Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

geoparadise.de wieder reinlassen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Soll geoparadise.de wieder hier werben dürfen?

Umfrage endete am Do 23. Dez 2010, 14:03

Ja, klar
95
31%
Nein, nix da.
139
45%
Mir doch egal.
74
24%
 
Abstimmungen insgesamt: 308

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von friederix » Do 16. Dez 2010, 19:23

Ich bin auch fürs "wieder rein lassen".

Jeder macht mal Fehler. Auch wenn das ein grober war.
Aber jeder verdient eine zweite Chance.

Jedenfalls hat die Aktion ziemlich schnell weite Kreise bis hin zu den Anwälten gezogen.

Auch die scheinen gut vernetzt zu sein.

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Werbung:
Bastioh
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Do 13. Nov 2008, 23:09
Wohnort: Sierksdorf

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von Bastioh » Do 16. Dez 2010, 19:37

Ich denke das man ihn wieder reinlassen sollte wenn denn ALLES geklärt ist.Ob man dort etwas Bestellt oder nicht bleibt ja jedem Selbst überlassen und ich denke das es so einige geben wird die dort nichts mehr bestellen werden.

Hainz
Geomaster
Beiträge: 661
Registriert: So 4. Jan 2009, 11:48
Wohnort: 66271 Kleinblittersdorf

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von Hainz » Do 16. Dez 2010, 19:45

Da ich eigentlich nicht mit einem so schnellen Einlenken gerechnet hatte, denke ich, dass man eine weitere Chance einräumen sollte. Zumal etliche auch weiterhin sagen, dass sie bei dem shop nichts mehr kaufen werden, ausserdem wabbert der "shoptest" von Alexander Schweigert ja auch noch durch die blogs. Wird schwere Arbeit wieder einen gewissen Kundenstamm aufzubauen.
Ausserdem kam man mit einer Rückkehrmöglichkeit auch aufzeigen, dass das keine "Hexenjagd" war, sondern nur das Aufzeigen, dass Toleranz Grenzen hat. Und das hat doch auch prima geklappt. :D
Klar, dass die Zusage auch erst einmal eingehalten und die Abmahnung zurückgenommen werden muss. Ein Vertrauensvorschuss wäre unangemessen.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von frenocomio » Do 16. Dez 2010, 20:13

Ich hab mal egal gewählt, da ich auch ohne Adblock oder ähnliches die Werbung nicht wahrnehme... ;)
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von friederix » Do 16. Dez 2010, 20:49

frenocomio hat geschrieben:Ich hab mal egal gewählt, da ich auch ohne Adblock oder ähnliches die Werbung nicht wahrnehme... ;)
Ich gestehe dann auch mal, dass ich Adblock laufen habe.
Aber wenn moenk sagt, dass die Klicks eh nur von Gästen kommen, spielt das wohl keine Rolle.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Marcel123
Geomaster
Beiträge: 498
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von Marcel123 » Do 16. Dez 2010, 21:10

Ich bin dagegen.
Hätte der Shop auch eingelenkt wenn GeoFaex nur mit Ihm in Kontakt getreten wäre ohne es hier im Forum public zu machen? Die ganzen Cacher hätten Ihn doch den Laden kaputt gemacht mit Fake-Bestellungen ect.
Der Rückzug der Abmahnung und die Spende für Curry ist in MEINEN AUGEN nur Schadensminimierung
NUR TOTE FISCH SCHWIMMEN MIT DEM STROM...

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von friederix » Do 16. Dez 2010, 22:03

Marcel123 hat geschrieben:Ich bin dagegen.
Hätte der Shop auch eingelenkt wenn GeoFaex nur mit Ihm in Kontakt getreten wäre ohne es hier im Forum public zu machen?
Vermutlich nicht.
Aber Du musst auch die andere Seite sehen. Jemand baut einen Shop auf, mit allen dazugehörigen Kosten.
Ist bemüht, den Shop nach allen aktuellen Gesetzen legal zu gestalten.
Was dazu - auch an Kosten - gehört, muss ich nicht erwähnen.

Und nun konkurriert er auf dem Markt mit mit diversen anderen Angeboten.
Das ist nicht leicht ...
Dass einem da schon mal die Wut packt, kann ich verstehen.

Wer von Euch hat von einem kleinen Handwerker noch nie die Frage gehört: "Brauchen Sie eine Rechnung?" - und hat hat dann ehrenvoll ja gesagt.

Zum Glück hat der Gestzgeber den Mist eingesehen, und erlaubt inzwischen die steuerliche Absetzbarkeit von Arbeitslöhnen.

Wollte ich nur erwähnt haben ...

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von 8812 » Do 16. Dez 2010, 22:42

oostermann hat geschrieben:
8812 hat geschrieben:Jeder sollte eine faire, zweite Chance bekommen.
Deshalb: Ja, laß’ sie wieder werben.
Hallo HHL, lieber Hans aus Hamburg, [...] Oh sorry, gehört hier nicht hin - werde mich benehmen ;-)
Wie belieben?

Soti
Geocacher
Beiträge: 113
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 23:00
Wohnort: Rhein-Kreis-Neuss

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von Soti » Do 16. Dez 2010, 23:58

Ich habe mal auf nein geklickt. Für micht hat der Shop den Fehler nicht eingesehen und spielt uns nun lediglich etwas vor. So ein Verhalten sollte man nicht unterstützen.
BildBild
Bild

Otternase
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Dez 2010, 23:09

Re: geoparadise.de wieder reinlassen?

Beitrag von Otternase » Fr 17. Dez 2010, 01:22

Moin, moin,

da bin ich wieder.
Erst einmal finde ich es persönlich sehr gut das sich alles zum Guten gewendet hat.

Ich habe gerade ein Problem!!
Ich bin die ganze Zeit am suchen aber ich kann irgendwie nirgends die Abstimmung von gestern finden, wo alle abstimmen konnten, ob die Werbung vom Abmahner entfernt werden solle oder nicht!!

Diese Abstimmung muss es ja hier irgendwo geben, sonst würde es ja auch diese Abstimmung jetzt nicht geben, oder??

Ich meine, jetzt mal im Ernst, ich glaube nicht, das Gestern aufgrund einer einzelnen Meldung eines Forenmitgliedes, sofort die Werbung vom Forenbetreiber geblockt wurde. </ironie>

Leute, ich frage Euch, wo führt das hier alles hin? Was kommt als Nächstes?

Wenn der Forenbetreiber der Meinung war, er müsse die Werbung entfernen, O.K.!!
Warum bedarf es denn dann einer Abstimmung, die Werbung wieder zu aktivieren?

Eines ist doch sicher, auch nach dieser Sch...e wird es Leute geben, die im Paradise noch kaufen, und es wird Leute geben, die dort nicht, oder nicht mehr kaufen werden.

Ich kann ja den Unmut über die ganze Sache verstehen, habe nur Angst, das die ganze Sache hier irgendwie eine Eigendynamik annimmt, die absolut in die falsche Richtung läuft....

Bevor es diesen Beitrag von GF gab, kannte keiner die gesundheitliche und finanzielle Situation von Curry und seinem Herrchen!!
Nun gibt es eine Spendenaktion und das Geld für die OP müsste jetzt bereits schon zusammengekommen sein. Und das innerhalb von wenigen Stunden!!
Ist doch der Hammer schlechthin!!

Naja, die andere Seite des "Coins" ist, einen hat es erwischt und liegt K.O. am Boden!!
Und ob dieser nochmal aufsteht, das bezweifel ich, mit oder ohne Werbung!!

Reicht das wirklich noch nicht?

Gruß Otternase

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder