Wer ist Premium Member bei GC.com

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Beist du Premium Member bei GC.com

Ja bin ich schon
94
57%
Werde es aufgrund der Änderungen werden
5
3%
Nein kein Interesse mir reicht der Service so auch
40
24%
Nein jetzt erst recht nicht mehr. Ich versuche andere Seiten zu nutzen
27
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 166

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Mi 19. Okt 2005, 16:44

naja.. Indentität unbekannt... aber ich würde wetten er ist unter den Anwesenden.. nur halt eben unter seinem "echten" Erstaccount-Namen...

Gruß
Lion

Werbung:
dl8tom
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Do 6. Okt 2005, 21:45

Beitrag von dl8tom » Mi 19. Okt 2005, 18:59

Hallo leute,

also ich hab jetzt die 4 Seiten überflogen und festgestellt 99% Off Topic Ich wollt eigentlich wissen ob und ja warum jemand Premium Member ist und wenn nicht warum nicht oder ob er es noch werden will. Und erfahren hab ich wer alles böse ist was böse ist und wer lieb ist und so weiter und so weiter. Schade eigentlich. Wie schon gesagt ich bin erst 2 Wochen dabei und hätte immer gedacht beim Geocachen geht es darum Spass zu haben und Caches zu finden. Jetzt muß ich aber feststellen das es einigen anscheinend nur drum geht für möglichst wenig/kein Geld möglichst viel Daten zu bekommen und möglichst toll da zu stehen weil man schon x Founds hat.

Schade das die Umfrage nicht funktioniert hat. Ich glaub ich mach hier so schnell keinen eigenen Tread mehr auf.

ein total enttäuschter neueinsteiger

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 19. Okt 2005, 19:01

Lion & Aquaria hat geschrieben:Tja, Hackfresse007-Caches sind wohl der klarste Beweis für die Sinnlosigkeit der Existenz des Aprovertums.... nix gegen Laogai bzw. AproV aber an dieser Stelle hat ihre Funktion vollends versagt.

Auf welchen der 0 von 13 von Dir gefundenen Hackfresse-Caches bezieht sich diese Aussage? Mir haben die, die ich gefunden habe, sher gut gefallen. (Ausnahme: der Müll beim "Tiefblick".
Die Reviewer überprüfen, ob die Guidelines eingehalten werden und nicht, ob ein Cache an einer schönen Location liegt, die Dose gut aussieht oder gut gefüllt ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Mi 19. Okt 2005, 19:14

dl8tom hat geschrieben:.... ein total enttäuschter neueinsteiger
Ich glaube du hattes nur das Pech gerade jetzt hier einzusteigen. Es gibt auch Zeiten da verhalten sich alle normal und können gut mit oder aber wenigstens nebeneinanderher hier leben. Aber 2 - 3 mal im Jahr geht so ein Zucken durch die Foren.

Zurück zur Frage: Wir sind Premium Member.

Aber, interessiert´s wirklich irgendwen?

Gruß, Kai

P.S. Nicht verzweifeln

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 19. Okt 2005, 19:16

mombill hat geschrieben:Wenn ich jetzt aber von solchen Dingen wie only-Member-Caches höre, dann verliere ich fast schon wieder das Interesse an einer Mitgliedschaft

Bitte!!! genau informieren, warum es MOCs gibt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr » Mi 19. Okt 2005, 19:20

dl8tom hat geschrieben:also ich hab jetzt die 4 Seiten überflogen und festgestellt 99% Off Topic

99% sind übertrieben, aber ja, das passiert hier öfters (besonders bei Umfragen). Wir wollen ja auch Spass im Forum haben ;-)


dl8tom hat geschrieben:Ich wollt eigentlich wissen ob und ja warum jemand Premium Member ist und wenn nicht warum nicht oder ob er es noch werden will.

Warum eigentlich? Ich hab mir die zusätzlichen Features angeschaut, dann meinen Geldbeutel und dann festgestellt, dass ich es finanziell und moralisch vertreten kann, außer Microsoft einen zweiten Monopolisten zu sponsern. Dafür habe ich persönlich jetzt keine Umfrage gebraucht...

dl8tom hat geschrieben:Und erfahren hab ich wer alles böse ist was böse ist und wer lieb ist und so weiter und so weiter. Schade eigentlich. Wie schon gesagt ich bin erst 2 Wochen dabei und hätte immer gedacht beim Geocachen geht es darum Spass zu haben und Caches zu finden. Jetzt muß ich aber feststellen das es einigen anscheinend nur drum geht für möglichst wenig/kein Geld möglichst viel Daten zu bekommen und möglichst toll da zu stehen weil man schon x Founds hat.

Zum einen ist das Forum kein Cachen (wenn mich hier jemand dumm anmacht, nimmt mir das in keinster Form die Freude am nächsten schönen Cache). Und außerdem ist das Thema halt zur Zeit ein wenig "heiß", da viele, die sich mit irgendwelchen Tools die PocketQueries und damit die PM sparen wollten (oder keine Kreditkarte haben), gerade ein bisschen gereizt sind.

dl8tom hat geschrieben:Schade das die Umfrage nicht funktioniert hat. Ich glaub ich mach hier so schnell keinen eigenen Tread mehr auf.

Weil ein Thread nicht so läuft, wie Du dir es vorstellst? Das nenne ich eine aber eine geringe Frustationsschwelle ;-)

dl8tom hat geschrieben:ein total enttäuschter neueinsteiger

Na, so schlimm wars doch auch nicht. Ich sehe, dass Du aus der Amateurfunkecke kommst - so diszipliniert geht es bei den wenigsten Hobbys zu. Und gerade beim Cachen wirst Du eine Menge Chaoten treffen - mich eingeschlossen :lol:
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Mi 19. Okt 2005, 19:32

Das angebliche Member-only-Cache Problem wir nach meiner (PaulHarris) Ansicht völlig überbewertet, weil es sowieso kaum welche gibt.
Nur so zum Beispiel: Bei uns im Ruhrpott hat kürzlich jemand einen gelegt und dann nach einiger Diskussion im Forum und aus eigenem Entschluß wieder für alle freigegeben. Ein anderer hat noch einen gelegt mit der Intention, daß sich Nicht-Premium-Member mit einem Premium-Member zusammentun und von diesen die Beschreibung erhalten und auch loggen können. Prompt hat jemand einen Nicht-Premium-Member-Cache gelegt, den Premium-Member nur loggen können, wenn sie sich mit einem Nicht-Premium-Member zusammentun. Ziel: Wir sind EINE Community. Ergebnis der ganzen Aktion: Alle oder zumindest fast alle haben sich wieder lieb.
Ende der Veranstaltung soweit.

Ach ja, wir sind PM aus simplem, pragmatischem Grund: Wir cachen 1 mal im Jahr in Australien und brauchen hierzu die PQs.
Bild

Benutzeravatar
mombill
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 11:48
Wohnort: Duisburg N 51° 29.450' E 006° 47.117'

Beitrag von mombill » Mi 19. Okt 2005, 19:37

radioscout hat geschrieben:
mombill hat geschrieben:Wenn ich jetzt aber von solchen Dingen wie only-Member-Caches höre, dann verliere ich fast schon wieder das Interesse an einer Mitgliedschaft

Bitte!!! genau informieren, warum es MOCs gibt.


