Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was tun

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von pl1lkm » So 30. Jan 2011, 11:17

Hallo,

ich glaube manchmal das wir hier in einem Kindergarten sind.

Hey Leute wenn Euch ein Cache nicht gefallen hat dann schreibt das doch ganz normal in ein Listing rein. Ihr werdet euch dabei sicherlich keinen Finger brechen. Den Fund wollt ihr doch auch haben dann kann auch ein Owner verlangen das ein ordentliches Log geschrieben wird.
Dann brauchts auch keine großartigen Erklärungen, in irgendwelchen Profilen, wie ein Log zu werten ist (z.B. ein Absatz im Log = schlechter Cache, zwei Absätze = etwas besserer Cache - oder dergleichen ). Ich persönlich finde das Cacher, die Logs schreiben wie z. "+1" sich eher lächerlich machen.

Sollte der Log negativ ausfallen, wie z.B. "hat mir nicht gefallen" und solange keine Beleidigungen gegenüber Owner und Cacher beinhaltet, ist das alles noch kein Grund ihn zu löschen. Schließlich hat jeder von uns andere Vorlieben und unterschiedliche Geschmäcker.

Manchmal könnts soooo einfach sein . . . . . . . . . .

Gruß Robert

Werbung:
HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von HowC » So 30. Jan 2011, 13:00

klar, könnts einfach sein, aber dann wärs manchmal total langweilig, und ich bräuchte eine andere Ausrede für Popcorn und Bier ;-)

Benutzeravatar
Taxnix
Geomaster
Beiträge: 480
Registriert: So 19. Jul 2009, 12:51
Wohnort: Hamburg

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von Taxnix » So 30. Jan 2011, 15:15

... dann kann auch ein Owner verlangen das ein ordentliches Log geschrieben wird.
Das kann er eben nicht verlangen. Aber wen hindert es, einen angemessenen Kommentar dazu als Note zu verfassen. Also ich könnte das so gut, dass der Finder sein eigenes Log dann freiwillig selbst lieber löscht.
Zuletzt geändert von Taxnix am So 30. Jan 2011, 16:24, insgesamt 2-mal geändert.
Ich bin ein Cacher - Holt mich hier raus!

Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von Zappo » So 30. Jan 2011, 15:34

pl1lkm hat geschrieben:....Sollte der Log negativ ausfallen, wie z.B. "hat mir nicht gefallen" und solange keine Beleidigungen gegenüber Owner und Cacher beinhaltet, ist das alles noch kein Grund ihn zu löschen. Schließlich hat jeder von uns andere Vorlieben und unterschiedliche Geschmäcker......
Zitat aus einem Log einer meiner Boxen: "Für uns wars ein bisschen zuwenig zum Rechnen" :D
Tja, Jedem kann man es halt nicht rechtmachen.

Zappo

„Die Hölle, das sind die anderen.“ J.P. Sartre
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
skrell
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 17:28
Wohnort: N52E10

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von skrell » So 30. Jan 2011, 17:51

Ja, es ist schon wirklich eine schlimme Welt, wenn sich hierüber über 5 Seiten ausgelassen wird...

Benutzeravatar
weihnachtshasen
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 21:58
Wohnort: Downtown Lichterfelde

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von weihnachtshasen » So 30. Jan 2011, 19:34

moenk hat geschrieben:Können wir die Sache einfach dezent beilegen indem Du für die Statistik einen von meinen schnell loggst?
Made my day.... :datz:

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von HowC » So 30. Jan 2011, 20:03

Zappo hat geschrieben:
pl1lkm hat geschrieben:....Sollte der Log negativ ausfallen, wie z.B. "hat mir nicht gefallen" und solange keine Beleidigungen gegenüber Owner und Cacher beinhaltet, ist das alles noch kein Grund ihn zu löschen. Schließlich hat jeder von uns andere Vorlieben und unterschiedliche Geschmäcker......
Zitat aus einem Log einer meiner Boxen: "Für uns wars ein bisschen zuwenig zum Rechnen" :D
Tja, Jedem kann man es halt nicht rechtmachen.

Zappo

„Die Hölle, das sind die anderen.“ J.P. Sartre
für solche Fälle könnte man immer noch 1-2 Formeln oder Mathe-Hausübungen im Cache deponieren? hihihi coole Sache.

Benutzeravatar
helixrider
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:42
Wohnort: Lorsch
Kontaktdaten:

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von helixrider » So 30. Jan 2011, 21:07

An den Threadstarter und den Owner:

Ihr stellt Euch hier einem breiten Publikum dar - wollt Ihr das wirklich? Ich würde das offline klären...

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von friederix » So 30. Jan 2011, 21:55

Ich glaube, ich brauche mal eine Auszeit von der Hölle: Ich leide heute an Halluzinationen und mir ist schwindelig.... und mein Popcorn alle.

Ich melde mich dann im März wieder ...

Oh, Mist! Was mache ich dann mit dem Februar-Tauziehen? :???:

Mir wird schon was einfallen ...

Einen frohen Wochenstart allerseits,

friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Owner löscht willkürlich, Log zum 6ten mal gelöscht, was

Beitrag von imprinzip » So 30. Jan 2011, 22:10

Spürhase hat geschrieben:Dieses GEOCACHING ist ein SPIEL!
Gespielt wird im KINDERGARTEN!

Und genau SO liest sich das hier auch!

Spürhase
Ich glaube, bei keinem anderen Hobby/ Sport wird so viel rungekackt wie beim Geocachen.

Zum Thema:
Hatte ich auch schon mal - allerdings nur 2mal hintereinander bei einem Cache.
Mail an GS hab ich vermieden, weil mir es der Owner schlicht und ergreifend nicht wert ist, deshalb ein Fass aufzumachen. Ignorieren und gut.
Verlieren - egal wie - sollte eine der Lektionen sein, die man im Leben zu lernen hat.
Ich für meinen Teil finde, dass es nicht gerade von Reife zeugt, wegen diesem einen Punkt ein derartiges Theater aufzuführen.

Zum Owner:
Wenn du mit Logs nicht klarkommst, die nicht deinen Vorstellungen entsprechen, solltest du ein anderes Hobby wählen. Stricken zum Beispiel ist sehr beruhigend. Solche Spielverderber braucht Geocaching nicht.
Du verstößt gegen die Guidelines.
Solange im Log nicht gespoilert wird oder der Logger mit Beleidigungen etc. unflätig daherkommt, hast du mal gar nichts zu löschen!
Der Cache "gehört" zwar dir, ist aber nun mal Teil eines Spieles, was nicht nur von dir gespielt wird!

Der Finder steht im Logbuch und darf somit seinen Fund online loggen.
Was daran so schwer ist, ist mir nicht ersichtlich.
Führt (beide) euren Kleinkrieg wie Erwachsene und löst eure Probleme oder ignoriert euch, wenn ihr das nicht auf die Reihe bekommt.

Fertig.
@oostermann
Ich würde dir gerne ebenfalls einen Punkt von meinem Cache "spenden".
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder