Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24901
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von radioscout »

Der Name des Caches ist nicht relevant, ich möchte weder Owner noch suchende Cacher "anprangern".

Ein Magnetnano irgendwo in der Stadt. Natürlich mit T=1 oder 2 eingetragen. Das Döschen hängt hinter einem Schild am Laternenpfahl und wie es sich für einen T=1 oder 2 gehört ;), mehr als 2,5 Meter hoch.

Wie so oft hat jemand sein Fahrrad an den Pfahl gekettet.
Und jetzt bedankt sich ein Finder für die vermeintlich vom Owner bereitgestellte "Kletterhilfe". Den anderen Logs ist zu entnehmen, daß das Fahrrad nicht vom Owner dort abgestellt wurde.

Darf man ein fremdes Fahrrad für diesen Zweck verwenden?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
dwalter1975
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Nov 2009, 20:39

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von dwalter1975 »

das ist jetzt eine Retorische Frage oder :???:
<img src="http://img.geocaching.com/stats/img.asp ... f8915&bg=1" border="0" title="Profile for dwalter1975" alt="Profile for dwalter1975">
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13359
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von moenk »

So lang nix kaputt geht solls doch egal sein ;-)
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
Sushi_bb
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: So 3. Jan 2010, 13:24
Wohnort: Oberhavel
Kontaktdaten:

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von Sushi_bb »

moenk hat geschrieben:So lang nix kaputt geht solls doch egal sein ;-)
Weißt du vorher, dass das Fahrrad keinen Schaden nimmt? Auch ein Lackkratzer ist ein Schaden! Und wo ziehen wir die Grenze bei der Beschädigung fremden Eigentums? Der abgestellte 15jährige Escort ist Freiwild, aber fürs betreten eines 5jährigen Porsches wird man erschossen?
Bild Bild Bild

Termine für Tage ohne Fund im Kalender? MyFinds Zu ICal
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von Guido-30 »

Naja, ob ich das so lustig finden würde, wenn fremde Leute auf meinem Fahrrad herum klettern würden?
Manche Leute haben einfach kein Benehmen!
Bodybuilder
Geocacher
Beiträge: 191
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:16

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von Bodybuilder »

radioscout hat geschrieben:
Darf man ein fremdes Fahrrad für diesen Zweck verwenden?
Eindeutig nein! :irre:
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von Zappo »

Sagt mal, kann es sein, daß in letzter Zeit sich hier nur noch an Belanglosigkeiten und Suggestivfragen* hochgehangelt wird ?
Der nächste Thread ist dann wohl: "Fremden Mofasattel als Schreibunterlage zum loggen benutzt - muß der Cacher eine Runde aussetzen?"

Was soll denn hier für eine Antwort auf diese Frage kommen? Natürlich klettert man nicht auf Fahrräder, die einem nicht gehören - und wenn, dann auf eigene Gefahr, daß man vom Besitzer gerechtfertigt eine auf die Ömme kriegt.

Wen interessiert das? Stehe ich jetzt in Gefahr, als Cacher wegen allgemein verbreiteten "Fremdfahrraderklimmung" mit Cacherowdies in einen Hut gesteckt zu werden? Hier gehts doch nicht mehr um Hilfestellung oder Auskunft auf richtige Fragen, sondern nur noch um Polemik. Im Interesse der Umwelt plädiere ich, sich im Forum auf notwendigen -oder zumindest unterhaltsamen- Gedankenaustausch zu beschränken - DAS ist wirklich den Strom nicht wert. Ich bin raus.

Zappo

* Beispiel: "Sag mal, schlägst Du Deine Frau noch?"
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von geoBONE »

Ich finde es echt nicht in Ordnung, wenn Radioscout immer noch seine Frau schlägt!
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von izaseba »

Zappo hat geschrieben:...
:up:
Ich glaub langsam wird es schlimmer hier.
Benutzeravatar
Die Wildschweine
Geocacher
Beiträge: 204
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:41
Wohnort: Eberbach

Re: Fremde Fahrräder als Kletterhilfe verwenden?

Beitrag von Die Wildschweine »

"Ich habe eine Meinung und suche hier ein bisschen Bestätigung"....... ;)

aaaalso: Nein, höhe 2,5m ist kein "T2" und wenn ich jemanden beim Besteigen eines meiner Fahrräder erwische, dann geht er/sie mit mindestens 2 neuen Kraftausdrücken nach Hause.
Mit freundlichem Grunz,
Die Wildschweine
Antworten