Ich hab mich informiert warum es MOCs gibt ... bzw. die für mich teilweise nicht sehr überzeugenden Begründungen gelesen ... unter anderem gab es da das Argument, dass einige schöne Caches geschützt werden sollen oder auch wegen dem hier
This has been a request of many geocachers who want to put more energy into designing a cache for dedicated geocachers
und ich habe auch gelesen, was Du geschrieben hast:
radioscout hat geschrieben:Jeremy (der Chef von Groundspeak) hat kürzlich erklärt, warum es MOCs gibt. Das Problem war, das bestimmte Caches regelmäßig gemuggelt wurden. Die Geocaching Community hat nach einer Möglichkeit gesucht, die betroffenen Caches zu schützen. Es wurde überlegt, die Koordinaten nur angezeigt zu bekommen, wenn man eiongeloggt ist. Dieser Schutz wurde mit throw away accounts umgangen. Nach langer Diskussion hat man sich für die MOCs entschieden. 30 US$ sind für Cachezerstörer ein ausreichendes Hindernis. Jeremy hat ausserdem erklärt, daß er offen für jede alternative Schutzmöglichkeit ist, sofern diese genau so wirksam ist.
Er hat ausserdem klar gestellt, daß MOCs NUR zu diesem Zweck eingerichtet wurden und NICHT als "Belohnung" zur zahlende Mitglieder gedacht sind.

Wie ich hier ja schon gesagt habe, glaube ich nicht, dass 30 läppische Dollar im Jahr einen, der es darauf anlegt Caches zu zerstören und zu plündern (weil es ihm Spass mach), davon abhalten PM zu werden.
Wer kein Ziel hat,
kann auch keines erreichen.
Bild

Hubatt
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: So 18. Sep 2005, 18:48

Beitrag von Hubatt » Mi 19. Okt 2005, 19:39

dl8tom hat geschrieben:Schade das die Umfrage nicht funktioniert hat. Ich glaub ich mach hier so schnell keinen eigenen Tread mehr auf.

ein total enttäuschter neueinsteiger

Davon solltest du dich nicht entmutigen lassen. Wenn's ums Geld geht, kennen die wenigsten Leute ihre Verwandten.

[Meinung]Solange es Sinn ergibt, werde ich kein PM. Ist doch wohl klar. Wenn ich die Daten, die ich zum Cachen benötige, gratis bekomme, warum sollte ich dann eine Firma mit Geld unterstützen? Das hat nichts mit Geiz und alles für lau im Internet zu tun. Es ist lediglich eine Frage von: Was will ich, wie bekomme ich es und ist es mir wert, dafür Geld auszugeben?
Das "Mehr," das eine PM zur Zeit bietet, ist mit persönlich zu wenig.

Gebt euer Geld nicht gc, sondern den bereits bestehenden Alternativen dazu eine Chance, dann gewinnt deren Angebot von ganz allein an Attraktivität.[/Meinung]

Benutzeravatar
mombill
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 11:48
Wohnort: Duisburg N 51° 29.450' E 006° 47.117'

Beitrag von mombill » Mi 19. Okt 2005, 19:54

@dl8tom: und wegen dieses off-topic-Krams würde ich mir keine grauen Haare wachsen lassen ... manchmal braucht nur eine falsche Bemerkung fallen, schon läuft's aus dem Ruder. Und auch wenn es so aussieht, als lägen sich hier alle so richtig in den Haaren, ist es - zumindest in meinem Fall (und ich denke, bei den anderen ist es ebenso) - nicht persönlich zu nehmen oder wirklich böse gemeint. Also ... auch wenn ich mich hier mit Banana Joe ein wenig gefetzt habe, glaube ich nicht, dass wir jetzt im wahren Leben Feinde sind. Denn im Grunde ist das hier doch nur virtuell - man sagt sich anders die Meinung als "da draussen". Das heisst aber nicht, dass sich sämtliche Geocacher untereinander nicht leiden können - nur weil sie in manchen Dingen anderer Ansicht sind.
Also ... ich würde mit Banana Joe eher ein Bier trinken, würde ich ihm begegnen, als dass ich diesen "Streit" hier mit ihm fortsetzen würde ...

Also ... schreib weiter Deine Threads und Postings ... alles wird gut :)
Wer kein Ziel hat,
kann auch keines erreichen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder