Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was macht einen Cache interessant / gut / spannend?

Ein Rätsel oder eine Verschlüsselte Botschaft im Vorfeld (Mystery Cache)
12
2%
Kurze Strecke zum Final
12
2%
Genaue Koordinaten / Wegführung
49
9%
Viele Möglichkeiten des Erreichens
14
3%
Vielfältiges Material im Einsatz
19
4%
Lange Wanderung / Wege
18
3%
Einfacher & Schlichter Aufbau
12
2%
Tauschgegenstände im Final
13
2%
Mehrere Stationen zum Final (MultiCache)
24
5%
Dunkelheit (Nachtcache)
16
3%
Viel Beschäftigung mit der Durchführung
18
3%
Gute Geschichte drum herum
31
6%
Schöne oder interessante Landschaft / Sehenswürdigkeit
58
11%
Kreative Stationen mit Anstrengung für's Gehirn
30
6%
Gute Beschreibung / Hints
40
8%
legal
29
6%
muggelfrei
30
6%
es wird nichts beschädigt und niemand gestört
41
8%
LostPlace (Bunker, Fabriken, Häuser, Türme...)
28
5%
Klettern, bzw schwierig und nur unter Materialeinsatz zu erreichen
5
1%
Engstellen die überwunden werden müssen (Höhlen, Tunnel, Rohre, Versorgungsschächte)
11
2%
Man wird richtig dreckig und es ist körperlich anstrengend
12
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 522

smi.cache
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Nov 2010, 12:32
Wohnort: 03226 Vetschau
Kontaktdaten:

Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von smi.cache » Mo 22. Nov 2010, 18:05

Hallo...

mal wieder eine Umfrage...


Was macht für euch einen Cache interessant?
Was muss er haben, damit ihr ihn gern macht?
Welche Elemente müssen dabei sein?
Wie muss er aufgebaut sein?

Ihr könnt aus den gegebenen Möglichkeiten 5 aussuchen.
Ich habe versucht viele Möglichkeiten anzugeben, sagt mir wenn was fehlt!

Sebastian
Zuletzt geändert von smi.cache am Di 23. Nov 2010, 10:59, insgesamt 2-mal geändert.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SMI.Cache
PMR - Kanal 2
smi.cache@gmx.de

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von radioscout » Mo 22. Nov 2010, 18:22

smi.cache hat geschrieben: sagt mir wenn was fehlt!
[X] legal
[X] muggelfrei
[X] es wird nichts beschädigt und niemand gestört


Ich bevorzuge: muggelfreie und legale Traditionals in schöner Landschaft die leicht erreichbar sind und von denen sich mehrere bei einer schönen Wanderung finden lassen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von greiol » Mo 22. Nov 2010, 18:46

alles ausser dem ersten. halt bloss nicht gleichzeitig ;)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von ElliPirelli » Mo 22. Nov 2010, 18:51

greiol hat geschrieben:alles ausser dem ersten. halt bloss nicht gleichzeitig ;)
Unterschreib....


Mir waren die fünf Optionen zu wenig.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Schrottie

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von Schrottie » Mo 22. Nov 2010, 18:52

ElliPirelli hat geschrieben:Unterschreib....
Unterschreib...
ElliPirelli hat geschrieben:Mir waren die fünf Optionen zu wenig.
Unterschreib...

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von Trracer » Mo 22. Nov 2010, 18:57

Langweilig.

Die Umfrage hätte auch den Titel haben können "Was ist dein Lieblingsessen?".

Nur weil es die Möglichkeit gibt hier eine Umfrage zu machen, sollte man dies nicht überstrapazieren.

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 278
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von SNEQX2 » Mo 22. Nov 2010, 19:00

Für mich ist ein Cache dann schon okay, wenn er kein allzu hohes Frustrationspotenzial hat. Sprich:

- gute Koordinaten bzw. Wegführung
- richtig gelistet (Größe, D/T, Beschreibung, Attribute)
- ein Hint der ein brauchbarer solcher ist
- KLARE AUFGABENSTELLUNG bei Multis
- trockene, gepflegte, müllfreie Dose.

Also im Prinzip nur Dinge, die ein vernünftiges Listing und eine regelmäßige Wartung umfassen. Der Rest, also die landschaftliche Lage, die technischen Voraussetzungen oder die Möglichkeit Tauschgegenstände oder Trackables abzulegen, ist dann für mich schon von vorneherein klar ersichtlich und ich kann mir genau den Cache aussuchen, auf den ich jeweils Lust habe.

Wenn ich das vorher weiß, brauche ich gar nicht mal die allertollste Aussicht oder irgendwelche Sensationen. An manchen Tagen reicht mir ein kleiner, schneller Fund in urbanem Gebiet, den ich einfach mal eben angehen kann wenn ich spontan Lust habe. Solange dann der Cache dem Listing entspricht bin ich zufrieden und hake den Cache als für mich "gut gelaufen" ab. Wenn ich dann aber eine undichte Eisdose ohne Logbuch finde, unter einer Bierdose, abgelegt in einer Erdkule, mit "etwas abweichenden" Koordinaten, wird das ganz bestimmt der Laune nicht zuträglich sein.

Wenn es natürlich einen abwechlsungreichen, technisch versierten UND gepflegten Multi in schöner Umgebung gibt, ist das natürlich ein Highlight. Aber seien wir ehrlich, davon gibts wenige. Da ich das aber weiß, und auch weiß daß alleine mangels Möglichkeit für viele solcher Bombencaches in meinem Einzugsgebiet kein Platz ist, reicht auch der gepflegte Normalcache. WENN ichs vorher weiß, erwähnte ich das schonmal? ;)
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von radioscout » Mo 22. Nov 2010, 19:31

| Kreative Stationen mit Anstrengung für's Gehirn
Schade, daß das in dieser Umfrage zusammenhängt, denn auch wenn ich Traditionals bevorzuge, können Multis interessant sein, wenn es kreative Stages gibt. Auf Rätsel und andere "Anstrengung für's Gehirn" verzichte ich aber gerne.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Wintergrün
Geomaster
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 14:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von Wintergrün » Mo 22. Nov 2010, 19:48

Ich werde inzwischen komisch...wohl das Alter....und stehe total auf Multis ab 4km Wegstrecke aufwärts, irgendwo in der Butnik und bei Wetter, das andere als schlecht bezeichnen.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Benutzeravatar
Emili Erdbeer
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 22:44
Wohnort: 66386 Hassel

Re: Wann ist ein Cache interessant bzw. gut!?

Beitrag von Emili Erdbeer » Di 23. Nov 2010, 06:04

[x] Gute Geschichte drum herum
Das ist mir ganz wichtig und steigert meine Motivation enorm. Diese Caches bleiben mir meist länger in Erinnerung.
Schaut doch mal vorbei auf
http://www.cacheupyourlife.blogspot.com

BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder