Die Karten von gc.de...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HHL

Beitrag von HHL » Di 25. Okt 2005, 14:11

Vinnie hat geschrieben:
- so eine Figur wie hhl andere Teilnehmer beleidigt und bewußt jede Versachlichung versucht abzuwürgen
- Leute unter anonymem Zweitaccount Stimmungsmache betreiben

wie die im besten stürmerstil gehaltene, persönliche verunglimpfung der versachlichung dienen soll, wird mir auf ewig ein rätsel bleiben. wo lernt man sowas?

happy hunting.

Werbung:
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Di 25. Okt 2005, 14:19

Wenn es gewünscht wird, organisiere ich mal einen Vorschlaghammer- oder Kettensägen-Event. Dann müsst Ihr nicht immer den Umweg übers Internet wählen und könnt die Sache mal wie echte Geocacher klären.

Ahoi!

Edit: Oder eine Pogo-Party am Final von Kalter Reifen.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
Vinnie
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Hürth-Gleuel

Beitrag von Vinnie » Di 25. Okt 2005, 14:48

grisu1702 hat geschrieben:Der Moderator dieses Forum ist morsix. Weiteren Zugriff auf das Forum hat noch moenk.

Der Rest der Moderatoren kann da leider nichts machen. Sprecht doch mal dem Mod. per PN an, daß er hier mal wieder Ordnung in den Thread reinkriegt.


Hi grisu, ich mach's mir einfacher: Ich meide schon immer Web-Foren, wo ich kann, und das werde ich in Zukuft auch wieder tun.
Ich habe noch nie ein belebtes Web-Forum gesehen, das ohne Moderation auf Dauer von Idioten verschont bleibt.

Ich bin hierhergekommen, weil mich interessierte, was aus der gc.de wird, und weil ich dachte, vielleicht sogar was Sinnvolles dazu beitragen zu können.
Daß das nun so ausartet, daß wir uns von einem Forums-Troll "Realitätsverlust" und andere Nettigkeiten vorwerfen lassen müssen und daß wir mit gc.de nicht mehr Geld "angeschafft" haben, daß wir uns verschiedensten Verleumdungen und Verdächtigungen ausgesetzt sehen, hätte ich nicht im Traum gedacht.

Nun ist es einfach so:

- Es ist mir egal, was aus der gc.de wird, ich habe die Nase voll. Tut was immer Ihr wollt, nur belästigt uns bitte nicht mehr damit, sondern diejenigen, die etwas Neues aufbauen wollen.

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Di 25. Okt 2005, 14:55

grisu1702 hat geschrieben:Der Moderator dieses Forum ist morsix. Weiteren Zugriff auf das Forum hat noch moenk.

Soweit ich weiss ist Morsix momentan im Urlaub.
Bild

Hubatt
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: So 18. Sep 2005, 18:48

Beitrag von Hubatt » Di 25. Okt 2005, 18:01

HHL hat geschrieben:wie die im besten stürmerstil gehaltene, persönliche verunglimpfung der versachlichung dienen soll, wird mir auf ewig ein rätsel bleiben. wo lernt man sowas?

Was dieser Vergleich mit einem faschistischen Hetzblatt soll, "wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben."

Windi hat geschrieben:Soweit ich weiss ist Morsix momentan im Urlaub.

Dann sollte moenk ein Auge riskieren und den Besen schwingen...Nein?
:roll:

Hubatt
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: So 18. Sep 2005, 18:48

Beitrag von Hubatt » Di 25. Okt 2005, 18:51

Vinnie hat geschrieben:
TEAM-CROSSGOLF hat geschrieben:Ich bin mir fast sicher, das in dem Nici vorliegenden Lizenzvertrag drinsteht, das Spidern erlaubt sein wird (wenn nicht gar der Zugang zum ganzen System), wenn....

- nur noch GC.COM Punkte dargestellt werden (weil erst seid OC Punkte dazugekommen sind hatts geknallt !!!!!!!!) wie seltsam !!!!!

- das Layout Groundspeak angepasst wird

Ich bin mir sicher, das Groundspeak, verursacht durch das stark wachsende Medieninteresse, an einer global Expansion interessiert ist. Und dazu gehört Corporate Identity auf .de .nl usw. usw. Seiten.


Eine Gleichschaltung aller nationalen Geocaching-Seiten ist für mich eine gruselige Vorstellung. Ich hoffe, daß die gc.de nie in die Hände von Leuten gerät, die daraus eine gc.com-Filiale bauen.

[maliziös]...seinen Webspace hat mindestens einer davon schon angeboten.[/maliziös]

Wenn es überhaupt ein Gleichschaltungsinteresse seitens gc.com bezüglich gc.de gibt, dürfte das eher daran liegen, daß Deutschland nach den USA den größten Anteil aller Caches aufweist (siehe Buxley) und somit potentielle Kunden, die man zur Kasse bitten kann, sofern sie sich bitten lassen. Weniger daran, daß eine kleine Site wie oc.de ein paar rote Pickel auf einer nationalen Karte aufweist, die gegenüber den momentan nicht sichtbaren grünen mal gerade (rund) 10% ausmachen.

___
EDIT: Uups, sorry fürs doppelte Posten... :roll:

HHL

Beitrag von HHL » Di 25. Okt 2005, 19:21

Hubatt hat geschrieben:
Was dieser Vergleich mit einem faschistischen Hetzblatt soll, "wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben."

das glaube ich gern. du benutzt ja auch das wort gleichschaltung recht unkonventionell.

happy hunting.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2374
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil » Di 25. Okt 2005, 19:33

nici- hat geschrieben:
HHL hat geschrieben:ich kann mich leider des eindrucks nicht erwehren, daß bei den betreiben von gc.de ein starker realitätsverlust angezeigt ist. erfreulich ist: in meiner näheren umgebung nimmt die auch niemand ernst.


Sowas ärgert mich: Du bekommst doch Deinen Arsch selbst nicht hoch, forderst aber, dass wir gefälligst zu springen haben. Meine Realität sieht so aus:

Ich wecke um 7:30 ein schlafendes Engelchen, machen Frühstück/Mitnehmfrühstück, ziehe den Kurzen an und bringe die Männer auf's Fahrrad. Dann habe ich noch 20 min für ein eigenes Frühstück, das ich umständebedingt auch auf keinen Fall skippen kann. Um 9:00 Uhr sitze ich am Schreibtisch, versuche bis 13:30 Uhr meine Arbeit zu schaffen. Springe auf, dusch, fahre mit nassen Haaren den Kleinen aus der Kita holen. Zu dem Zeitpunkt steht der Frühstückstisch auch noch unabgeräumt da. Zurück mache ich mir irgendeinen Schnellschuss zum Essen (eigentlich momentan unhaltbar), um dann mit dem Kurzen mich wahlweise auf Einkauf, Haus(halt), Garten etc. zu stürzen und irgendwie im Laufe des Nachmittags auch noch mit ihm zu lesen, Trinken, Naschen, Malen, Spielen - und eigentlich mind. eine Stunde rausgehen, den kleinen Mann und meinen Bauch lüften. Manchmal stehle ich mich dennoch an den Rechner, was er aber - zu Recht! - mit Unmut quittiert. Um sechs starten wir das große Aufräumen, um 19:00 Uhr kommt Vinnie- erledigt nach Hause und wir machen ein Fmailienabendbrot. Dann versuchen wir mal eine Stunde zu dritt zu verbringen und dann beginnt die Kind-ins-Bett-Arie. Der, der damit nicht dran ist, räumt das Schlachtfeld vom Abendbrot und Abendspielen auf. Das Lesen/Waschen/Schlafliedersingen geht je nach Müdigkeit bis 21:30 oder 22:00 Uhr. Um zehn aber falle ich hundemüde ins Bett.

So. Und in diesen Tagesablauf versuche ich noch solche Sachen wir Familienverpflichtungen, Werkstatttermine, Arztbesuche (mit Linus die letzten 5 Wochen jede Woche einer!, Ich umstaendebedingt momentan alle 4 Wochen einmal: Jedesmal ein Vormittag weg dadurch, weil die Ärzte in Köln sind und sowas nun mal dauert) - die damit verlorene Zeit muss ich irgendwie auch wieder 'reinarbeiten', nur dass ich halt keine Überstunden machen kann. Geputzt wird bei uns derzeit gar nicht mehr - ist momentan einfach nicht mehr drin.

Und dann kommen Leute - wie auch Du - und verlangen mal kurz, dass wir neue Karten zu generieren haben, Spider umzubauen und und und. Du weisst genau, wie es geht, aber die Finger zu rühren bist du selbst absolut nicht bereit!

Und ICH habe einen Realitätsverlust?

*verärgert*

nici-

PS: Ehrlich gesagt, bin ich mittlerweile SO verärgert, dass ich wirklich gar keine Lust mehr habe. Ich habe die Services auf der GC.de immer gemacht, weil es mir generell Freude machte - und ich ging davon aus, dass ich auch anderen damit Freude mache. Mittlerweile habe ich einfach nur noch das Gefühl, dass an mir von allen Seiten rumgezerrt wird und ich zudem eh nix 'richtig' machen kann.
Ich bin doch nicht Eure _Leibeigene_, über die man bestimmen kann. Seit 2002 war die GC.de IMMER offen für Euch alle. Wer immer auch mit der beklopptesten Idee immer ankam, bekam bei uns einen Platz und bei Bedarf auch Serverplatz und Zugang. All Ihr, die Ihr so genaue Vorstellungen habt: _MACHT_ es doch, Himmel nochmal. Aber hört auf, uns vorzuwerfen, dass wir nicht unsere Freizeit (welche eigentlich?) damit verbringen, von Euch definierte Aufgaben auf von Euch definierte Art abzuarbeiten!


Bild

Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy » Di 25. Okt 2005, 19:41

Sehr konstruktiv Gerbil, klasse Leistung !

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Di 25. Okt 2005, 19:45

Kite Guy hat geschrieben:Sehr konstruktiv Gerbil, klasse Leistung !
Wieso nicht? Klasse Zusammenfassung!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder