Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von DJTOMCAT » So 20. Feb 2011, 12:35

Hallo ihr lieben

ich hätte da gerne mal ein Problem
Es geht darum , dass wir hier in Unna nicht wirklich viele Stammtische haben, einen z.B. haben wir jetzt am 18. März in Bergkamen , jedoch ist das wirklich eher die seltene Ausnahme. Daher hatte ich eigentlich den schönen Hintergedanken gehabt dass man bei einem Event auch vielleicht ein wenig Musik auflegen könnte, das ganze vielleicht Live zu streamen und einfach mal nen richtig schönen Abend zu machen, jedoch scheint Groundspeak echt was gegen Kommerz zu haben. Auf der einen Seite müssen Premiummember 30$ im Jahr bezahlen für diverse verschiedene Funktionen, auf der anderen Seite sobald man selber "kommerzielle" Absichten hat ist man Automatisch schlecht. Kommerziell in dem Sinne von - nicht wirklich es hat halt Organisatorische Gründe

Egal kommen wir erstmal zur Geschichte
Ich arbeite bei einem Webradio und dieses feiert nun bald seinen 6. Geburtstag. Jedenfalls haben wir mehr als genug Platz für den einen oder anderen und Geocacher sind eine große Gemeinde die vielleicht gerne auch mal feiern möchten, nur leider hat GC ein Problem damit dass 15 Euro "Eintritt" vorab überwiesen werden müssten, damit von diesem Geld die nötigen Nahrungmittel und Getränke gekauft werden müssen, denn es gibt ausser dem 15 Euro keinerlei weitere Kosten. In Vorkasse treten geht leider nicht, weil man anhand des Anmelde Formulares nur weiss wieviele Leute kommen. Was ist wenn wir jetzt sagen wir mal für 50 Leute Essen vorstrecken, weil 45 Leute zugesagt haben, aber 20 Krank werden ?

Das Geld kommt auf ein Überwachtes Konto und da BN-R.de kein Kommerzielles Radio ist, keinerlei Gewinn mit seinen Moderatoren erwirtschaftet, laufen auf dem Konto wirklich nur GEMA- / GVL- / Serverkosten. (ja wir müssen unsere Sendebeiträge im Monat selber bezahlen)

Okay die Anmeldung selber läuft über das Webradio dessen Homepage, und das erweckt vielleicht den Anschein dass es sich um eine Kommerzielle Veranstaltung handelt. Dem ist aber nicht so, sondern das ganze findet im Gründungshaus statt und ist in Privater Hand. Ich kann ja schlecht die Kontodaten in ein Event eintragen, oder ich müsste jeden einzelnen "Will-Attend" anschreiben

Ebenfalls ist es auch keine "Öffentliche" Veranstaltung da es in einem geschlossenen Gebäude stattfindet, lediglich aus einem Raum (Musikraum) findet eine Übertragung statt , es ist kein Big Brother Haus wo in jeder Ecke Kameras stehen.

Was ist denn mit anderen Stammtischen & Megaevents ? Viele finden sogar auf Öffentlichem Grund statt, da werden dann auch die Muggel mit einbezogen, und da steckt definitiv auch eine Orga dahinter und DA WIRD dann definitiv Gewinn erwirtschaftet - da kann man nicht NUR von Geocachern sprechen. Meistens bringt jeder Geocacher auch einen Freund mit oder die Familie - ich glaube nicht dass es wie bei den Männern in Schwarz so zugeht dass man sich geheim verabreden muss und Frau/Kind/Familie irgendwelche Stories erzählen muss um sich für ein paar Stunden mit dem Geheimbund trifft :-D

Vielleicht hat der eine oder andere ja nen Tipp wie ich dieses Event am 30.04. unter einen Hut bringen kann. Wie gesagt es geht rein um die Geselligkeit und Geocacher sind auch nur Menschen , die vielleicht auch Spass haben möchten


-----------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt muss ich aber noch mal ein bischen Dampf ablassen, habe mich bewusst nicht an Zitaten vergriffen sondern versucht mal das ganze hier zu erklären und hey für mich gehört zu einem Event auch Musik , ohne Mukke keine Party und ich bin nunmal DJ mit Leib und Seele


Aber besonders SCHÖN finde ich den Satz: [...]auf einer von Groundspeak nicht genehmigten Webseite[...]

Wie werde ich denn genehmigt ?

Ich verstehe halt nur manchmal nicht wieso so ein Mist immer mir passiert, dahinter stehen nur gute absichten und kein Kommerzscheiss.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Viele Grüße
Björn

Werbung:
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von Trracer » So 20. Feb 2011, 12:44

Du hast dir die Frage doch schon selber beantwortet. Lies dir noch mal genau das durch http://www.die-reviewer.info/guidelines.htm#event

Es gibt zwei Möglichkeiten, du lässt das Event über die Website des Webradios laufen, mit allen Vorteilen die dies hat und listest es nicht bei GS.

Du entfernst die kommerziellen Links, das Event hat nichts mit der Geburtstagsparty deines Webradios zu tun, sondern ist ein reines Geocacher-Treffen und du listest es bei GS.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von Zappo » So 20. Feb 2011, 13:21

DJTOMCAT hat geschrieben:......Daher hatte ich eigentlich den schönen Hintergedanken gehabt dass man bei einem Event auch vielleicht ein wenig Musik auflegen könnte, das ganze vielleicht Live zu streamen und einfach mal nen richtig schönen Abend zu machen...........
Tja - so wirklich hat mein Beitrag nix mit GC und Kommerz zu tun - aber "Musik auflegen" und "einen richtig schönen Abend machen" sind für viele ein Widerspruch. Für DIE, die lieber über Caches usw. quatschen wollen, ohne ihre Stimme erheben zu müssen, und auch für DIE, welchen die ausgewählte Musik schlichtweg nicht gefällt.
Bei den von mir besuchten und mitveranstaltenten Events waren die Altersgruppen - mal Kleinkinder ausgenommen - meist zwischen 12 und 60 - was für Musik willst Du da auflegen* ? Und das Thema ist immer nur Cachen, Caches, Cacheequipement und Cachebegebenheiten. Das reicht meist für den ganzen Abend. Da ist weniger Programm und Organisation meist mehr.

Zappo

*Ja, wenn Du natürlich garantieren könntest, daß nur King Crimson, Yes, die frühen ELP, Cure, Depeche Mode, Talking Heads, Björk, Portishead oder Massive Attack gespielt würden. Gegen Eminem und Rödelheim hätte ich auch nix und ein paar Grunge oder Metal-nummern sind auch selten falsch - bei "Wind of change" müsste ich aber leider den Saal verlassen oder übern Tisch brechen :D
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von ElliPirelli » So 20. Feb 2011, 14:31

Musik auf einem Cachertreffen?
Wie soll ich mich da unterhalten?
Selbst wenn keine Musik gespielt wird, ist es auf den Events bei uns immer sehr laut.

Ich halte es für keine gute Idee, die Leute dann auch noch mit Musik berieseln zu wollen. Oder gar Disco zu haben.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von kukus » So 20. Feb 2011, 14:53

ElliPirelli hat geschrieben:Musik auf einem Cachertreffen?
...
Ich halte es für keine gute Idee, die Leute dann auch noch mit Musik berieseln zu wollen. Oder gar Disco zu haben.
Wenn um 2 Uhr nachts die Gitarre am Lagerfeuer erklingt, ist das was wunderbares.
Musikberieselung und Karaoke auf einem anderen Event waren allerdings nur einen einmaligen Versuch wert.
Gruß
kukus

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von ElliPirelli » So 20. Feb 2011, 15:22

kukus hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Musik auf einem Cachertreffen?
...
Ich halte es für keine gute Idee, die Leute dann auch noch mit Musik berieseln zu wollen. Oder gar Disco zu haben.
Wenn um 2 Uhr nachts die Gitarre am Lagerfeuer erklingt, ist das was wunderbares.
Musikberieselung und Karaoke auf einem anderen Event waren allerdings nur einen einmaligen Versuch wert.
Ich hab gar nichts gegen Musik, wenn es um Musik geht.
Bei einem Cachertreffen geht es für mich aber in erster Linie darum, mit anderen Cachern Geschichten zu erzählen.
Von Erfolgen, Mißerfolgen, tollen Caches in naher und weiter Umgebung, von Touren im Ausland und was da so passiert ist. Cachern gehen eigentlich nie die Themen aus.
Und da stört Musik nur.
Beim legendären Wiesenevent haben wir auch bis in die Puppen am Lagerfeuer gesessen, trotzdem gingen da nie die Geschichten aus. Musik hätte da nur gestört. (Vor allem die anderen Campingplatznutzer.... ;) )

Ich hab zwar ein lautes Organ, mag es aber überhaupt nicht, wenn man sich über den eh hohen Lärmpegel anschreien muß.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von DJTOMCAT » So 20. Feb 2011, 16:22

Danke schonmal für die Antworten ;) Also Musik habe ich eigentlich wirklich ne ganze Menge da und die Musik richtet sich , wie auch immer in meinen Live Sendungen nach den Wünschen, die von den Personen kommen. Klar viele meinen nur laute Musik klingt gut, aber nicht die Lautstärke ist entscheidend sondern der Klang und die Atmosphäre muss einfach stimmen. Zugucken kann ja sowieso jeder, auch wer nicht erscheint ^^ Aber dann gibts auch nix von dem leckeren Hausgemachtem Buffet. Was alles immer F(r)isch zubereitet wird :-D

Bisher konnte ich eigentlich immer 98% aller Plattenwünsche erfüllen, egal wie ausgefallen diese waren und ich mache ja auch erst seit 12 Jahren Veranstaltungen und bisher hatte sich nie jemand beklagt bei mir , eher wieder angerufen *schleim*

Klar sollte ein Cachertreffen in erster Linie zum Diskutieren, Hints geben, die eine oder andere Koordinate verteilen, aber das Haus ist ja gross genug und nur in einem Raum wird es Musik geben in den anderen sind auch genügend Sitzplätze und draussen steht noch ein Pool für nette Ideen ^^

Dachte immer nur, dass es auch Cacher gibt, die vielleicht nicht nur Cachen als Hobby haben ^^
Trracer hat geschrieben:Es gibt zwei Möglichkeiten, du lässt das Event über die Website des Webradios laufen, mit allen Vorteilen die dies hat und listest es nicht bei GS.
Da steht es bereits eingetragen unter http://www.beatnet-radio.de ;) aber nicht alle Cacher aus dem Kreis Unna wissen schon das wir ein eigenes Webradio haben (auch wenn es jetzt 6 Jahre wird). Ich glaube ich muss mal irgendwann das ganze in einem anderen Thread genauer erklären wie das alles so funktioniert^^

Liebe Grüße
Björn

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von ElliPirelli » So 20. Feb 2011, 16:31

DJTOMCAT hat geschrieben:Dachte immer nur, dass es auch Cacher gibt, die vielleicht nicht nur Cachen als Hobby haben ^^
Vielleicht gibt es Leute, die noch andere Hobbies haben. Ich zähle mich jedenfalls zu dieser Gruppe.
Aber wenn ich ein Geocaching Event besuche, möchte ich nicht, daß dieses Teil einer anderen Veranstaltung ist, auch wenn dies in der Vergangenheit leider schon vorkam.

Wenn es wirklich so ist, daß es im Gebäude auch andere Räume zum Aufhalten gibt, was spricht dagegen, das Event ohne die Werbung für das Radio einzustellen?
Selbst wenn Vorkasse geleistet werden soll, ist das doch auch kein Problem, dies über das Listing zu organisieren, oder?
Warum muß es über eine externe Seite laufen?
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von DJTOMCAT » So 20. Feb 2011, 16:55

Ich glaube ich habe jetzt eh bei dem Reviewer versch... nur wie soll ich das Anmelde Problem lösen, weil genau das läuft ja aus Orgagründen über diese Seite, dort muss man halt nur seine Daten angeben und bekommt im Anschluss die Mail mit den Kontodaten. Oder man müsste die Kontodaten öffentlich posten mit VZ und mir oder dem Olli ne Mail schicken, dann könnte man das "von Hand" eintragen

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von ElliPirelli » So 20. Feb 2011, 17:05

Du kannst genauso gut jeden angemeldeten ne Mail schicken mit den Kontodaten.
Und im Listing eine Liste pflegen, wer sich angemeldet hat und schon bezahlt hat.

Solche Listen hab ich schon bei vielen Events gesehen, wo es darum geht, wer was mitbringt, um eine Übersicht zu haben, damit nicht 5 Kartoffelsalate da stehen, aber keine Würstchen und kein Brot oder Kuchen.

Warum also nicht auch eine Liste, wer kommt und gezahlt hat?

Vielleicht wäre es einfacher über Eure externe Seite, aber das möchte eben der Reviewer nicht. Externe Anmeldeseiten hab ich bisher nur für Megaevents gesehen und das sind dann Seiten, die ausschließlich für dieses eine Event in Leben gerufen wurden.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Antworten