Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von DJTOMCAT » Di 22. Feb 2011, 00:48

Und was ist wenn ein GC Event zu etwas anderem Mutiert ? ^^ Da man ja nie weiss welche Muggels alle so erscheinen :-D

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von º » Di 22. Feb 2011, 01:30

DJTOMCAT hat geschrieben:... , aber ich sags jetzt mal so , anscheinend hat keiner Lust mal was neues auszuprobieren, weil viele Geocacher wohl einfach keinen Bock haben.
Au contraire mein Lieber!
Geocacher haben keine Lust darauf Füllmaterial für andere Events zu sein.

Cheers
Bild

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von ElliPirelli » Di 22. Feb 2011, 07:35

DJTOMCAT hat geschrieben:... , aber ich sags jetzt mal so , anscheinend hat keiner Lust mal was neues auszuprobieren, weil viele Geocacher wohl einfach keinen Bock haben.
Geh erst mal auf ein paar mehr Events, damit Du weißt, was da so üblicherweise los ist.
Denn meist ist man am Erzählen, Schnacken, Schnuddeln, Schwätzen und ein wenig auch Essen....

Selbst wenn das Event dann eine Wanderung auf einen Berg ist, wird viel erzählt, so man denn noch die Puste hat... ;)
DJTOMCAT hat geschrieben:Und was ist wenn ein GC Event zu etwas anderem Mutiert ? ^^ Da man ja nie weiss welche Muggels alle so erscheinen :-D
Muggles erscheinen auf Events nur, wenn es nicht in einem abgeteilten Saal stattfindet. Und in der Regel sind das dann auch nur Leute, die in dieser Wirtschaft was essen wollen.
In was für Kreisen bewegst Du Dich denn? :shocked:


Neues wird immer gern angenommen. Wenn es denn auch was mit Geocaching zu tun hat.
Disco hat das für mich nicht.
Und es besteht für mich auch ein Riesenunterschied, ob jemand zu später Stunde am Lagerfeuer mit Gitarre sitzt, oder ob ein DJ Platten auflegt.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von Zappo » Di 22. Feb 2011, 10:30

DJTOMCAT hat geschrieben:........aber ich sags jetzt mal so , anscheinend hat keiner Lust mal was neues auszuprobieren, weil viele Geocacher wohl einfach keinen Bock haben. Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich triffts glaube ich am besten. .....
Na, a bisserl Beratungsresistenz kann ich auch bei Dir erkennen - Du kommst hier mit unausgegeorenen Vorschlägen, welche erstens mit den GC-Gepflogenheiten nicht übereinstimmen und - weitaus schlimmer :D nichts mit den Ansprüchen an ein Cacher-Event in Einklang zu bringen sind - und die geplante Organisationsstruktur (Vorkasse usw....) läßt da auch nichts Unkompliziertes ahnen.
Events sind umso besser, je unkomplizierter alles ist und je mehr Zeit und Gelegenheit man für Cacherthemen hat - was Du planst, ist eher das Gegenteil.

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Wuschel
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 22. Feb 2011, 22:28

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von Wuschel » Mi 23. Feb 2011, 01:22

hmmm, ich denke nach auch mit gc anzufangen. hab diverse beiträge gelesen, die mir auch schon einige meiner fragen beantwortet haben und bin zufällig hier vorbeigestolpert.

an events wär ich, grad dann als neuling, mit sicherheit interessiert.... auch wenn es geld kosten soll, aber der herrgott wollte nun mal, dass verpflegung was kostet....von daher würd ich das auch per vorkasse zahlen...für ein buffetessen ist das ja auch fair (oder hab ich da was falsch verstanden?) ....wichtig wär mir dann, das die fortgeschrittenen gc-ler mir gute tipps für nen einstieg geben können.....ich hab doch richtig verstanden, dass das nur ein angenehmer abend werden soll, bei dem einfach menschen über das reden, was ihnen spaß macht? wenn das so ist, sag ich mal das klingt gut und versteh nicht, was dagegen spricht...

schade nur, dass ich aus sachsen-anhalt komme, oder macht ihr so eine feier auch in anderen regionen, oder darf man da auch hin? ist ne ganz unverbindliche frage...... vielleicht überzeugt mich ja dann jemand von euch zu nem neuen hobby....

Benutzeravatar
MP-Commander
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:00
Wohnort: 26676 Barßel

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von MP-Commander » Mi 23. Feb 2011, 06:50

Moin Birgit!

Hier ging es ja gerade darum, dass diese Art von Event eben kein angenehmes und ausführliches Fachsimpeln unter Geocachern zulässt, es zumindest einschränkt. Gegen Events hat sicher keiner was. :D
Ich würde an Deiner Stelle mal im Unterforum "Caching Regional - Sachsen-Anhalt" nachgucken bzw. nachfragen. Da findet sich bestimmt was (oder jemand) :^^: .

Viele Grüße aus dem alten Seemannsdorf Barßel
MP-Commander

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von moenk » Mi 23. Feb 2011, 09:49

Zappo hat geschrieben:Events sind umso besser, je unkomplizierter alles ist und je mehr Zeit und Gelegenheit man für Cacherthemen hat - was Du planst, ist eher das Gegenteil.
Das sehe ich auch so - hat schon seinen Grund warum der Dönerstag so gut läuft.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Musik auf Geocaching-Event

Beitrag von TKKR » Mi 23. Feb 2011, 10:31

ElliPirelli hat geschrieben:Musik auf einem Cachertreffen?
Wie soll ich mich da unterhalten?
Selbst wenn keine Musik gespielt wird, ist es auf den Events bei uns immer sehr laut.

Ich halte es für keine gute Idee, die Leute dann auch noch mit Musik berieseln zu wollen....
Och ich weiß nicht, ich könnte mir da schon ein paar Sachen mit netten Liedern vorstellen. Mal drüber nachdenken wie man das umsetzen könnte ... ;)

Wuschel
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 22. Feb 2011, 22:28

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von Wuschel » Mi 23. Feb 2011, 14:30

danke, für die Antwort/en... :roll:

klar schau ich mich auch in meiner region um, das war aber nicht meine frage....ich wollt wissen, ob DIESES treffen nur für DIESE region ist ...oder vielleicht auch in meiner nähe...

fachsimpeln? --> ich will mich nicht gleich erschlagen lassen^^....da passt locker und pfluffig ganz gut, anstatt einer isolierstation

auch muss ich sagen, dass ich bei anderen veranstaltung, die ich besuche (bei denen auch kosten anfallen): z.B. unseres boxvereins viele mitglieder des karnevals sehe...da wird über folgeveranstaltungen des karnevals UND des boxvereins spekuliert, obwohl es vorkommen kann dass sie dann bei ihrer gartensparte landen und über die letzte erdbeerernte reden.....*dasdochnixschlimmesist^^....am ende landet man doch wieder bei der sache.

ich find, das vereint die interessen und hobbys und kann soooo viel mehr spaß machen bzw. neue anhänger finden (über nen anderen weg hab ich von gc erfahren)....deshalb versteh ich hierzu die reaktionen nicht, als außenseiter klingt das erstmal nach "ehe, die keine gespräche mit dem anderen geschlecht erlauben :zensur: "....so kommt das hier irgendwie rüber.....sry, vlt. versteh ich ja was falsch....wie wärs, wenn ihr hier ne art off-topic-veranstaltung zulasst, damit die, die interesse haben nicht in der wahl ihrer interessen eingeschränkt werden??? :kopfwand:

wer nicht für verzehr aufkommen mag, wer keine musik hört, wer menschenscheu ist....der wird sich sicher auch nicht anmelden.... ;)

hier ist was, das auch nicht NUR GC betrifft, ganz in meiner nähe....da ist sogar nochmehr als nur musik...da fliegen nebenbei auch noch die hexen....hihi:

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=49&t=42065

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Probleme mit Events (Freischaltung)

Beitrag von HH58 » Mo 28. Feb 2011, 11:46

Ich habe kein Problem damit, wenn für Cacher auch Events angeboten werden, die auch mal was andes beinhalten als "Das übliche".

Ich war schon auf offiziellen Lost-Place-Führungs-Events, Grillevents, Events mit VHS-Vorträgen (über Themen, die mit Geocachen zu tun haben). All das hat mir gut gefallen. Warum also nicht auch auch ein Musikevent ? Ob ich persönlich da hingehen würde, steht auf einem anderen Blatt.

Ich hätte allerdings ein Problem damit, wenn diese Events kostenpflichtig sind und von nicht-gemeinnützigen Organisationen veranstaltet werden (bei den Grillevents war auch ein Beitrag zur Unkostendeckung zu entrichten - etwaige Überschüsse wurden aber einem guten Zweck zugeführt).

Gegen Werbestände von Geocaching-affinen Sponsoren (GPSr-Hersteller, Coinshops etc.) habe ich nicht grundsätzlich was, wenn es nicht überhand nimmt und in einem begrenzten Bereich des Veranstaltungsortes stattfindet.

Andererseits frage ich mich manchmal, welche "werbenden" Caches so alles freigeschaltet werden. Biergartencaches lasse ich mir ja noch eingehen, da ein Cacher im Sommer auf der Cachetour ja gerne auch mal eine körperliche Stärkung zu sich nimmt und auf gute Tipps angewiesen ist. Aber neulich habe ich sogar einen Cache zu Ehren eines alteingesessenen Eisenwarenladens (!) gesehen :shocked:. Umgekehrt ist es aber nicht einmal erlaubt, bei (ganz normalen) Events einen Link auf die Homepage der Wirtschaft einzubinden. Die reine Angabe der WWW-Adresse im Fließtext ist dann aber wieder erlaubt :irre:.
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Antworten