Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von The_Nightcrawler » Di 15. Feb 2011, 17:48

Hallo,

ich hab da mal so ne Frage...
Ich möchte mir das Cachen noch etwas leichter machen, daher hatte ich die Überlegung, die "fiktiven" Koordinaten eines Mystery in der GPX-Datei gegen die errechneten Koordinaten auszutauschen.
So weit so gut, das ginge ja per Wordpad recht problemlos.
Aber: Dort stehen sie in einem anderen Format. Auch kein Problem...Umrechnen ist ja nicht schwer.
Meine Frage: Habe ich auch nach der Umrechnung noch zuverlässige Koordinaten oder gibt es da ggf. Abweichungen?

Vielen Dank
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von DunkleAura » Di 15. Feb 2011, 17:57

Weizenkeim1 hat geschrieben:Meine Frage: Habe ich auch nach der Umrechnung noch zuverlässige Koordinaten oder gibt es da ggf. Abweichungen?
da sollten keine fürs geocaching relevante abweichung entstehen.
schon gar nicht wenn du nur von D.dddddd <> D MM.mmm <> D MM SS.ss umrechnest.

btw: @mod das gehört doch eigentlich nach geotalk
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Schrottie

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von Schrottie » Di 15. Feb 2011, 18:00

Weizenkeim1 hat geschrieben:So weit so gut, das ginge ja per Wordpad recht problemlos.
Warum so kompliziert? Unter Solitär geht das mit GSAK, unter Linux mit OCM ganz einfach. :roll:

Birnbaum2001
Geomaster
Beiträge: 372
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:32

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von Birnbaum2001 » Di 15. Feb 2011, 22:22

Weizenkeim1 hat geschrieben:Hallo,

Ich möchte mir das Cachen noch etwas leichter machen, daher hatte ich die Überlegung, die "fiktiven" Koordinaten eines Mystery in der GPX-Datei gegen die errechneten Koordinaten auszutauschen.
warum so kompliziert? Einfach GCComment nutzen, die Finalkoordinaten dort eintragen und das GPX per sendToGPS runterladen. Dann sind die Finalkoordinaten von Haus aus mit drin. und sendToGPS kann jeder nutzen, auch ohne GPS, ein einfacher Memory Stick wird auch als gültiges Ziel erkannt :)

Forum & Support hier: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=117&t=44631, Downloadlink ist in meiner Signatur
Bild

Notizen und Lösungen zu Caches direkt im Browser speichern? Versuch mal GCComment. Folge mir auf http://twitter.com/Birnbaum2001# für aktuelle Infos.

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von BriToGi » Di 15. Feb 2011, 22:33

Ich bin ebenfalls gerade an einer plattformunabhängigen Lösung dran, seit ca. 1 Woche erfolgreiche Testphase:

Gelöste Mysteries in Bookmarkliste (manuell, Webseite)
PQ aus Bookmarkliste erstellen (einmalig)
Server (Linux)
-holt mails ab (vollautomatisch)
-extrahiert PQs (vollautomatisch)
-durchsucht GELOESTE_MYSTERIES.gpx und schreibt nicht vorhandene in DB (vollautomatisch)
-durchsucht my_finds.gpx und schreibt in eine DB (liegt immer in Ordner X) (vollautomatisch)
-durchsucht alle anderen gpx und vergleicht mit DB, bei Treffer:
-Ersetzen der Koordinaten (vollautomatisch)
-Ersetzen des Typs (eigenes Icon auf Oregon) (vollautomatisch)
-Kennzeichnen von eigenen Funden wenn GPX von Kumpel/Sockenpuppe (vollautomatisch)
-legt modifizierte PQ alle in einem Ordner ab (vollautomatisch)


Manueller Aufwand:

-gelösten Mysterie bookmarken
-in DB Koordinaten eintragen
-Oregon anstöpseln, FTP an, alle markieren, rüberschieben

Ich habe z.B. auch gelöste Mysteries in München, obwohl ich in Berlin wohne, wenn ich in ein paar Monaten nach München fahre, brauche ich mich um nix kümmern, sowie ein gelöster Myst in der PQ ist, werden die Koordinaten immer automatisch ersetzt...

Code gibts wenn er sauber ist zum nachmachen, Voraussetzungen: Rootserver, Linux (bei mir Debian), benötigtes Zeugs auf der Büchse: apache, php, ftp oder samba, also eigentlich nur Standardkram...

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von The_Nightcrawler » Di 15. Feb 2011, 23:31

Vielen Dank für Eure Tips und Infos. Alternative OS kommen nicht in Frage.

Ich habe es jetzt so gelöst, wie beschrieben. Originalkoordinaten des Mysterys durch errechnete in der GPX ersetzt, so dass ich jetzt, wenn ich einen Mystery im Garmin aufrufe direkt zu den Finalkoordinaten geführt werde, statt zu den Listingkoordinaten und unterwegs nix manuell eingeben muss und nicht mehr zwischen Koordinatensuche und dem Cache hin und herswitchen muss.
BildBild

EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von EW742 » Mi 16. Feb 2011, 08:33

Schrottie hat geschrieben: Warum so kompliziert? Unter Solitär geht das mit GSAK, unter Linux mit OCM ganz einfach. :roll:
Die regelmässige Reduzierung von Windows auf das Kartenspiel könnte als hochnässig empfunden werden, wenn gleichzeitig nicht der Pinguin genannt wird. Zudem gibt es von Windows Versionen, wo das Kartenspiel schlicht fehlt....

Gruß
EW742

Birnbaum2001
Geomaster
Beiträge: 372
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:32

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von Birnbaum2001 » Mi 16. Feb 2011, 09:59

Weizenkeim1 hat geschrieben:Vielen Dank für Eure Tips und Infos. Alternative OS kommen nicht in Frage.
Naja, GCComment ist kein alternatives OS, sondern ein Greasemonkey-Skript. Das läuft in jedem Firefox, aber halt nur im Firefox.
Bild

Notizen und Lösungen zu Caches direkt im Browser speichern? Versuch mal GCComment. Folge mir auf http://twitter.com/Birnbaum2001# für aktuelle Infos.

die-wölfe
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Jun 2009, 11:33

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von die-wölfe » So 20. Feb 2011, 12:13

Ich nutze EasyGPS, damit erstelle ich mir eine GPX-Datei mit den gelösten Mysterys. Die Wegpunkte benenne ich dann "Final-[Cachename]". Die GPX-Datei wird dann zusätzlich zu dem PQ mit auf's Navi gespielt und gut.
Falls nur die "?" an die richtige Stelle geschoben werden kann man nicht unterscheiden, ob das ein gelöster oder ungelöster ?-Cache ist. Nacher sucht man an der original Listing-Koordinate obwohl der ? noch nicht verschoben wurde.
Bild

Schrottie

Re: Finalkoordinaten in GPX-Datei einpflegen

Beitrag von Schrottie » So 20. Feb 2011, 13:04

die-wölfe hat geschrieben:Falls nur die "?" an die richtige Stelle geschoben werden kann man nicht unterscheiden, ob das ein gelöster oder ungelöster ?-Cache ist. Nacher sucht man an der original Listing-Koordinate obwohl der ? noch nicht verschoben wurde.
Naja, ein ungelöstes Fragezeichen macht doch aber auf dem Navi nur dann einen Sinn, wenn es sich um einen Bonuscache handelt. Anderenfalls ist es doch eher Unfug. :/

Antworten