Probleme

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 11. Okt 2005, 19:33

Dann scheint der Bereich 84.177.xxx.xxx betroffen zu sein.
@ alle, die IP-Adressen aus diesem Block zugewiesen bekommen: Kann man das einer bestimmten Region zuordnen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Di 11. Okt 2005, 19:46

radioscout hat geschrieben:ann man das einer bestimmten Region zuordnen?


ja kann man, wenn auch nicht 100% zuverlässig: http://www.ip2location.com/

84.177.138.204 DE GERMANY HESSEN GELNHAUSEN DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.177.5 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.131.20 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.186.230 DE GERMANY HESSEN GELNHAUSEN DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.128.138 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.156.15 DE GERMANY HESSEN GELNHAUSEN DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.185.248 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG

Tiger
Bild

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Beitrag von Oliver » Di 11. Okt 2005, 19:53

Hi,

@vinnie: Kannst Du zwei Funktionen einbauen?
- Deutliche Markierung schon gefundener Caches in der Liste
- Ausblenden schon gefundener Caches in der Liste


hat orotl bereits eingebaut. Wird also bei der nächsten Aktualisierung der Website also online gehen. Kann aber noch ein wenig dauern, da die neuen Sachen (auch Watchlist) zuerst Bugfrei getestet werden müssen.

Da bin ich der falsche Ansprechpartner, aber Oliver liest ja hier mit


Bis auf die gc.de-Thread's lese ich nicht mit - meine freie Zeit würde ich gerne in OC stecken ... kann also leider nicht jeden Thread durchlesen.

Wie diesmal per PM oder E-Mail mich drauf hinweisen hilft aber immer und ist auch willkommen ;)

Schöne Grüße,
Oliver

Nachtrag: wie die Entwichlungs-Seite momentan aussieht kann man unter http://devel.opencaching.de kucken

Schnabeltier
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 11. Okt 2005, 07:48

Beitrag von Schnabeltier » Di 11. Okt 2005, 20:37

Geo Chief hat geschrieben:Ich habe jetzt mal ein paarmal den Router gebootet mit dem Ergebnis, daß ich immer noch nicht reinkomme:

Muß mal warten bis mehr los ist im Netz und versuchen, eine 84.178er-Adresse zu bekommen.


-Tiger- hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:ann man das einer bestimmten Region zuordnen?


ja kann man, wenn auch nicht 100% zuverlässig: http://www.ip2location.com/

84.177.138.204 DE GERMANY HESSEN GELNHAUSEN DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.177.5 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.131.20 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.186.230 DE GERMANY HESSEN GELNHAUSEN DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.128.138 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.156.15 DE GERMANY HESSEN GELNHAUSEN DEUTSCHE TELEKOM AG
84.177.185.248 DE GERMANY HESSEN ALTENSTADT DEUTSCHE TELEKOM AG

Tiger


Tja Geo Chief, da bekommen wir unsere Adressen wohl von den selben DHCP-Servern. Ich vermute die Adressbereche sind für bestimmte Vermittlungsstellen fest zugeteilt. Die IP von Kalli wird aus Echzell vergeben und ist im 84.178.0.0 Netz und funktioniert. Wir werden wohl immer 84.177er Adressen bekommen und so nicht reinkommen.
Wenn ich mich über VPN bei meiner Fa. in Frankfurt einwähle funktioniert der Zugriff. Alternativ kann man sich im Browser auch einfach nen Proxy-Server eintragen. Dann sollte der Zugriff auch funktionieren, da in diesem Fall die IP des Proxy-Servers übermittelt wird.

Spreizfuss
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Aug 2005, 19:36

Bloede Sache das

Beitrag von Spreizfuss » Di 11. Okt 2005, 20:47

Hiho....

Es scheint wirklich so zu sein als wuerden hier IP-Bereiche geblockt, ich selbst habe noch nie irgendein Spider-Dingens dort benutzt, bekomme aber die gleiche Meldung von wegen "Access to this server is forbidden from your client". Wobei ich gar nicht weiss was ich davon halten soll. Wenn jmd. eine Website in der Groessenordnung betreibt hat man schon enorm viel Traffic, das denke ich ist mal Fakt. Ob die Jungs jetzt am Hungertuch leiden und deshalb solche Sperren einbauen muessen oder ob es pure Schikane ist weiss ich nicht.

Eine Moeglichkeit diese Sperre zu umgehen ist die Benutzung eines Proxy-Servers, z.b einen aus USA, hehe...den sperren sie wohl nicht so schnell. http://nntime.com/realtime/ << da gibts welche, gleich online angepingt.
Es verlangsamt natuerlich die ganze Sache, also nur eine Notloesung.

cya
Zuletzt geändert von Spreizfuss am Di 11. Okt 2005, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Schnabeltier
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 11. Okt 2005, 07:48

Beitrag von Schnabeltier » Di 11. Okt 2005, 21:01

So, ich hab es mit dem T-Online Proxy positiv getestet.
Bei allen T-Online und 1&1 Kunden sollte der eigentlich funktionieren.

Hier eine Minianleitung inkl. Bild wie man das im IE einstellt (andere Browser haben i.d.R. ähnliche Menüpunkte):

-> IE öffnen -> Extras -> Internetoptionen -> Verbindungen -> Einstellungen -> Erweitert

Proxyserver: www-proxy.t-online.de
Port: 80

Bild

oder: http://rapidshare.de/files/6159321/Proxy.jpg

Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Beitrag von Geo Chief » Di 11. Okt 2005, 22:13

Super, der t-online-Proxy funktioniert und das richtig schnell! Die Proxys die ich gestern getestet habe, waren entweder total lahm oder gingen nicht. 1&1 hat überhaupt keinen Proxy. Interessant, daß der von t-online funktioniert.

Zwei andere Cacher hier aus der Gegend haben gerade eine Adresse aus dem 84.174.er-Bereich und keine Probleme. Das mit den Vermittlungsstellen sehe ich ähnlich. Vermutlich haben die Betroffenen eine Vorwahl aus dem Bereich 0600x oder 060xx. Echzell ist ja hier um die Ecke. Da habe ich sogar Verwandschaft :) .

Wenn gc.com Aufgrund eines Spiders o.ä. unseren Bereich gesperrt hat, ist der Schuldige hier in der Region zu finden. Wer outet sich?

Jedenfalls ist das eine Frechheit, einen so großen Block komplett zu sperren!

Benutzeravatar
Nachtalb
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:23
Wohnort: Heidenheim a.d. Brenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachtalb » Di 11. Okt 2005, 22:19

Ich weiß nicht ob das schon jemand kennt:

http://www.heise.de/imonitor/

Internet-Störungen auf der Spur
Mit diesem Formular können Sie die Meldungen unserer User über Störungen bei ihrem Internet-Zugang abrufen. Wählen Sie dazu die gewünschten Provider, die Vorwahlbereiche und den Zeitraum aus.
Gruß Nachtalb


Bild

DL5FCV
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Sa 4. Jun 2005, 20:48

Beitrag von DL5FCV » Di 11. Okt 2005, 22:20

Die Fehlermeldung wurde vom admin inzwischen wie folgt geändert:
Geocaching.com IP Error Page

We experienced a network error from your IP address and it has been temporarily disabled. Please contact us at admin@groundspeak.com right away so we can correct it.

Thank you,

The Groundspeak Team


------------

Aber ist ja jetzt egal.....

Vielen Dank für den PROXY-TIP !!! Ich hab' zwar keine Ahnung, was das ist... aber es funktioniert wirklich.

Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Beitrag von Geo Chief » Di 11. Okt 2005, 22:30

Aha, da kommt ja doch Bewegung ins Spiel. Ich habe jedenfalls nochmal eine mittelböse Mail an admin und contact geschickt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder