

Beitrag von RiPr » Fr 19. Nov 2010, 12:22

Danke, das sind super Tipps!
Ich werde erst mal ein paar leichte versuchen, die mehr oder weniger sowieso auf meinen Wegen liegen.
An Ersatzakkus habe ich bereits gedacht. Werde mir hier so oder so welche zulegen.

Noch mal eine Frage... Am meisten interessieren mich Travel Bugs. Ich habe nun viel darüber gelesen, aber ein paar Sachen sind noch unklar.
Wie finde ich einen Travel Bug?
Nur durch Zufall (oder habe ich an der Suche auf geocaching.com etwas noch nicht gefunden)?
Muss/Soll der Bug auf dem schnellsten Weg an sein Ziel kommen? Oder kann er auch erst ein paar hundert/tausend KM Umweg hinter sich bringen (Angenommen er muss von dem Ort, an dem ich ihn finde nur etwa 50km weiter, ich fahre aber am nächsten Tag in den Urlaub...)?
Wie lange kann/soll ein "Finder" einen TravelBug maximal besitzen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder