Wer ist Premium Member bei GC.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Beist du Premium Member bei GC.com

Ja bin ich schon
94
57%
Werde es aufgrund der Änderungen werden
5
3%
Nein kein Interesse mir reicht der Service so auch
40
24%
Nein jetzt erst recht nicht mehr. Ich versuche andere Seiten zu nutzen
27
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 166

Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr » Mi 19. Okt 2005, 14:13

Das mit den Zahlungsmodalitäten ist wirklich dämlich von GC - hat einer der Betroffenen eigentlich schon direkt mit Groundspeak zu diesem Thema Kontakt gehabt?

Was die Sache mit dem PM angeht - Du hast seit Juli 9 Caches gefunden (und ich nehm doch mal an, auch nicht viel mehr gesucht). Wozu braucht man dazu überhaupt irgendwelche interaktive Karten, Listen oder sonstwas? Das wird doch interessant, wenn man überregional cacht. Also da von einer "PM-Pflicht" zu reden, das verstehe ich nicht so ganz...

Übrigens sind viele Cacheleger auch PMs...
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
mombill
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 11:48
Wohnort: Duisburg N 51° 29.450' E 006° 47.117'

Beitrag von mombill » Mi 19. Okt 2005, 14:20

ich habe nur von einer Pflichtmitgliedschaft geredet, weil Banana Joe meinte,
Deine Bezahlmöglichkeiten haben es schließlich nocht nicht erlaubt ein PREMIUM-Member bei GC zu werden. Schade! Genieße den Service so lange Du es noch kannst.


Das mit den Caches hab ich ja bereits erklärt ... Zeitmangel. Warum will/wollte ich also Premium-Member werden? Um die Geocaching.com-Leute zu unterstützen.

Wenn ich jetzt aber von solchen Dingen wie only-Member-Caches höre, dann verliere ich fast schon wieder das Interesse an einer Mitgliedschaft - auch ganz abgesehen von den Zahlungsmethoden, die es mir erschweren Premium-Member zu werden. Ich habe die Sorge, wie auch schon einige vor mir, dass dadurch eine 2-Klassen-Gesellschaft zustande kommen könnte ... und sowas möchte ich dann wiederum nicht finanzieren.
Wer kein Ziel hat,
kann auch keines erreichen.
Bild

Banana Joe
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Di 31. Aug 2004, 17:45

Beitrag von Banana Joe » Mi 19. Okt 2005, 14:28

mombill hat geschrieben:Wenn ich jetzt aber von solchen Dingen wie only-Member-Caches höre, dann verliere ich fast schon wieder das Interesse an einer Mitgliedschaft...

Die Anzahl der MOC-Caches in Deutschland kann man an einer(!) Hand abzählen. Die haben auch überhaupt keine Lobby. Jeder MOC-Cache tritt eine riesen Diskussionslawine los.

HHL

Beitrag von HHL » Mi 19. Okt 2005, 14:30

mombill hat geschrieben:… wie auch schon einige vor mir, dass dadurch eine 2-Klassen-Gesellschaft zustande kommen könnte ... und sowas möchte ich dann wiederum nicht finanzieren.

das ist eine völlig abwegige assoziation. groundspeak listet weltweit für uns user die caches. der service der site ist absolut ausreichend. und diese dienstleistung wird ohne berechnung angeboten wo gibt es denn dann sonst noch. pms sind keine andere klasse. wir wollen lediglich etwas mehr nämlich die kompletten cachebeschreibungen per pq) als die nicht-pms. das grounspeak dafür einen betrag, der eher eine lachnummer ist, verlangen ist völlig legitim. wie schon in einem andern thread geschrieben: mit fünf pqs täglich (= bis zu 2500 caches) ist man auch als powercacher oder kartenschnitzer gut bedient. niemand wird von den daten ausgesperrt. man möchte wohl nur nicht, daß ohne sinn und verstand auf deren serven rumgehühnert wird. ich laße auch nicht jeden in meine wohnung. und wer mit schuhbeutel auf dem kopf vor der tür steht schon garnicht. 8)

happy hunting - the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

Benutzeravatar
mombill
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 11:48
Wohnort: Duisburg N 51° 29.450' E 006° 47.117'

Beitrag von mombill » Mi 19. Okt 2005, 14:42

@HHL: ich habe schon darauf gewartet, dass Du etwas hierzu schreibst! Ich bin ja auch der Meinung, dass die Leistungen von geocaching.com eine Würdigung auch in finanzieller Form verdienen. Die Sonderleistungen wie Daten und Beschreibungen herunterladen, sind für mich nicht wichtig. Die Beschreibungen drucke ich mir sowieso aus und die Waypoints brauche ich nicht in in digitaler Form. Ich habe auch tatsächlich schon Spider benutzt und habe die Cache-Infos auf meinen Ipaq gespeichert. Seit ich gemerkt habe, dass ich mit Papier, Stift und Taschenrechner (the old fashioned way :wink: ) am Besten klar komme, hab ich aber auch diese Programme abgeschafft. Eine Premium-Mitgliedschaft wäre für mich somit einfach nur eine Würdigung der Leistung von gc.com - ohne Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen ...
Was mich aber wirklich stört sind eben die only-Member-Caches ... wie ich bereits einige Male erwähnt habe ... und wenn diese in Zukunft vermehrt auftreten sollten und von gc.com noch Unterstützung finden, dann würde sehr wohl eine 2-Klassen-Geocacher-Gesellschaft entstehen ... und das wäre ein Schritt in die falsche Richtung.

PS: warum werden so viele Threads, in denen ich was poste, über kurz oder lang wiesentauglich ... liegt das an mir? Überreagiere ich immer auf das was andere schreiben? :cry:
Wer kein Ziel hat,
kann auch keines erreichen.
Bild

Banana Joe
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Di 31. Aug 2004, 17:45

Beitrag von Banana Joe » Mi 19. Okt 2005, 14:52

mombill hat geschrieben:Die Sonderleistungen wie Daten und Beschreibungen herunterladen, sind für mich nicht wichtig. Die Beschreibungen drucke ich mir sowieso aus und die Waypoints brauche ich nicht in in digitaler Form.

Ich würde sogar persönlich einen Extrabeitrag für eine Premium-PLUS Mitgliedschaft mit z.B. Bilderservice zahlen.

Anscheined ist der Unterschied in der angebotenen Leistung zwischen "Member" und "Premium-Member" zu gering. Wie hättet Ihr es den gerne?

1. Möglichkeit
(Noch) Mehr Service für Premium-Member --> z.B. Bilder und Karten in PQs

2. Möglichkeit
Weniger Service für Nicht-Premium-Member --> Denkt Euch selbst was aus! Wir schalten halt einfach ein paar Features ab, bis es weh tut.

Was ist wohl für die Macher von GC.COM einfacher umzusetzen?

mombill hat geschrieben:Ich habe auch tatsächlich schon Spider benutzt...

Ach DU warst das also.

mombill hat geschrieben:...die only-Member-Caches ... und wenn diese in Zukunft vermehrt auftreten sollten und von gc.com noch Unterstützung finden, dann würde sehr wohl eine 2-Klassen-Geocacher-Gesellschaft entstehen ... und das wäre ein Schritt in die falsche Richtung.

Da Du kein PM bist, kannst Du doch gar nicht sehen, wieviele und ob es überhaupt MOC gibt. Also brauchst Du Dich doch gar nicht aufregen.

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Mi 19. Okt 2005, 14:52

Neben der Möglichkeit als Premium-Mitglied GC zu pushen gibt es ja auch andere Möglichkeiten:

Zu allererst: Caches legen! Nur hierdurch wird dem Hobby wirklich weitergeholfen.
Dann: TBs, Coins ... kaufen! Da auch hiervon die breite Masse einen zusätzlichen Spaß hat
Meinetwegen auch: GC-Werbekrempel erstehen! Kann ja im Notfall auch wieder als Trade in einen Cache kommen
Erst zuletzt: Premium Mitglied werden: das ist sozusagen das Gieskannenprinzip. Keiner weiss so richtig ob das Geld 'sinnvoll' eingesetzt wird.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 19. Okt 2005, 14:55

Banana Joe hat geschrieben:Da Du kein PM bist, kannst Du doch gar nicht sehen, wieviele und ob es überhaupt MOC gibt. Also brauchst Du Dich doch gar nicht aufregen.

Das ist schlicht eine Lüge. Natürlich sieht man die MOCs in der Liste, hat aber keine offizielle Möglichkeit sie zu loggen.
TKKR hat geschrieben:Neben der Möglichkeit als Premium-Mitglied GC zu pushen gibt es ja auch andere Möglichkeiten:(...)

Mein Reden.
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5850
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mi 19. Okt 2005, 14:58

Genau so halte ich das auch.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

HHL

Beitrag von HHL » Mi 19. Okt 2005, 14:59

Banana Joe hat geschrieben:… Ich würde sogar persönlich einen Extrabeitrag für eine Premium-PLUS Mitgliedschaft mit z.B. Bilderservice zahlen.

ist schon angeregt.

happy hunting - the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder