Klappleiter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

zwergbaum
Geomaster
Beiträge: 350
Registriert: Sa 10. Jul 2004, 20:18
Wohnort: Jülich

Klappleiter

Beitrag von zwergbaum » Mo 10. Okt 2005, 20:05

Hallo,

eine leider ernstgemeinte Frage :? :D
Nachdem ich innerhalb einer Woche an zwei Caches aufgrund mangelnder Länge scheiterte :oops: muss ich doch mal fragen, kennte einer von euch eine kostengünstige, leichte und nicht zu sperrige Leiter die meine 1,66 m etwas verlängert???? (der Trend geht zu cachen mit Klappleiter)
Oder warum werden Mikros für Menschen mit 1,90 m Länge versteckt????? :oops: :twisted:


Grüße
Zwergbaum
Sei nie zu ängstlich etwas Neues auszuprobieren. Denke daran: Ein Amateur baute die Arche. Profis bauten die Titanic.
Bild

Werbung:
nightjar
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 15:54
Wohnort: St. Adeln

Beitrag von nightjar » Mo 10. Okt 2005, 21:16

Für die Reinigung von Nistkästen im Wald gibt es Klappleitern, die man, wie einen Rucksack, bequem auf dem Rücken tragen kann.

http://www.schwegler-natur.de/Vogelschutz/V_Aluleiter.htm

Martin
Geocacher
Beiträge: 208
Registriert: Sa 26. Feb 2005, 17:18
Wohnort: 51147 Köln

Beitrag von Martin » Mo 10. Okt 2005, 21:18

nightjar hat geschrieben:Für die Reinigung von Nistkästen im Wald gibt es Klappleitern, die man, wie einen Rucksack, bequem auf dem Rücken tragen kann.


Zumindestens werde ich sofort an zwergbaum denken wenn ich jemanden mit einer Leiter auf dem Rücken sehe :P

Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Klappleiter

Beitrag von Trailchaser » Mo 10. Okt 2005, 21:31

zwergbaum hat geschrieben:Oder warum werden Mikros für Menschen mit 1,90 m Länge versteckt????? :oops: :twisted:

Weil der Verstecker 1,9m groß ist?

Ich hatte letztens den Fall, wo auch ein Mikro in der Höhe gesucht werden sollte. In der Beschreibung heißt es "Eine stattliche Größe oder akrobatisches Geschick sind von Vorteil!". Tja, und wie sich vor Ort heraus stellte (und von jemand anderm auch im Log geschrieben wirde), reichte eine Größe von 1.7m aus, um an das Versteck zu kommen. Ach ja, der Verstecker stand mir vor ein paar Tagen vis-avis und ist knap 1,85m groß :)


Wastl

Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy » Mo 10. Okt 2005, 21:34

Oh mann,

ich stell mir gerade vor mir kommt im Wald einer mit so ner Klappleiter entgegen :lol:

Dazu GPS, Kompass, Batterien, Cachebeschreibung in der Hand, Wasserflasche etc......

Und sorry, aber bei 1,60 Meter mit der Leiter auf dem Rücken wird das ein genialer Anblick :D

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Re: Klappleiter

Beitrag von BlackyV » Mo 10. Okt 2005, 21:39

zwergbaum hat geschrieben:...kennt einer von euch eine kostengünstige, leichte und nicht zu sperrige Leiter...

Schau mal ganz hinten an deinem Cache-Mobil:
Bild
Hint: links neben dem Gulli!
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 10. Okt 2005, 21:51

Was hälst Du von einer Strickleiter?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Mo 10. Okt 2005, 21:53

Bild
Bild

Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba » Mo 10. Okt 2005, 22:59

Ich hab heute in nem Katalog das hier gesehen. Nicht ganz billig, aber sieht praktisch aus.
Ich bevorzuge diese Methode ;)

keep caching, Zai-Ba
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 10. Okt 2005, 23:04

Preisvergleiche lohnen sich immer!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder